Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Hauptinhalt

Für eine weitere Pestmasken-Performance am Freitag, den 31.05. suchen wir noch Teilnehmerinnen und Teilnehmer jeglichen Alters! mehr

Die Kunstwerkstatt der städtischen Musik- und Kunstschule zeigt vom 19. Mai bis zum 21. Juni 2019 im Berliner Carré der Sparkasse Osnabrück die Ausstellung EINST. mehr

Im Rahmen des Deutschen Musikfestes 2019, das vom 30. Mai bis zum 2. Juni in Osnabrück stattfindet, veranstaltet die städtische Musik- und Kunstschule ein eigenes Festival:  mehr

Gemeinsam mit der Musik- und Kunstschule der Stadt Osnabrück (MKS) bot die Volkshochschule Osnabrück (VHS) einen B1-Sprachkurs für Geflüchtete der besonderen Art an: mehr

In der Drei-Religionen-Schule wird die Kunstwerkstatt der städtischen Musik- und Kunstschule im ersten Halbjahr 2019 erneut einen Trickfilmclub im freiwilligen Nachmittagsangebot einrichten.  mehr

Ein äußerst erfolgreicher Wettbewerb "Jugend musiziert" auf Landesebene in Hannover liegt nun hinter uns! mehr

Vor 100 Jahren wurde in Osnabrück das städtische Konservatorium ins Leben gerufen, aus dem sich die heute noch bestehende städtische Musik- und Kunstschule sowie das Institut für Musik an der Hochschule Osnabrück entwickelt haben. mehr

Vor zehn Jahren gab die niedersächsische Landesregierung den Startschuss für das bundesweit einzigartige musikalische Bildungsprogramm „Wir machen die Musik!“.  mehr

Nach dem großen Erfolg des letzten Improvisations-Workshops lädt die städtische Musik- und Kunstschule erneut zu Workshops mit der Saxofonistin Anna-Lena Schnabel ein, die sich diesmal speziell um Jazzimprovisation drehen: mehr

Im Kurs „Die Kunst und das ICH“ (Leitung: Renate Hansen) sind wieder Plätze frei geworden. Der Kurs findet montags von 12 bis 14.15 Uhr in der Kunst-Werkstatt (Johannistorwall 12 a) statt und möchte dazu anregen, das Leben als Kunstwerk zu begreifen.  mehr

Keine Nachrichten verfügbar.
Keine Nachrichten verfügbar.
Teilen

2 Klicks für mehr Datenschutz
Erst wenn Sie auf einen Button klicken, wird der Link zu einem sozialen Netzwerk aktiv (Farbe blau, Regler rechts).
Nach einem 2. Klick auf ein aktiviertes Logo gelangen Sie zum Login ihres Netzwerkes und können den Inhalt dort teilen. Alternativ können Sie unter den Einstellungen (Zahnrad) die einzelnen Netzwerke dauerhaft aktivieren.
In jedem Fall werden bereits durch das Aktivieren Daten an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und ggf. auch dort gespeichert. Daher sind sie auf www.osnabrueck.de standardmäßig deaktiviert. Mehr Info

www.osnabrueck.de/musikschule

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2019: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

Kontakt

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen