Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Aktuelle Nachrichten aus der Stadt Osnabrück

Der Weihnachtsmarkt ist zurzeit geschlossen.
Die Öffnungszeiten sind montags bis donnerstags von 12 bis 21 Uhr, freitags und samstags von 12 bis 21.30 Uhr und sonntags von 12 bis 21 Uhr. Weitere Informationen finden Sie unter www.osnabrueck.de/weihnachtsmarkt

{LLL:EXT:css_styled_content/Resources/Private/Language/locallang.xlf:label.toTop}

{LLL:EXT:css_styled_content/Resources/Private/Language/locallang.xlf:label.toTop}


{LLL:EXT:css_styled_content/Resources/Private/Language/locallang.xlf:label.toTop}

Die Corona-Lage in Osnabrück

Oberbürgermeisterin Katharina Pötter äußert sich im Video zur aktuellen Corona-Lage in der Stadt Osnabrück.

{LLL:EXT:css_styled_content/Resources/Private/Language/locallang.xlf:label.toTop}


{LLL:EXT:css_styled_content/Resources/Private/Language/locallang.xlf:label.toTop}

{LLL:EXT:css_styled_content/Resources/Private/Language/locallang.xlf:label.toTop}

Auf dem Osnabrücker Weihnachtsmarkt gilt seit Mittwoch, 24. November, neben der 2G-Regel eine Maskenpflicht. Alle, die das Weihnachtsmarktgelände betreten, sind verpflichtet, eine medizinische Maske zu tragen. So sieht es die Verordnung des Landes Niedersachsen vor. mehr

Keine Nachrichten verfügbar.
Keine Nachrichten verfügbar.

{LLL:EXT:css_styled_content/Resources/Private/Language/locallang.xlf:label.toTop}

In der Stadt Osnabrück gehen zwei Impfzentren an den Start, um im Kampf gegen das Coronavirus möglichst viele Menschen zu schützen. Los geht es bereits ab Montag, 29. November, im Verwaltungsgebäude an der Sedanstraße 109. mehr

Wegen der hohen Anzahl an Neuinfektionen mit dem Coronavirus gilt auf den Osnabrücker Wochenmärkten ab Samstag, 27. November, eine Maskenpflicht. Während der jeweiligen Marktzeiten müssen alle anwesenden Personen auf den Straßen und Plätzen, auf denen Wochenmärkte stattfinden, eine medizinische Maske tragen. Das schreibt die Stadt per Allgemeinverfügung vor. mehr

Die Stadt Osnabrück hat die 71. Infektionsschutzrechtliche Allgemeinverfügung zur Bekämpfung der weiteren Ausbreitung der Atemwegserkrankung „Covid-19“ durch den Corona-Viruserreger SARS-CoV-2 veröffentlicht.  mehr

Osnabrück AKTUELL ist die regelmäßig erscheinende Veröffentlichung der Statistikstelle der Stadt Osnabrück. In der Ausgabe 2/2021 beschäftigt sich die Zahl des Quartals mit der im Jahr 2020 registrierten Straftaten in der Stadt Osnabrück. Hier zeigen sich die Folgen der Coronavirus-Pandemie.  mehr

In allen Gebäuden der Stadt Osnabrück gilt für Besucher:innen ab dem heutigen Freitag, 26. November, eine Pflicht zum Tragen einer FFP2- oder KN95-Maske oder einer Maske mit gleichwertigem Schutzniveau. Dazu zählen neben den Stadthäusern und dem Rathaus auch alle anderen städtischen Dienststellen und Museen. Geregelt wird diese Vorschrift durch die Hausordnung. Hintergrund sind die massiv steigenden Infektionszahlen mit dem Coronavirus. mehr

Wer jetzt noch Laub zum Gartenabfallplatz bringen möchte, beachte die Winteröffnungszeiten, die ab 1. Dezember gelten. Die 15 Gartenabfallplätze des Osnabrücker ServiceBetriebes öffnen an den beiden Samstagen 4. und 11. Dezember zwischen 9 und 15 Uhr zum letzten Mal in diesem Jahr ihre Tore. mehr

Die Stadtwerke-Tochter SWO Netz startet am Montag, 29. November, mit der Erneuerung des Kanalnetzes in der Baumstraße und später in der Richardstraße im Stadtteil Gartlage. Während den Bauarbeiten, die mehrere Monate in Anspruch nehmen, werden die Straßen zeitweise voll gesperrt.  mehr

Die nachfolgende Auflistung soll einen Überblick über die angesichts der Corona-Pandemie derzeit in der Stadt Osnabrück geltenden Regelungen gewähren. Es wird darauf hingewiesen, dass die nachfolgende Liste keine rechtsverbindliche Auskunft für den jeweiligen Einzelfall geben kann. mehr

Mit der Linie M5 (Dodesheide – Kreishaus/Zoo) haben die Stadtwerke die vierte der fünf MetroBus-Linien auf kompletten E-Betrieb umgestellt. Der Umbau der Endwende am Waldfriedhof Dodesheide mitsamt Ladestation ist bis auf kleinere Restarbeiten abgeschlossen. Auf der M5 kommen somit zehn weitere E-Gelenkbusse zum Einsatz. mehr

Knapp 150 Gebäude in Osnabrück leuchten am Donnerstag, 25. November, ab Einbruch der Dunkelheit in Orange. Damit soll ein Zeichen für ein gewaltfreies Leben gesetzt werden. „Orange the World“ ist eine weltweite Aktion von UN Women, die sich seit 2016 gegen Gewalt an Mädchen und Frauen einsetzt. Auch die Stadt Osnabrück wieder mit dem historischen Rathaus, in dem vor mehr als 370 Jahren der Westfälische Friede geschlossen wurde, dabei. mehr

Plakat Endlagersuche im Osnabrücker Land

Stadt und Landkreis Osnabrück informieren am Montag, 29. November, von 19 bis 21 Uhr, über die Bedeutung der Endlagersuche im Raum Osnabrück. Aufgrund der Corona-Beschränkungen kann die Veranstaltung nur noch als Videokonferenz stattfinden. mehr

Wenn ein Mensch verstirbt und Angehörige nicht aufzufinden sind, tritt die Stadt auf gesetzlicher Grundlage an die Stelle der Angehörigen, organisiert eine einfache Bestattung in Osnabrück und übernimmt die Kosten. Hierbei wird – wie rechtlich vorgegeben - auf bekannte Wünsche des Verstorbenen nach Erd- oder Urnenbestattung Rücksicht genommen. mehr

Die nächste Sitzung des Beirates für Kinderinteressen findet am Dienstag, 30. November, von 18 bis 20 Uhr digital statt. Themen sind Trendsportanlagen sowie der Sachstand zur Neukonstituierung des Beirats.  mehr

Oberbürgermeisterin Katharina Pötter hat am Dienstag, 23. November, dem Verwaltungsausschuss vorgeschlagen, den Handgiftentag, der am 10. Januar stattfinden sollte, abzusagen. „Wir erwarten in den kommenden Wochen keine Entspannung der Pandemie, ganz im Gegenteil. Daher ist es wichtig, soziale Kontakte möglichst zu vermeiden. Dazu gehört auch der traditionelle Handgiftentag, bei dem sich die Ratsmitglieder und die eingeladenen Gäste die Hände reichen, um sich zu versichern, dass sie gemeinsam für das Wohl der Stadt eintreten werden. Die dramatische Entwicklung der Pandemie lässt eine solche Veranstaltung nicht zu. Damit setzen wir auch ein Zeichen und werden unserer Vorbildfunktion gerecht.“ mehr

Rund um die Baustelle zur Erschließungsstraße für den Wohn- und Wissenschaftspark an der Natruper Straße passt die Verkehrsgemeinschaft Osnabrück (VOS) die Umleitungen mehrerer Buslinien an. Grund sind die verkehrsbedingt hohen Verspätungen auf den dortigen Linienverbindungen. Die Änderungen gelten ab Donnerstag, 25. November, und betreffen die Linien M2, N2 und S10.  mehr

Keine Nachrichten verfügbar.
Keine Nachrichten verfügbar.

{LLL:EXT:css_styled_content/Resources/Private/Language/locallang.xlf:label.toTop}


{LLL:EXT:css_styled_content/Resources/Private/Language/locallang.xlf:label.toTop}

Weitere Nachrichten aus Osnabrück

{LLL:EXT:css_styled_content/Resources/Private/Language/locallang.xlf:label.toTop}

{LLL:EXT:css_styled_content/Resources/Private/Language/locallang.xlf:label.toTop}

www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2021: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen