Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Aktuelle Nachrichten aus der Stadt Osnabrück

{LLL:EXT:css_styled_content/Resources/Private/Language/locallang.xlf:label.toTop}


{LLL:EXT:css_styled_content/Resources/Private/Language/locallang.xlf:label.toTop}

Seit dem 19. Juli können Bürger:innen sich ohne Termin im Impfzentrum in der Schlosswallhalle gegen das Coronavirus impfen lassen. Alle Infos dazu gibt es unter corona-os.de/node/561. Damit sich Impflinge vor einem Besuch im Impfzentrum zu vergewissern können, wie groß die aktuelle Besucherauslastung ist und wie viele Impfdosen aktuell zur Verfügung stehen, hat die Stadt eine Impfampel eingerichtet. mehr

Keine Nachrichten verfügbar.
Keine Nachrichten verfügbar.

{LLL:EXT:css_styled_content/Resources/Private/Language/locallang.xlf:label.toTop}

Plakatausstellung von Amnesty International im Erich Maria Remarque-Friedenszentrum

Das Erich Maria Remarque-Friedenszentrum präsentiert vom 30. September bis 23. Januar die Ausstellung „Einsatz für die Menschenrechte – Plakatausstellung von Amnesty International“. mehr

Auf einem etwa 7.200 Quadratmeter großen Grundstück im Norden des Osnabrücker Landwehrviertels soll künftig etwas Besonderes entstehen: Die WENGEOS eG (Wohnungs- und Energiegenossenschaft Osnabrück) plant, in Teilbereich B der Entwicklungsfläche ihre Vorstellungen eines gemeinschaftlichen Wohnens in die Tat umzusetzen. mehr

In der Osnabrücker Diskothek „Virage“ hatte sich am Samstag, 17. Juli, ein Mann aus dem Landkreis Vechta aufgehalten, bei dem eine Corona-Infektion nachgewiesen worden war. Aufgrund der derzeit vorliegenden Laborbefunde kann die Beta- oder Gamma-Variante des Virus weitgehend ausgeschlossen werden. Für alle geimpften und genesenen Personen, die ebenfalls in dieser Nacht in der Disco waren, heißt das, dass sie nicht in Quarantäne müssen.  mehr

Beim Ferienpass ging es diesmal gleich zum Auftakt hoch hinaus: es stand ein Besuch des Kletterwaldes im Nettetal auf dem Programm. 32 Mädchen und Jungen im Alter von acht bis 14 Jahren wagten sich in den Hochseilgarten und bewältigten Hängebrücken, Balancierstrecken, Seilrutschen und andere Hindernisse, die in vier bis zwölf Metern Höhe in den Bäumen angebracht sind. mehr

Vergangene Woche stellte das Integrationsmanagement von Heinz Fitschen Haus und AWO zusammen mit Streetworkern und der Stadt Osnabrück die Ergebnisse einer Jugendbefragung vor, die im Stadtteil Schinkel durchgeführt wurde. Den provokanten Titel „Schinkel asozial? #NOFRONT“ entwickelten Jugendliche, um ihre eigene Altersgruppe zum Mitmachen zu animieren. Das führte unter einigen alteingesessenen Schinkelanern zu Irritationen, trotz des relativierenden, aber nicht unbedingt für jeden zu verstehenden, Begriffs „No Front“. mehr

Manche Kinder können nicht in ihren Familien aufwachsen und brauchen deswegen eine Pflegefamilie. Die Stadt Osnabrück startet in dieser Woche mit einer Plakataktion, um neue Pflegeeltern für Kinder von null bis sechs Jahren zu gewinnen. Im Anschluss an die Aktion finden Informationsabende und Bewerberseminare statt.  mehr

Die Autobahn Westfalen führt in den nächsten Wochen Sanierungsarbeiten in Aus- und Auffahrten auf der A1 im Bereich Osnabrück durch. Deswegen müssen sie voll gesperrt werden.  mehr

Nach Ausbruch der Geflügelpest in einem Geflügelbestand in Hagen hatte der Veterinärdienst für Stadt und Landkreis Osnabrück eine Überwachungszone eingerichtet. Nun wurden dort junge Wildschwäne tot aufgefunden. Erste Untersuchungen deuten darauf hin, dass die Tiere der Geflügelpest erlegen sind. Der Veterinärdienst weist deshalb auf Hygienemaßnahmen hin, die von Hobbyzüchtern mindestens eingehalten werden müssen. mehr

Ihr 25-jähriges Dienstjubiläum feiert am Sonntag, 1. August, Petra Becker beim FB Kinder, Jugendliche und Familien. mehr

Nachdem bei einem Mann aus dem Landkreis Vechta, der am Samstag die Osnabrücker Discothek Virage besucht hatte, eine Corona-Infektion nachgewiesen worden war, ermittelt jetzt das Labor, um welche Corona-Variante es sich bei dem Mann handelt. Die bisherigen Ergebnisse geben keinen Hinweis auf die Gamma- oder Beta-Variante. mehr

Dafür, dass das Spiel des VfL Osnabrück gegen den MSV Duisburg ausgefallen ist, war die Resonanz auf die Impfaktion in der Halle Gartlage gut, findet Sozialvorstand Katharina Pötter (rechts). Mit auf dem Bild sind Simon Bierbaum, Leiter der Halle Gartlage (Zweiter von rechts) und Mitarbeiter:innen der Johanniter und der Malteser. Foto: Swaantje Hehmann

Obwohl das Spiel des VfL Osnabrück gegen den MSV Duisburg ausgefallen ist, sind trotzdem mehr als 30 Impfwillige zur Halle Gartlage gekommen, um sich einen Piks abzuholen. „Erst mussten wir um jede Impfdosis kämpfen, jetzt um jeden Impfling“, sagt Sozialvorstand Katharina Pötter. „Deshalb sehe ich diese Aktion durchaus als Erfolg an, auch wenn die Zahl sicher höher gewesen wäre, wenn der VfL hätte spielen dürfen.“  mehr

Der Fachbereich Kultur der Stadt Osnabrück lobt einen neuen Preis aus: den Award Kulturschrittmacher. Er wird am 16. August um 17 Uhr im Akzisehaus des Museumsquartiers Osnabrück von der Leiterin des städtischen Fachbereichs Kultur, Patricia Mersinger, verliehen. mehr

Ein Coronafall in der Osnabrücker Discothek Virage sorgt für eine umfangreiche Kontaktnachverfolgung durch den Gesundheitsdienst für Landkreis und Stadt Osnabrück: Am vergangenen Samstag (17. Juli) hatte ein Mann aus dem Landkreis Vechta die Discothek für ungefähr vier Stunden besucht. Mittlerweile wurde bei diesem eine Corona-Infektion nachgewiesen. Das hat zur Folge, dass möglicherweise mehr als 400 Menschen aus Stadt und Landkreis Osnabrück in Quarantäne müssen.  mehr

Seit der Skatepark an der Liebigstraße im Mai 2016 eröffnet wurde, erfreut er sich nicht nur bei den Skatern und BMXlern großer Beliebtheit, auch die relativ junge Scooter-Szene nutzt den Platz ausgiebig. mehr

Das Hochwasser in Rheinland-Pfalz und in Nordrhein-Westfalen ist eine nationale Katastrophe, die Hilfsbereitschaft aber auch ergreifend. Osnabrücker:innen, die Verwandte und Freunde in der Region haben, sind aufgebrochen, um vor Ort zu helfen. mehr

Keine Nachrichten verfügbar.
Keine Nachrichten verfügbar.

{LLL:EXT:css_styled_content/Resources/Private/Language/locallang.xlf:label.toTop}


{LLL:EXT:css_styled_content/Resources/Private/Language/locallang.xlf:label.toTop}

Weitere Nachrichten aus Osnabrück

{LLL:EXT:css_styled_content/Resources/Private/Language/locallang.xlf:label.toTop}

{LLL:EXT:css_styled_content/Resources/Private/Language/locallang.xlf:label.toTop}

www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2021: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen