Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Aktuelles

02.07.2012

Weitere Preisträger im Wettbewerb

Nachdem wir in dem Artikel zur Preisverleihung bereits einige der erstplatzierten Beiträge gezeigt haben, finden sich hier die weiteren Preisträger im Wettbewerb.

Das Plakat der Klasse 2a der Grundschule Widukindland
Fahrradkarte „Entlang der Nette bis zur Hase"
Kunstkurs 9d des Ratsgymnasiums

Das Plakat der Klasse 2a der Grundschule Widukindland „Unsere lebendige Hase … ein Gedicht!“ gewann einen Hauptpreis in Höhe von 600 € in seiner Kategorie.
Hier wurde das Motto des Wettbewerbs „Spot on Hase“ wörtlich genommen. Die Bachpaten haben ihre Aufmerksamkeit auf einen Zufluss der Hase, den Sandbach, gelegt und die bei einer Untersuchung des Fliessgewässers gewonnenen Eindrücke und Emotionen eingefangen, gesammelt und in Gedichtsform ver“dicht“et. Die aufwändig gestalteten Drucke der Gedichte geben dem Gewässer sozusagen den nötigen würdigen Rahmen. Man muss schon genau hinschauen und den SPOT on Hase-Blick wagen. Denn nur wer genau hinschaut, dem offenbart sich die Schönheit unserer Hase. Das hat die Jury überzeugt.

Einen Preis in Höhe von 350 € gewann der Wahlpflichtkurs Natur und Technik der Angelaschule mit seiner Fahrradkarte „Entlang der Nette bis zur Hase“.
Nach einer Fahrradtour entlang der Nette ist der Gruppe deutlich geworden, wie vielseitig die Nette ist: Sie bietet einmalige Naturerlebnisse und tolle Freizeitangebote - auf kürzester Strecke - ein wirklich lohnendes Ziel! Das haben sie mit ihrer handgezeichneten Karte und den Bild- und Textinformationen auf der Rückseite überzeugend dargestellt. Ein Beitrag, der Lust auf eine Fahrradtour macht. Ebenso entstand ein tolles Video über die Nette.

"Die Hase machts möglich" Diesen Slogan wählten Gianna-May Schüller, Mara Seyfert und Sebastian Wietke des Kunstkurses 9d des Ratsgymnasiums.

Die Jury war von der metaphorischen Bildsprache begeistert. Die Schülergruppe hatte eine originelle Idee, die sie dann konsequent umgesetzt hat. Das war der Jury einen Hauptpreis in Höhe von 600 € wert.

Die Jugendgruppe des Wassersportvereins hat einen Preis in Höhe von 200 € in der Kategorie Werbemedien mit aktivierender Wirkung gewonnen. Der Flyer und das Plakat bewerben das dazu gehörende Hase-Wander-Abzeichen, welches von der Jugendgruppe des Wassersportvereins ganz neu für die Hase entwickelt wurde. Es wird in diesem Sommer erstmalig allen Interessierten angeboten und soll die Osnabrücker animieren, an die Hase zu kommen. Der Gruppe war es wichtig, sich mit einem im wahrsten Sinne des Wortes nachhaltigen Beitrag am Wettbewerb zu beteiligen. Die tolle Idee der engagierten Bachpaten gefiel der Jury besonders.

Zum downloaden:

Spot on Hase Video - Gymnasium In der Wüste

{LLL:EXT:css_styled_content/Resources/Private/Language/locallang.xlf:label.toTop}

www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2021: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen