Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Aktuelles

06.06.2018

Verwaltungsfachangestellte (m/w) für 1,5 Stellen im Fachbereich für Kinder, Jugendliche und Familien-Fachdienst zentrale Aufgaben-Serviceteam Kinder und Jugend

Bewerbungsfrist: 21. Juni 2018

Das Serviceteam Kinder und Jugend besteht aus 15 Mitarbeitern (m/w) und ist für die Förderung der Tageseinrichtungen für Kinder und sonstiger freier Träger der Jugendhilfe sowie der Kinder in Tageseinrichtung und Tagespflege zuständig. Das Serviceteam unterstützt die Fachdienste Kinder und Jugend als Verwaltungsteam im Bereich finanzielle Förderung und allen verwaltungsrechtlichen Belangen. Zu diesem Aufgabenbereich gehört u.a. die umfassende Beratung und finanzielle Förderung der freien Träger der Jugendhilfe (hauptsächlich Kindertagesstätten) und der Tagespflegepersonen. Darüber hinaus unterstützen und beraten wir die Antragsteller bei der Beantragung der Übernahme der Betreuungsbeiträge für den Besuch von Kindertagesstätten sowie dem Erlass der Beiträge Kindertagespflege. Im Zusammenhang mit der Prüfung „Beitragserlass Tagesbetreuung“ und „Förderung der Tagespflegepersonen“ arbeiten wir in enger Abstimmung mit dem Familien- und Kinderservicebüro.

Die Stelle auf einen Blick:

Stellenumfang: Es handelt sich um 1,5 Stellen (eine Vollzeitstelle mit 39/40 Stunden und eine 0,5 Teilzeitstelle mit 19,5/20 Std). Die Stellen können auch in Kombination von zwei Teilzeitkräften besetzt werden. Bewerbungen sind insoweit mit einer wöchentlichen Arbeitszeit zwischen 19,5/20 bis 39/40 Stunden möglich. Die Service- und Öffnungszeiten sind abzudecken.

Befristung: unbefristet

Einstellungszeitpunkt: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Vergütung: EG 9a TVöD / A 9 NBesG (ehemals m. D.)

Bewerbungsfrist: 21. Juni 2018

Ihre Aufgaben:

  • Festsetzung der Kostenbeiträge für die Kindertagespflege
  • Gewährung der laufenden Geldleistung für Tagespflegepersonen
  • Selbstständige Bearbeitung/Entscheidung über Anträge zur Übernahme von Kindertagesstättenbeiträgen sowie Anträge auf Erlass des Kostenbeitrages für Tagespflege
  • Prüfung der persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse der Antragsteller
  • Beratung von Bürgern, Einrichtungen und sonstigen Leistungserbringern in Fragen der Kostenübernahmen für Kindertagesstättenbeiträge bzw. Erlass Kosten Kindertagespflegen sowie der Zahlungsmodalitäten
  • Feststellung sachliche und örtliche Zuständigkeit
  • Bearbeitung der Anträge auf Kostenerstattungen von anderen Jugendhilfe- und Sozialleistungsträgern sowie Geltendmachung eigener Ansprüche
  • Buchungssachbearbeitung (SAP)
  • Administration (auch Key-user) EDV-Fachanwendung Info 51 / KDO Jugendwesen

Ihr Profil:

Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r bzw. die Angestelltenprüfung I oder die Laufbahnbefähigung für die Laufbahngruppe I, 2. Einstiegsamt, Fachrichtung Allgemeine Dienste.

Des Weiteren erwarten wir:

  • Hohes Maß an sozialem Verständnis und Einfühlungsvermögen/situationsbezogener Sensibilität für die Lage der Antragsteller/-innen
  • Selbstständigkeit, Flexibilität , Einsatzbereitschaft
  • Informations- und Kommunikationsfähigkeit
  • Ausgeprägte Kooperations- und Teamfähigkeit
  • Kenntnisse im Verwaltungsrecht
  • EDV-Kenntnisse, wünschenswert (nicht Voraussetzung) wären zudem Kenntnisse in der Fachanwendung SAP

Unser Angebot:

  • Vielfältige fachliche Aufgaben in einem kollegialen Umfeld
  • Anspruchsvolle Tätigkeiten in lokalen und überregionalen Netzwerken
  • Verlässliche Arbeitsbedingungen und ein gestaltbarer Arbeitsplatz
  • Individuelle Arbeitsplatzmodelle und an Lebensphasen orientierte Arbeitszeitvereinbarungen
  • Eine anerkannte Personalentwicklung mit attraktiven Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie ein ausgeprägtes Gesundheitsmanagement

 

Erfahren Sie mehr über die Stadt Osnabrück als Arbeitgeberin.

Weitere Informationen über die Stadt Osnabrück finden Sie unter www.osnabrueck.de.

Ansprechpartner:

Auskünfte zum Aufgabenbereich erteilt Ihnen gerne Herr Liekam, Teamleiter Serviceteam Kinder und Jugend, Telefon 0541/323-2188.

Für Fragen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen Frau Sagasser, Fachbereich Personal und Organisation, Telefon 0541/323-2164 zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann schicken Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe der Kennnummer510.2.024 an die

Stadt Osnabrück
Fachbereich Personal und Organisation
Postfach 44 60
49034 Osnabrück

 

oder per E-Mail an Sagasser.A(at)osnabrueck.de


www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2020: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen