Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Aktuelles

23.05.2018

Technischer Systemplaner TGA – HLSK (m/w)

Bewerbungsfrist: 18. Juni 2018

Die Stelle auf einen Blick:

Stellenumfang: Es handelt sich um eine Vollzeitbeschäftigung mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden. Die Stelle kann grundsätzlich bei sich einander ergänzenden Arbeitszeiten mit Teilzeitkräften besetzt werden.

Befristung: unbefristet

Einstellungszeitpunkt: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Vergütung: EG 9a TVöD

Bewerbungsfrist: 18 Juni 2018

Ihre Aufgaben:

  • Eigenverantwortliche Erstellung von Zeichnungen in den Gewerken Heizungstechnik, Raumlufttechnik und Sanitärtechnik
  • CAD-gestützte Berechnung von gebäudetechnischen Anlagen, wie Rohr- und Kanalnetzberechnungen sowie Heiz- und Kühllastberechnungen
  • Mitwirkung bei der Erstellung von Leistungsverzeichnissen und Vorbereitung von Vergaben nach VOB
  • Planung und Durchführung von Bauunterhaltungsmaßnahmen für städtische Gebäude für die Gewerke Heizung, Lüftung und Sanitär

Ihr Profil:

Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung als Techniker oder Technischer Systemplaner der Versorgungs- und Gebäudetechnik oder einen vergleichbaren Abschluss.

Des Weiteren erwarten wir:

  • Gute Kenntnisse im Umgang mit CAD-Software
  • Verantwortungsbereitschaft und die Fähigkeit zur selbstständigen Problemlösung sowie zur kooperativen Zusammenarbeit im Team
  • Flexibilität
  • Kenntnisse in Ausschreibungs- und Planungsprogrammen
  • Führerschein Klasse B sowie die Bereitschaft zum Einsatz des privaten PKW für dienstl. Zwecke
  • Bereitschaft zur beruflichen Fortbildung

Unser Angebot:

  • Mitarbeit in einem sympathischen und wertschätzenden Umfeld
  • Vielfältige fachliche Aufgaben in einem kollegialen Umfeld
  • Anspruchsvolle Tätigkeiten in lokalen und überregionalen Netzwerken
  • Verlässliche Arbeitsbedingungen und ein gestaltbarer Arbeitsplatz
  • Individuelle Arbeitsplatzmodelle und an Lebensphasen orientierte Arbeitszeitvereinbarungen
  • Eine anerkannte Personalentwicklung mit attraktiven Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie ein ausgeprägtes Gesundheitsmanagement

Erfahren Sie mehr über die Stadt Osnabrück als Arbeitgeberin.

Weitere Informationen über die Stadt Osnabrück finden Sie unter www.osnabrueck.de.

Ansprechpartner:

Auskünfte zum Aufgabenbereich erteilt Ihnen gerne Herr Jaeckel, Fachdienstleiter Technische Betriebe, Telefon 0541/323-4469.

Für Fragen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen Herr Dieckbreder, Fachbereich Personal und Organisation, Telefon 0541/323-2114 zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann schicken Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe der Kennnummer 23-4 TSP an die

Stadt Osnabrück
Fachbereich Personal und Organisation
Postfach 44 60
49034 Osnabrück

 

oder per E-Mail an dieckbreder(at)osnabrueck.de


www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2020: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen