Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Aktuelles

07.05.2019

Studentische Hilfskräfte (m/w/d) im Fachbereich Integration, Soziales und Bürgerengagement, Fachdienst Bürgerengagement und Seniorenbüro, Team Freiwilligen-Agentur

Bewerbungsfrist: 9. Mai 2019

Die Stelle auf einen Blick:

Stellenumfang: Es handelt sich um zwei Teilzeitbeschäftigungen mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von a) 8 Stunden und b) 6 Stunden.

Befristung: Es handelt sich um zwei befristete Stellen bis zum 31. Dezember 2019.

Einstellungszeitpunkt: zum nächstmöglichen Zeitpunkt, möglichst zum 15. Mai 2019

Vergütung: EG 7 TVöD

Bewerbungsfrist: 9. Mai 2019

Ihre Aufgaben:

  • Engagementberatung in Abstimmung mit Hauptsachbearbeiter zur Vermittlung in passende freiwillige Tätigkeiten
  • Unterstützung von Ehrenamtsprojekten und Veranstaltungen
  • Beantwortung von Themen Bürgerschaftliches Engagement, auch telefonischer Anfragen aller Art
  • Organisation und Durchführung von Veranstaltungen von und mit Ehrenamtlichen
  • Repräsentation bei Sonderterminen (Festakte, Tag des Ehrenamtes, Verleihung von Ehrenamtskarten etc. – zum Teil am Wochenende)
  • Allgemeine Verwaltungsaufgaben zur Unterstützung des Hauptsachbearbeiters in der Freiwilligen-Agentur
  • Eigenständige Fertigung von Schreiben und Tabellen, Annahme und Beantwortung  von Telefonaten und E-Mails
  • Eigenständige Pflege und Aktualisierung der Datenbank FreiNET 4.2 in Abstimmung mit Hauptsachbearbeiter
  • Eigenständige Inhaltliche Pflege des Internetauftritts der Freiwilligen-Agentur in Abstimmung mit Hauptsachbearbeiter

Ihr Profil:

Sie sind immatrikulierte/r Student/in des Studienganges Öffentliches Management.

Des Weiteren erwarten wir:

  • (Eigen)Initiative und Motivation
  • Lernfähigkeit
  • Selbständigkeit
  • Einführungsvermögen/Situationsbezogene Sensibilität
  • Flexibilität
  • Informations- und Kommunikationsfähigkeit
  • Konfliktfähigkeit
  • Kooperations- und Teamfähigkeit

Unser Angebot:

  • Vielfältige fachliche Aufgaben in einem kollegialen Umfeld
  • Anspruchsvolle Tätigkeiten in lokalen und überregionalen Netzwerken
  • Verlässliche Arbeitsbedingungen und ein gestaltbarer Arbeitsplatz
  • Individuelle Arbeitsplatzmodelle
  • Eine anerkannte Personalentwicklung mit attraktiven Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie ein ausgeprägtes Gesundheitsmanagement

Erfahren Sie mehr über die Stadt Osnabrück als Arbeitgeberin.

Weitere Informationen über die Stadt Osnabrück finden Sie unter www.osnabrueck.de.

Ansprechpartner/Kontakt:

Auskünfte zum Aufgabenbereich erteilt Ihnen gerne Herr Freisel, Telefon 0541/323-2666.

Für Fragen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen Frau Bohn, Fachbereich Personal und Organisation, Telefon 0541/323-2214 zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann schicken Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe der Kennnummer506.0.997 an die

Stadt Osnabrück
Fachbereich Personal und Organisation
Postfach 44 60
49034 Osnabrück

oder per E-Mail an Bewerbung-bohn(at)osnabrueck.de

Schwerbehinderte werden gemäß den für sie geltenden Bestimmungen berücksichtigt.


www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2020: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen