Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Aktuelles

16.04.2021

Stadt Osnabrück informiert Eigentümer und Vermieter über Zuschüsse

Die Kontaktstelle Wohnraum der Stadt Osnabrück informiert im April in zwei Onlineveranstaltungen über Zuschüsse zu selbstgenutztem und vermietetem Wohnraum. Beide Angebote dauern etwa eine Stunde.

Am Dienstag, 20. April, geht es für Vermieterinnen und Vermieter ab 17 Uhr um die Förderung sogenannter Belegungsbindungen. Diese funktionieren so: Wer Wohnraum günstig an Personen mit niedrigem Einkommen vermietet, kann von der Stadt monatlich einen festen Betrag pro Quadratmeter als Zuschuss erhalten. Hintergrund ist, dass bezahlbarer Wohnraum knapp ist und Sozialbindungen von Wohnraum auslaufen. Bei der Veranstaltung wird geklärt, unter welchen Voraussetzungen Vermieter einen Zuschuss erhalten können und wie hoch dieser ausfällt. Dazu stellen Fachleute Beispiele für den Ankauf von Belegungsbindungen vor und beantworten Fragen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer. 

Am Donnerstag, 22. April, ab 17 Uhr steht dann das neue Förderprogramm „Zukunftsorientierter Wohnraum“ auf dem Programm. Es bietet eine breit gestreute Palette von Fördermöglichkeiten mit dem Ziel, bestehenden Wohnraum besser auszunutzen, leerstehenden Wohnraum wieder zu nutzen und gute Ideen zu fördern. So sollen Ressourcen gespart und Innovatives entwickelt werden. Gefördert werden Architektenkosten sowie Umbaumaßnahmen, wenn am Ende der pro-Kopf-Wohnflächenverbrauch sinkt und eine neue Wohneinheit entsteht, die Aktivierung von Leerständen sowie kleinere Initiativen und Modellprojekte rund um Wohnraum. Auch hier werden die Details vorgestellt und Fragen beantwortet. 

Weitere Informationen finden Sie hier:

Belegungsbindungen: www.osnabrueck.de/ankauf-belegungsbindung

Zukunftsorientierter Wohnraum: www.osnabrueck.de/zukunftsorientierter-wohnraum

Anmeldungen nimmt die Kontaktstelle Wohnraum unter schaefer.m(at)osnabrueck.de entgegen. Der Link zur Veranstaltung wird rechtzeitig zugeschickt. Die Teilnahme ist kostenlos. Technische und sonstige Fragen können gern auch telefonisch unter 0541 323-3601 geklärt werden.


www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2021: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen