Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Aktuelles

12.11.2018

Sozialarbeiter bzw. Sozialpädagogen (m/w/d) B.A. im Berufsanerkennungsjahr im Sozialpsychiatrischen Dienst

Bewerbungsfrist: 18. Januar 2019

Der Gesundheitsdienst für Landkreis und Stadt Osnabrück bietet zum 01. Oktober 2019 zwei Stellen für

Sozialarbeiter*innen/ Sozialpädagog*innen B. A. im Berufsanerkennungsjahr

im Sozialpsychiatrischen Dienst an.

Der Sozialpsychiatrische Dienst ist eine Beratungsstelle, die auf der Grundlage des NPsychKG Menschen mit einer psychischen Erkrankung oder in einer krisenhaften Situation Beratung und Unterstützung anbietet. Das Team arbeitet multiprofessionell mit den Betroffenen und ihrem sozialen Umfeld.

Die Beratungsgespräche werden in den Dienststellen angeboten, auf Wunsch werden auch Hausbesuche durchgeführt. Neben der Einzelfallarbeit finden regelmäßige Gruppentreffen statt, zudem wird u. a. Gremienarbeit im Sozialpsychiatrischen Verbund geleistet.

Zur Qualitätssicherung finden regelmäßige Supervisionen statt. Die Zuständigkeit umfasst den Landkreis und die Stadt Osnabrück mit ca. 510.000 Einwohnern. Dienststellen gibt es in Osnabrück und Bersenbrück.

Die Einstellung erfolgt im Rahmen eines Praktikumsvertrages beim Landkreis oder bei der Stadt Osnabrück.

Für Fragen und Auskünfte sprechen Sie gerne Frau Klöckner an. Sie erreichen sie telefonisch unter (0541) 501-8204. Informationen über den Gesundheitsdienst finden Sie außerdem auf der Homepage des Landkreises Osnabrück im Internet: www.landkreis-osnabrueck.de.

Wenn Sie Interesse am Anerkennungsjahr im Sozialpsychiatrischen Dienst haben, richten Sie Ihre Bewerbung bitte bis zum 18. Januar 2019 an den


Landkreis Osnabrück
Gesundheitsdienst für Landkreis und Stadt Osnabrück
Postfach 25 09
49015 Osnabrück


oder per Mail an gesundheitsdienst(at)landkreis-osnabrueck.de


www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2020: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen