Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Aktuelles

12.05.2020

Senioren- und Pflegestützpunkt des Landkreises ist erreichbar

Die Situation von Familien mit Kindern und die angespannte Betreuungslage während der Corona-Krise sind gerade in den vergangenen Wochen im gesamten Kreisgebiet wichtige Themen, aber auch Familien mit pflegebedürftigen Angehörigen stehen in diesen Tagen vor vielen Problemen.

Osnabrück. Die Situation von Familien mit Kindern und die angespannte Betreuungslage während der Corona-Krise sind gerade in den vergangenen Wochen im gesamten Kreisgebiet wichtige Themen, aber auch Familien mit pflegebedürftigen Angehörigen stehen in diesen Tagen vor vielen Problemen. Die Beraterinnen und Berater des Senioren- und Pflegestützpunktes des Landkreises Osnabrück im Kreishaus in Osnabrück und in der Außenstelle in Bramsche stellen deshalb einen erhöhten Beratungsbedarf der Bürgerinnen und Bürger zu Fragen aus diesem Bereich fest.

Durch die Schließung der Tagespflegen für Seniorinnen und Senioren ergeben sich weitere Versorgungsengpässe in den entsprechenden Haushalten. Hierbei stellt besonders die Betreuung und Versorgung von an Demenz erkrankten Angehörigen eine große Herausforderung dar. Gemeinsam mit den Angehörigen versuchen die Mitarbeiterinnen des Senioren- und Pflegestützpunktes, Lösungen zu finden und manchmal hilft auch schon ein entlastendes Gespräch bei den aktuellen Sorgen und Nöten.

Gerade jetzt stellen sich den Pflegebedürftigen und ihren Angehörigen viele Fragen im Zusammenhang mit der Versorgung etwa nach der Entlassung aus dem Krankenhaus oder auch weil eine geplante Kurzzeitpflege nicht angetreten werden kann. Bei der Beantragung von Leistungen der Pflegeversicherung gilt es aktuell zu beachten, dass die Begutachtung durch den Medizinischen Dienst telefonisch stattfindet. Auf dieses Interview bereiten die Beraterinnen gemeinsam mit den Angehörigen vor.

Aufgrund der aktuellen Lage sind persönliche Beratungen in den Büroräumen im Kreishaus und in der Außenstelle in Bramsche bis auf weiteres nur nach vorheriger Terminabsprache möglich. Daneben bietet das Team des Senioren-und Pflegestützpunktes nach wie vor telefonische Beratungen von montags bis freitags in der Zeit von 8.30 bis 13.30 Uhr sowie donnerstags von 8:30 bis 17.30 Uhr an unter den Rufnummern

  • im Kreishaus: 0541/501-3031 oder 0541/501-3431
  • in der Außenstelle Bramsche: 0541/501-9499 oder 0541/501-9498

sowie per E-Mail unter SPN(at)lkos.de.


www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2020: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen