Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Aktuelles

02.02.2021

Sanierungsmanagement Schinkel lädt zum Online-Themenabend „Gebäudethermografie und Dämmung“ ein

Expertenwissen rund um die Themen Thermografie und Dämmung bietet das Sanierungsmanagement Schinkel am Dienstag, 9. Februar, ab 18 Uhr bei einer kostenlosen Online-Veranstaltung.

Foto: Innovation City Management GmbH

Wo geht am meisten Wärme verloren? Wer das überprüfen möchte, kann mit Wärmebildaufnahmen, sogenannten Thermogrammen, unerkannten Schwachstellen am Gebäude auf die Schliche kommen. Ein gut gedämmtes Haus spart Energie und sorgt für behagliches Wohnen, nicht zuletzt steigert eine gute Dämmung den Wert einer Immobilie. Es lohnt sich also häufig, nachzubessern.

Alle Hauseigentümerinnen und Hauseigentümer sind eingeladen an der Veranstaltung teilzunehmen. Jana Gutzat vom Modernisierungsbündnis der Deutschen Bundesstiftung Umwelt wird anhand von Beispielen darüber informieren, wie erhöhte Wärmeverluste an der Gebäudehülle sichtbar gemacht werden können und wo typische Schwachstellen liegen. Der Energieberater und Architekt Markus Wohlgemuth erläutert, welche Möglichkeiten es beim Dämmen gibt und welche Vorteile die Maßnahmen bringen. Darüber hinaus werden Informationen zu entsprechenden Fördermöglichkeiten im Quartier Schinkel, sowie über das gesamtstädtische Förderprogramm „Osnabrück saniert“ gegeben.

Für die Planung der Veranstaltung ist eine Anmeldung erforderlich. Christoph Schüle, Sanierungsmanager im Schinkel, nimmt diese unter der Telefonnummer 0541 / 200 680 22 oder per E-Mail christoph.schuele@icm.de entgegen. Die Zugangsdaten werden den Teilnehmenden am Vortag der Veranstaltung per E-Mail zugesendet.

Die Veranstaltungsdaten im Überblick:

Online-Themenabend: „Gebäudethermographie und Dämmung“

Wann? Dienstag, 9. Februar, 18 Uhr

 

{LLL:EXT:css_styled_content/Resources/Private/Language/locallang.xlf:label.toTop}

www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2021: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen