Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Aktuelles

21.02.2018

Sanierung des Grünsammelplatzes Klaus-Stürmer-Straße

Der Grünsammelplatz Klaus-Stürmer-Straße in Hellern soll im Sommer 2018 saniert werden. Der Platz wurde in den 80er Jahren unter anderem mit Eisenbahnschwellen eingefasst und begrenzt. Diese Hölzer müssen dringend ersetzt werden. 

Direkt angrenzend haben sich im Laufe der Jahre mehrere Bäume (Weiden) durch Selbstaussaat angesiedelt. Da die Bahnschwellen bis zu einem Meter Tiefe ins Erdreich versetzt wurden und nun ausgebaggert werden müssen, wird auch im jeweiligen Wurzelbereich abgetragen. Diese Bäume müssen daher im Zuge der Sanierungsmaßnahme im Vorfeld gefällt werden. Die notwendigen Vorarbeiten beginnen bereits am Montag, 26. Februar, da sie nach Bundesnaturschutzgesetz bis zum 1. März abgeschlossen sein sollen.

Im Zuge der Sanierungsarbeiten ist geplant, die vorhandene südliche Grenze (Richtung Parkplatz) zu erhalten und mit Betonmegablocksteinen zu sichern. In östlicher Richtung (zu den Tennisplätzen) ist der Einbau einer Winkelstützmauer vorgesehen. Ebenso wird es eine neue Begrünung um den Standort geben. Die zusätzliche Fläche des Grünsammelplatzes würde mit Betonpflaster befestigt und sich damit um ca. ein Drittel auf knapp 350 Quadratmeter vergrößern.

Damit gehört der Platz noch zu den kleineren, jedoch relativ stark frequentierten Standorten mit ca. 18.000 – 21.000 Anlieferungen pro Jahr.
Für die Sanierung wurden ca. 30.000 Euro angesetzt.


www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2020: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen