Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Aktuelles

26.09.2019

Sammlung „Woche für die Blinden“ in Niedersachsen vom 26. Oktober bis 3. November

Einmal im Jahr findet die einwöchige Haus- und Straßensammlung des Blinden- und Sehbehindertenverbandes Niedersachsen e.V. (BVN) für blinde und hochgradig sehbehinderte Menschen in Niedersachsen statt. Schirmherrin der Sammlung „Woche für die Blinden“ ist die Niedersächsische Ministerin für Soziales, Frauen, Familie, Gesundheit und Integration, Dr. Carola Reimann. Oberbürgermeister Wolfgang Griesert betont die Bedeutung des Verbandes und seines Einsatzes für die Blindenselbsthilfe.

Logo Blindenverband.

Im Mittelpunkt der diesjährigen Sammlung vom 26. Oktober bis 3. November steht das flächendeckende Beratungsnetz des BVN, auf das von Blindheit und Sehbehinderung betroffene Menschen angewiesen sind. Sehverlust stellt eine große Herausforderung dar - für die Betroffenen, Kollegen, Freunde und die Familie. Auch Fragen zur Diagnose und zu Therapiemöglichkeiten verlangen nach Antworten.

Da der BVN keinerlei öffentliche Gelder erhält, sondern seine Arbeit ausschließlich über Mitgliedsbeiträge und Spenden finanziert, ist die Sammlung eine wichtige Säule zur Finanzierung der Beratungsstellen im Land.

Für Spenden hat der Verband ein Spendenkonto eingerichtet:

IBAN DE22 2655 0105 0000 2509 28
BIC NOLADE22XXX


www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2019: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen