Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Aktuelles

02.11.2018

Reinigungskräfte (m/w/d) für den Frühdienst im Eigenbetrieb Immobilien- und Gebäudemanagement, Fachdienst Reinigungsmanagement

Bewerbungsfrist: 21. November 2018

Die Stelle auf einen Blick:

Stellenumfang: Es handelt sich um zwei Teilzeitbeschäftigungen mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 20 Stunden.

Befristung: befristet für 2 Jahre

Einstellungszeitpunkt: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Vergütung: EG 1 TVöD

Bewerbungsfrist: 21. November 2018

Ihre Aufgaben:

  • Durchführung von Reinigungsarbeiten
  • Unterhaltsreinigung und Grundreinigungsarbeiten in Gebäuden des Eigenbetriebs Immobilien- und Gebäudemanagement im Stadtgebiet

Ihr Profil:

Sie verfügen über einschlägige Erfahrungen im Reinigungsbereich

Des Weiteren erwarten wir:

  • Zuverlässigkeit
  • Einsatzbereitschaft
  • Belastbarkeit
  • Teamorientierung und Verantwortungsbewusstsein
  • Uneingeschränkte gesundheitliche Eignung für die anfallenden Tätigkeiten

Die Arbeitszeiten:

  • Die Arbeitszeit ist in der Regel von 3:00 Uhr - 7:00 / 8:00 Uhr
  • Ausnahmen und Änderungen der Arbeitszeit sowie Samstags- und Sonntagsdienste sind gelegentlich notwendig

Unser Angebot:

  • Vielfältige fachliche Aufgaben in einem kollegialen Umfeld
  • Verlässliche Arbeitsbedingungen und ein gestaltbarer Arbeitsplatz
  • Eine anerkannte Personalentwicklung mit attraktiven Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie ein ausgeprägtes Gesundheitsmanagement

Erfahren Sie mehr über die Stadt Osnabrück als Arbeitgeberin.

Weitere Informationen über die Stadt Osnabrück finden Sie unter www.osnabrueck.de.

Ansprechpartner/Kontakt:

Auskünfte zum Aufgabenbereich erteilt Ihnen gerne Frau Berstermann, Telefon 0541/323-4403 oder Frau Falke Telefon 0541/323-4148.

Für Fragen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen Herr Dieckbreder, Fachbereich Personal und Organisation, Telefon 0541/323-2114 zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann melden Sie sich telefonisch bei Frau Berstermann, Telefon 0541/323-4403 oder Frau Falke, Telefon 0541/323-4148.

Schwerbehinderte werden gemäß den für sie geltenden Bestimmungen berücksichtigt.


www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2020: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen