Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Aktuelles

06.11.2018

Ralf Waldschmidt beendet Osnabrücker Intendanz im Sommer 2021

Ralf Waldschmidt hat den Verantwortlichen der Stadt Osnabrück und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Theaters Osnabrück mitgeteilt, dass er nach dem Ende seiner aktuellen Vertragszeit im Sommer 2021 die Theaterarbeit in Osnabrück beenden wird. Waldschmidt wird dann zehn Jahre lang das Theater Osnabrück künstlerisch geleitet haben.

Ralf waldschmidt c uwe lewandowski sw homepage.
(Ralf waldschmidt c uwe lewandowski sw homepage) Dr. Ralf Waldschmidt; Foto: Uwe Lewandowski

Ralf Waldschmidt: „Nach einem Jahrzehnt Theaterarbeit für dieses Haus schließt sich für mich ein Kreis. Ich war und bin immer noch sehr glücklich und dankbar, mit einem engagierten und tollen Team dieses Theater leiten zu dürfen, und ich habe noch viele spannende Pläne für die verbleibenden zweieinhalb Jahre. Auf das Theater Osnabrück kommen nicht zuletzt durch die anstehende Sanierung mittelfristig große Aufgaben zu. Durch meine Entscheidung zum jetzigen Zeitpunkt haben alle Beteiligten der Stadt und des Theaters die Möglichkeit, das neue Leitungsteam für diese wichtige Phase rechtzeitig aufzustellen. Das Theater Osnabrück ist fest in der Stadtgesellschaft verankert und steht künstlerisch glänzend da. Ich werde alles dafür tun, diese Qualität zu bewahren und bis zum letzten Tag meiner Arbeit an diesem Haus spannendes und vielfältiges Theater für die Stadt und die Region zu machen.“



www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2018: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen