Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Aktuelles

12.05.2022

POLYCHROM Jazz-Festival

Das POLYCHROM Festival präsentiert die buntschillernde Vielfalt der aktuellen deutschen Jazzszene. Acht junge und aufregende Bands aus Osnabrück und ganz Deutschland spielen am Samstag, 4. Juni, beim POLYCHROM von 15 bis 23 Uhr im Stadtzentrum von Osnabrück.

Footprint Project – Pina Pelz und Max Weise Footprint Project – Pina Pelz und Max Weise

Auf zwei Bühnen - am Ledenhof und an der Katharinenkirche – zelebriert das POLYCHROM die facettenreiche Jazzszene: Es gibt Lindy Hop und Latin, Swing, Neo Soul und Electro-Jazz.

Das POLYCHROM lädt ein zum Flanieren und Lauschen, zum Tanzen genauso wie zum Rotwein trinken. Ab 23 Uhr legt DJane Steffi bei der After-Show-Party in der Lagerhalle auf.

Jazz-Student Luka Kleine und das Musikbüro Osnabrück e.V. organisieren das POLYCHROM schon zum zweiten Mal. Förderer des POLYCHROM ist die Friedel & Gisela Bohnenkamp-Stiftung. Der Eintritt ist frei.

POLYCHROM Festival: Bühne am Ledenhof und an der Katharinenkirche, Samstag, 4. Juni, ab 15 Uhr. Ab 23 Uhr After-Show-Party mit DJane Steffi in der Lagerhalle. Der Eintritt ist frei.

Line Up des POLYCHROM Festival am 4. Juni:

  • 15 Uhr Rootbirds feat. Osnahop
  • 16 Uhr Trio Delgado feat. Svenja Burmester
  • 17 Uhr Wind Machine (Jugendjazzorchester Niedersachsen)
  • 18 Uhr Leon Plecity’s Extraordinary Machine
  • 19 Uhr Mirna Bogdanović
  • 20 Uhr Wyoka
  • 21 Uhr Footprint Project
  • 22.30 Uhr Nustoriya

{LLL:EXT:css_styled_content/Resources/Private/Language/locallang.xlf:label.toTop}

www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2022: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen