Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Aktuelles

07.08.2019

Objektbetreuer (m/w/d) im Eigenbetrieb Immobilien – und Gebäudemanagement, Fachdienst Reinigungsmanagement

Bewerbungsfrist: 28. August 2019

Die Stelle auf einen Blick:

Stellenumfang: Es handelt sich um eine Vollzeitbeschäftigung mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden. Die Stelle kann grundsätzlich bei sich einander vollständig ergänzenden Arbeitszeiten mit Teilzeitkräften besetzt werden. Die Arbeitszeiten wechseln im Wochenrhythmus vormittags 04:45 – 13:15 Uhr und nachmittags 11:30/ 12:30 – 20:00/ 21:00 Uhr (Samstags – und Sonntagsdienste können gelegentlich notwendig werden).

Befristung: Es handelt sich um eine unbefristete Stelle.

Einstellungszeitpunkt: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Vergütung: EG 6 TVöD

Bewerbungsfrist: 28. August 2019

Ihre Aufgaben:

  • Kontrolle von erbrachten Serviceleistungen (Reinigungskontrollen)
  • Mitwirkung beim Mängelbeseitigungsmanagement, Mitwirkung bei der Reklamationsbearbeitung, ggf. Personalvertretungsplanung bei der Eigenreinigung
  • Einweisung, Einarbeitung und Einsatzplanung der Mitarbeiter/innen
  • Erfassung von Änderungen bei Gebäudedaten
  • Mitarbeit und Einarbeitung bei der Grundreinigung
  • Mop-und Materialtransport
  • Mitarbeit bei der Materialbedarfsermittlung

Ihr Profil:

Sie verfügen über eine abgeschlossene Berufsausbildung zum/zur Wirtschafter/in oder Hauswirtschaftlichen Betriebsleiter/in oder im Gebäudereiniger-Handwerk oder Sie haben eine abgeschlossene dreijährige Ausbildung im Bereich Hauswirtschaft, eine abgeschlossene Ausbildung zur Hotelfachfrau/zum Hotelfachmann oder Sie sind Betriebswirtin/Betriebswirt Hauswirtschaft.

Des Weiteren erwarten wir:

  • Einschlägige Erfahrungen im Reinigungsbereich
  • Zuverlässigkeit
  • Einsatzbereitschaft
  • Belastbarkeit und uneingeschränkte gesundheitliche Eignung
  • Teamorientierung und Verantwortungsbewusstsein
  • Selbstständige Arbeitsweise
  • Konfliktfähigkeit
  • Entscheidungs-und Durchsetzungsfähigkeit
  • Hohe Flexibilität
  • PC Kenntnisse bzgl. Microsoft Office (Word, Excel, Outlook) wären von Vorteil
  • Führerschein Klasse B und ein privates KFZ muss für dienstl. Zwecke bereitgestellt werden

Unser Angebot:

  • Vielfältige fachliche Aufgaben in einem kollegialen Umfeld
  • Verlässliche Arbeitsbedingungen
  • Eine anerkannte Personalentwicklung mit attraktiven Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie ein ausgeprägtes Gesundheitsmanagement

Erfahren Sie mehr über die Stadt Osnabrück als Arbeitgeberin unter www.bei-der-stadt.de.

Weitere Informationen über die Stadt Osnabrück finden Sie unter www.osnabrueck.de.

Ansprechpartner:

Auskünfte zum Aufgabenbereich erteilt Ihnen gerne Frau Berstermann, Telefon 0541/323-4403.

Für Fragen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen Herr Dieckbreder, Fachbereich Personal und Organisation, Telefon 0541/323-2114 zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann schicken Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe der Kennnummer 23-3 O an die  

Stadt Osnabrück
Fachbereich Personal und Organisation
Postfach 44 60
49034 Osnabrück

 

oder senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen als PDF Datei per E-Mail anBewerbung-dieckbreder(at)osnabrueck.de

Schwerbehinderte werden gemäß den für sie geltenden Bestimmungen berücksichtigt.


www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2020: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen