Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Aktuelles

10.12.2021

Neun „alte“ und ein „neuer“ bevollmächtigter Bezirks-schornsteinfeger für die Stadt Osnabrück

Neun bekannte und ein neuer Bezirksschornsteinfeger kümmern sich 2022 um die Sicherheit in den Osnabrücker Häusern: Zum neuen Jahr steht im Kehrbezirk Osnabrück-Haste ein Wechsel an: Der bisherige Bezirksschornsteinfeger Alois Rüther hat sich nicht erneut beworben, seine Nachfolge tritt Michael Weretycki an, der zuvor bereits einen Kehrbezirk im Landkreis ge-führt hat. Zum 1. Januar 2022 wurden 10 der insgesamt 15 Kehrbezirke im Stadtgebiet Osnabrück neu ausgeschrieben.

Bei den übrigen Kehrbezirken hat sich keine Veränderung ergeben, sie wurden mit den bisherigen Bezirksinhabern Reinhold Kenning (OS-Voxtrup), Olaf Schön (OS-Lüstringen), Frank Simon (OS-Wüste), Markus Knierim (Osnabrück I), Eugen Huber (Osnabrück II), Lars Siebels (Osnabrück IV), Carsten Spreu (Osnabrück V), Stefan Lerch (Osnabrück VI) und Uwe Kemper (Osnabrück VIII) besetzt.

Die Schornsteinfegermeister haben sich in einem Bewerbungs- und Auswahlverfahren, das auf der Grundlage des Schornsteinfeger-Handwerksgesetzes alle sieben Jahre durchzuführen ist, gegen ihre Mitbewerber durchgesetzt und sind daher für die nächsten Jahre mit den hoheitlichen Aufgaben in ihrem jeweiligen Kehrbezirk betraut. Dazu gehören zum Beispiel die Feuerstättenschau inklusive der Fertigung des Feuerstättenbescheides, das Führen des Kehrbuches oder Bauabnahmen nach Landesrecht. Diese Aufgaben dürfen ausschließlich durch den jeweils zuständigen bevollmächtigten Bezirksschornsteinfeger durchgeführt werden.

{LLL:EXT:css_styled_content/Resources/Private/Language/locallang.xlf:label.toTop}

www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2022: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen