Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Aktuelles

09.12.2020

Neues Dienstfahrzeug für die Stadt Osnabrück

Am Kennzeichen des neuen Dienstfahrzeugs für Osnabrücks Oberbürger-meisters ist es nicht mehr zu erkennen, aber wo OS-NA 1648 draufsteht, wird weiterhin mit Strom gefahren: Nachdem der auf ein Jahr befristete Leasing-vertrag für den BMW 745-Hybrid mit dem Kennzeichen OS-W 1648E ausge-laufen ist, nutzt die Stadt Osnabrück seit Anfang Dezember einen Audi A6 Limousine 50 TFSI e quattro Plug-in Hybrid als Dienstfahrzeug, fährt also wei-terhin innerstädtisch mit Strom.

Auch vom städtischen Fahrer Andreas Medeke wird der Audi A6 Hybrid für gut befunden; Foto: Stadt Osnabrück, Gerhard Meyering Auch vom städtischen Fahrer Andreas Medeke wird der Audi A6 Hybrid für gut befunden; Foto: Stadt Osnabrück, Gerhard Meyering

„Osnabrück ist VW-Standort. Daher freue ich mich, dass Audi als Teil des Volkswagenkonzerns ein äußerst effizientes und – da mit Ökostrom geladen – umweltfreundliches Hybrid-Fahrzeug anbietet, das zudem mobiles Arbeiten ermöglicht“, so Wolfgang Griesert. In Kürze wird die Stadt eine Photovoltaik-Anlage auf dem Dach der Berufsfeuerwehr in der Nobbenburger Straße in Betrieb nehmen. Dann kann die Batterie des Audi-Hybrid direkt mit selbst produziertem Solarstrom geladen werden.

{LLL:EXT:css_styled_content/Resources/Private/Language/locallang.xlf:label.toTop}

www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2021: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen