Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Aktuelles

16.03.2022

Mit der Infrarotkamera unterwegs im Schinkel

Wo verliert mein Gebäude Wärme und erzeugt so höhere Energiekosten: am Fenster, der Fassade oder doch am Dach? Um genau das unter die Lupe zu nehmen, lud das Sanierungsmanagement Schinkel in Kooperation mit der Deutschen Bundesstiftung Umwelt am 1. März 2022 ein zum Thermografie-Spaziergang. Rund zehn Teilnehmer und Teilnehmerinnen folgten der Einladung und ließen thermografische Aufnahmen von ihren Immobilien machen.

Deutliche Wärmeverluste ließen sich im Zuge des Spaziergangs auch bei den Teilnehmenden feststellen. Foto: ICM
Bei dem Thermografie-Spaziergang am 1. März identifizierte das Sanierungsmanagement Schinkel mit der Infrarotkamera Wärmebrücken an Immobilien Foto: ICM

Anhand dieser Aufnahmen lassen sich energetische Schwachstellen am Haus, sogenannte Wärmebrücken, feststellen und entsprechende Maßnahmen zur Vermeidung von Wärmeverlusten entwickeln: Das schont nicht nur die Umwelt, sondern auch den Geldbeutel. Im Nachgang der Veranstaltung erhalten alle Teilnehmenden einen ausführlichen, individuellen Thermografie-Bericht, der eine Analyse der Bilder sowie die entsprechenden Maßnahmenempfehlungen beinhaltet.

Das reguläre, kostenlose Beratungsangebot des Sanierungsmanagements (ohne Thermografie-Aufnahmen) steht allen Bewohner und Bewohnerinnen aus dem Sanierungsgebiet Schinkel immer dienstags von 14 bis 18 Uhr, sowie nach Vereinbarung zur Verfügung. Termine können unter 0541 / 200 680 22 oder per E-Mail an christoph.schuele(at)icm.de vereinbart werden.

{LLL:EXT:css_styled_content/Resources/Private/Language/locallang.xlf:label.toTop}

www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2022: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen