Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Aktuelles

13.08.2015

Mit der Feldbahn durch den Landschaftspark Piesberg

Ein Tipp nicht nur für Eisenbahnfreunde! Oberhalb vom Museum Industriekultur Osnabrück können am Sonntag die Besucher mit der Feldbahn den Kultur- und Landschaftspark Piesberg erkunden. 

Feldbahn Museum Industriekultur.
(Feldbahn Museum Industriekultur) Feldbahn (c) Museum Industriekultur

In der Sammlung des „Museums für feldspurige Industriebahnen Osnabrück-Piesberg e. V.“ befinden sich die letzten, vor der Verschrottung geretteten Fahrzeuge des Steinbruchbetriebes, die bis Ende der 1960iger Jahre am Piesberg im großen Stil im Einsatz waren. Die Gäste steigen in diese umgebauten Lorenwagen und fahren auf zum großen Teil noch vorhandenen alten Trassen. Dabei bietet die Fahrt Ausblicke auf den alten Steinbruch und verschiedene Landschaftsabschnitte oder auch Kohleflöze. Am Fuße der Felsrippe können die Gäste aussteigen. Von dort gelangen sie über den Südstieg zum höchsten Aussichtspunkt über die Stadt und genießen einen tollen Rundblick. Die Bahn fährt in regelmäßigen Abständen von 10 Uhr bis 18 Uhr,  Hin- und Rückfahrt kosten 2,00 Euro. Haltestelle und Einstieg der Feldbahn sind oberhalb vom Museum Industriekultur am Fürstenauer Weg. Vom Museum aus ist der Weg ausgeschildert. Die Feldbahnfahrten sind übrigens jeden ersten und dritten Sonntag im Monat bis einschließlich Oktober. Weitere Informationen auf  www.industriekultur-museumos.de oder bei der Tourist Information Osnabrück |Osnabrücker Land, Bierstrasse 22-23, Tel. 0541 3232202


www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2020: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen