Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Aktuelles

29.07.2011

Letzter Feinschliff am innerstädtischen Haseuferweg

Am 20. August 2011 ist es soweit: Der zweite Bauabschnitt des innerstädtischen Haseuferweges wird dann feierlich seiner Bestimmung übergeben.

Blick von der Schlagvorderstraße auf den neuen Weg.
Die Hase schlängelt sich im Schotterbett. Bis auf kleine Nachbesserungen an der neuen Uferbefestigung wird sich der Haselauf bei Niedrigwasser so darstellen.
Blick vom Parkplatz der Sparkasse.
Noch ist eine große Baustelle an der Wittekindstraße eingerichtet.
Auf seinen letzten Metern weitet sich der Weg zu einem kleinen Platz.
Hier ist der Weg gepflastert, während der Steg im übrigen Verlauf mit Betonplatten belegt ist.
Die letzten Meter bis zur Wittekindstraße werden gepflastert.

Der Weg, der von der Schlagvorderstraße bis zur Sparkasse an der Wittekindstraße komplett als Steg errichtet wurde, steht vor der Vollendung. Noch sieht alles im Bereich Sparkasse nach Großbaustelle aus. Doch schon bald sind die letzten Meter gepflastert. Die Bauleitung rechnet mit dem Abschluss der Arbeiten bis zum Ende der ersten Augustwoche.
Die Aufnahmen entstanden am 29. Juli 2011.

{LLL:EXT:css_styled_content/Resources/Private/Language/locallang.xlf:label.toTop}

www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2021: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen