Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Aktuelles

17.04.2018

Leiter (m/w) des Fachdienstes Standesamt im Fachbereich Bürger und Ordnung

Bewerbungsfrist: 11. Mai 2018

Die Stelle auf einen Blick:

Stellenumfang: Es handelt sich um eine Vollzeitbeschäftigung mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 39/40 Stunden. Eine Besetzung in Teilzeitführung mit mindestens 30 Wochenstunden ist möglich.

Befristung: Es handelt sich um eine unbefristete Stelle

Einstellungszeitpunkt: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Vergütung: EG 11 TVöD/A 12 NBesG

Bewerbungsfrist: 11. Mai 2018

Ihre Aufgaben:

  • Leitung des Fachdienstes Standesamt mit derzeit 15 Mitarbeiter/innen
  • Entwicklung von Zielvorstellungen, Konzepten und Leitlinien für die Aufgabenstellung des Fachdienstes. Ein besonderer Schwerpunkt liegt in der künftigen Ausrichtung des Fachdienstes, insbesondere im Hinblick auf die Weiterentwicklung und Optimierung der Organisationsstruktur und der Geschäftsprozesse, z.B. in Bezug auf Digitalisierung, auf eine effiziente und bürgerorientierte Publikumssteuerung sowie der Weiterentwicklung des bestehende Trauangebots
  • Bearbeitung und Entscheidung in Angelegenheiten von grundsätzlicher Bedeutung

Ihr Profil:

Sie verfügen über die Laufbahnbefähigung für die Laufbahngruppe II, 1. Einstiegsamt, Fachrichtung Allgemeine Dienste, einen abgeschlossenen Angestelltenlehrgang II oder einen Fachhochschulabschluss/Bachelor im Bereich öffentliche Verwaltung.

Des Weiteren erwarten wir:

  • Empathie
  • Denk- und Urteilsfähigkeit
  • Informations- und Kommunikationsfähigkeit
  • Entscheidungs- und Durchsetzungsfähigkeit
  • Konfliktfähigkeit/Konflikterkennung/Konfliktregelungsvermögen
  • Motivation- und Überzeugungsfähigkeit
  • Aufgabenverständnis für Führungsaufgaben
  • Kompetenz in Mitarbeiter/innen-Führung
  • Führungserfahrung

Es erfolgt eine Bestellung zum/r Standesbeamten/-in nach erworbener Verwaltungserfahrung im Aufgabenbereich des Standesamtes und erfolgreichem Absolvieren des zweiwöchigen Grundlehrgangs an der Akademie für Personenstandswesen in Bad Salzschlirf.

Unser Angebot:

  • Vielfältige fachliche Aufgaben in einem kollegialen Umfeld
  • Anspruchsvolle Tätigkeiten in lokalen und überregionalen Netzwerken
  • Verlässliche Arbeitsbedingungen und ein gestaltbarer Arbeitsplatz
  • Individuelle Arbeitsplatzmodelle und an Lebensphasen orientierte Arbeitszeitvereinbarungen
  • Eine anerkannte Personalentwicklung mit attraktiven Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie ein ausgeprägtes Gesundheitsmanagement

 

Erfahren Sie mehr über die Stadt Osnabrück als Arbeitgeberin.

Weitere Informationen über die Stadt Osnabrück finden Sie unter www.osnabrueck.de.

Ansprechpartner:

Auskünfte zum Aufgabenbereich erteilt Ihnen gerne Frau Dr. Solf, Fachbereichsleiterin Bürger und Ordnung, Telefon 0541/323-4164.

Für Fragen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen Herr Werkmeister, Fachbereich Personal und Organisation, Telefon 0541/323-4146 zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann schicken Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe der Kennnummer321.1.062 an die

Stadt Osnabrück
Fachbereich Personal und Organisation
Postfach 44 60
49034 Osnabrück

oder per E-Mail an Bewerbung100(at)osnabrueck.de


www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2020: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen