Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Aktuelles

24.04.2020

Landkreis bietet kostenlosen Online-Kurs für Eltern mit Kindern bis 12 Jahre an

In der aktuellen Corona-Krise und den damit verbundenen Einschränkungen des sozialen Lebens, stehen Eltern täglich vor großen Herausforderungen. Der Landkreis Osnabrück erinnert daher an ein digitales Angebot für Eltern, das kostenlos zur Verfügung steht.

DSC 2272.
(DSC 2272) Landrätin Anna Kebschull (links) und Ines Kolmorgen vom Fachdienst Jugend laden Eltern aus dem Landkreis herzlich ein, den digitalen Elternkurs kostenlos zu nutzen.

Osnabrück. In der aktuellen Corona-Krise und den damit verbundenen Einschränkungen des sozialen Lebens, stehen Eltern täglich vor großen Herausforderungen. Der Landkreis Osnabrück erinnert daher an ein digitales Angebot für Eltern, das kostenlos zur Verfügung steht. „In dieser Zeit, wo persönliche Kontakte stark eingeschränkt und Kinder zu Hause betreut werden müssen, ist unser Online-Elternkurs eine gute Option, um Eltern in Erziehungs- und Konfliktfragen zur Seite zu stehen“, sagt Landrätin Anna Kebschull.

Bereits seit 2018 beschreitet der Fachdienst Jugend des Landkreises Osnabrück den innovativen Weg und bietet für  Eltern mit Kindern im Alter zwischen 2 und 12 Jahren die kostenlose Teilnahme an einem Online-Kurs auf der Grundlage des positiven Erziehungsprogramms Triple P an. Möglich gemacht hat dies die gemeinnützige „Junker-Kempchen-Stiftung für kompetente Elternschaft und Mediation“, die die Zugangscodes zum ansonsten kostenpflichtigen Programm finanziert hat.

Das Online-Programm ist unter WWW.TRIPLEP-ELTERN.DE/LKOS zu starten. Nach der Anmeldung werden die persönlichen Zugangsdaten per E-Mail zur Verfügung gestellt. Der Online-Elternkurs besteht aus abwechslungsreichen Übungen, kurzen Videos und Arbeitsblättern. In acht Modulen erhalten Eltern alltagsnahe und fundierte Anregungen, um positives Verhalten ihrer Kinder zu fördern und Problemen vorzubeugen beziehungsweise damit umzugehen. Eltern können sich dabei Erziehungsfertigkeiten aneignen, die zu ihrem individuellen Familienalltag passen sowie auf die Stärkung der Eltern-Kind-Bindung und Förderung der kindlichen Entwicklung abzielen.

Das Programm kann dann in individuellem Tempo auf einem Computer, Tablet oder Smartphone genutzt werden. Dieses interaktive internetbasierte Angebot wurde entwickelt, um positive Erziehungsmethoden zu fördern. Dazu gehören Aufmerksamkeit und Lob, Methoden, Kindern Neues beizubringen, vorbeugende Maßnahmen, um Probleme in Risikosituationen zu vermeiden, die Anwendung dieser Prinzipien auf spezifische Situationen sowie gegenseitige Unterstützung in der Partnerschaft und Umgang mit Stress. Die Flexibilität des Programms liegt unter anderem darin, dass der Zugangscode bis zu einem Jahr nach seiner Aktivierung gültig ist.


www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2020: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen