Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Aktuelles

11.02.2021

Kontinuität an der Stadtwerke-Spitze Christoph Hüls bleibt fünf weitere Jahre Vorstandsvorsitzender

Christoph Hüls bleibt für fünf weitere Jahre Vorstandsvorsitzender der Stadtwerke Osnabrück. Der Aufsichtsrat hat in der vergangenen Sitzung für die Verlängerung des zum Jahresende auslaufenden Vertrages gestimmt. Hüls bleibt dem kommunalen Unternehmen damit bis zum 31. Dezember 2026 erhalten.

Christoph Hüls bleibt für fünf weitere Jahre Vorstandsvorsitzender der Stadtwerke Osnabrück (© Stadtwerke Osnabrück / Bettina Meckel-Wolff). Christoph Hüls bleibt für fünf weitere Jahre Vorstandsvorsitzender der Stadtwerke Osnabrück (© Stadtwerke Osnabrück / Bettina Meckel-Wolff).

„Kommunale Stadtwerke durchleben nicht nur aufgrund der Corona-Auswirkungen sehr herausfordernde Zeiten“, betont der Stadtwerke-Aufsichtsratsvorsitzende, Oberbürgermeister Wolfgang Griesert. „Unsere Stadtwerke sind maßgeblicher Treiber der Energiewende, der Mobilitätswende und der Digitalisierung in unserer Region. Daher ist Kontinuität an der Unternehmensspitze von immens hoher Bedeutung.“ Mit Christoph Hüls sei die Position des Vorstandsvorsitzenden exzellent besetzt. „Diese vertrauensvolle Zusammenarbeit wollen wir als Aufsichtsrat gerne fortsetzen.“

Nachhaltiges Handeln

„Wir haben viel vor“, gibt der 55-jährige Hüls einen Ausblick auf die kommenden Jahre. „Dabei lassen wir uns mit unserer Innovationskraft und einem tollen Stadtwerke-Team vom Gedanken der ökologischen Nachhaltigkeit leiten.“ Nachhaltiges Wirtschaften werde ins Zentrum des unternehmerischen Handelns wandern. „Die Umstellung unserer Busflotte auf E-Antrieb war ein Anfang, nun folgt unsere Regionalstromoffensive mit regional erzeugtem Ökostrom für alle Energiekunden – und weitere Maßnahmen stehen an.“ Die gesamte Stadtwerke-Gruppe mit ihren rund 1.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sieht Hüls hierfür gut gerüstet. „Ich freue mich daher sehr auf die kommenden fünf Jahre.“

Lebensqualität steigern

Christoph Hüls war zum 1. Januar 2017 als Nachfolger von Manfred Hülsmann von den Stadtwerken Detmold an die an die Spitze des „Unternehmen Lebensqualität“ gewechselt. Geboren und aufgewachsen in Ibbenbüren, ist er – wie auch sein Vorstandskollege Dr. Stephan Rolfes – ein „Kind der Region“. Mobilitätsvorstand Dr. Stephan Rolfes bleibt den Stadtwerken noch bis zum 31. März 2023 erhalten. Der Aufsichtsrat hatte dessen Vertrag vor zwei Jahren vorzeitig verlängert. Dr. Stephan Rolfes ist seit dem Jahr 2000 als Vorstand für den Mobilitätsbereich der Stadtwerke Osnabrück verantwortlich.

{LLL:EXT:css_styled_content/Resources/Private/Language/locallang.xlf:label.toTop}

www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2021: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen