Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Aktuelles

02.09.2020

Kerstin Schlüter leitet den Fachbereich für Kinder, Jugendliche und Familien der Stadt Osnabrück

Kerstin Schlüter ist seit dem 1. September neue Leiterin des städtischen Fachbereichs für Kinder, Jugendliche und Familien. Die 52-Jährige folgt auf Hermann Schwab, der seit 1978 bei der Stadt beschäftigt ist und den Fachbereich seit 2004 geleitet hat. Hermann Schwab wurde zwar in den Ruhestand verabschiedet. Der Stadt Osnabrück bleibt er aber vorerst als Leiter der Corona-Stabsstelle erhalten. Auch Kerstin Schlüter hat bereits 30 Jahre Erfahrung in der Stadtverwaltung, davon fast 20 Jahre in dem Fachbereich, den sie nun leitet.

2020 09 02 Kerstin Schlueter Vonstein.
(2020 09 02 Kerstin Schlueter Vonstein) Kerstin Schlüter leitet seit dem 1. September den Fachbereich für Kinder, Jugendliche und Familien der Stadt Osnabrück; © Stadt Osnabrück, Simon Vonstein

Dass Schlüter die Stadtverwaltung und insbesondere ihren Fachbereich genau kennt, hat aus Sicht des Ersten Stadtrats Wolfgang Beckermann viele Vorteile: „Kerstin Schlüter hat tiefe Einblicke in viele Inhalte des Jugendamtes erhalten und die Herausforderungen der vergangenen Jahre wie zum Beispiel den Zuzug von Geflüchteten, die Umsetzung des Rechtsanspruchs auf Kindertagesbetreuung oder Reformen im Elterngeld- und Unterhaltsvorschussrecht aktiv begleitet.“

Schlüter begann ihre Laufbahn bei der Stadt nach ihrem Abitur und einem Studienabschluss als Diplom-Verwaltungswirtin im damaligen Sozialamt. Dort war sie in den Bereichen Hilfen zum Lebensunterhalt und Hilfen für Menschen mit Behinderung tätig. Interkulturelle Kompetenzen erlangte sie in der Arbeit mit Geflüchteten und Spätaussiedlern in den 1990er Jahren. Seit 1997 – mit kurzen Unterbrechungen durch zwei Elternzeiten und eine Projektarbeit im Fachbereich Finanzen und Controlling – arbeitet Kerstin Schlüter im Fachbereich für Kinder, Jugendliche und Familien in verschiedenen Funktionen, unter anderem als Kindertagesstättenplanerin, Projekt- und Teamleiterin. Überregional aktiv war sie als Geschäftsführerin der Arbeitsgemeinschaft der Jugendämter der Länder Niedersachsen und Bremen (AGJÄ). In den vergangenen vier Jahren war sie Leiterin des Fachdienstes Zentrale Aufgaben und finanzielle Hilfen.

Als Leiterin des Fachbereichs für Kinder, Jugendliche und Familien hat sich Schlüter vorgenommen, die erfolgreiche Arbeit von Hermann Schwab fortzusetzen. „Dabei baue ich auf mein Team aus Leitungskräften sowie auf alle Mitarbeiter“, so Schlüter. „Auch mit freien Trägern möchte ich eng zusammenarbeiten, weil ich überzeugt bin, dass die besten Lösungen gemeinsam gefunden werden.“ Um diese Zusammenarbeit zu fördern, liegt ein Schwerpunkt Schlüters auf den inneren Strukturen ihres Fachbereichs. In einem berufsbegleitenden Studium befasst sie sich deshalb mit Personalthemen und setzt darauf, dass sich Mitarbeiter mit ganz unterschiedlichen Qualitäten einbringen. „So vielfältig die Herausforderungen sind, so vielfältig sind auch die Lösungen“, sagt sie. „Außerdem bin ich gerne bereit, von anderen zu lernen.“


www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2020: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen