Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Aktuelles

30.08.2019

Kaufmann für Büromanagement/Bürokommunikation/für Groß- und Außenhandel/für Dialogmarketing oder Bürokaufmann (m/w/d) im Servicecenter des Osnabrücker ServiceBetrieb

Bewerbungsfrist: 21. September 2019

Die Stelle auf einen Blick:

Stellenumfang: Es handelt sich um eine Vollzeitbeschäftigung mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden. Die Stelle kann bei sich vollständig ergänzenden Arbeitszeiten mit Teilzeitkräften besetzt werden.

Befristung: Es handelt sich um eine unbefristete Stelle.

Einstellungszeitpunkt: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Vergütung: EG 6 TVöD

Bewerbungsfrist: 21. September 2019

Ihre Aufgaben:

  • Telefonische (überwiegend) und schriftliche Annahme und Bearbeitung von Sperrmüllaufträgen, inkl. Kontrolle des Zahlungseingangs und Abstimmung mit der Einsatzleitung und sonstiger anfallender Anträge und Aufträge
  • Nutzung der vorhandenen und noch anzuschaffenden EDV-Ressourcen (AIS, ALKIS, Office (Word, Excel, Outlook), Intranet, Internet)
  • Zusammentragen und Aufbereiten relevanter Informationen für den internen Gebrauch
  • administrative Tätigkeiten und Datenbankpflege
  • Kompetente Information und telefonische Beratung von Kunden/Innen und Bürgern/innen zu den Dienstleistungen, Produkten und Öffnungszelten des Osnabrücker Service Betriebes (z. B. Beratung zu Abfallbehältern gemäß Abfallwirtschaftssatzung (Privat/Gewerbe), Straßenunterhaltung, Grünpflege, Friedhöfe, etc.)

Ihr Profil:

Sie verfügen über eine erfolgreich abgeschlossene dreijährige Ausbildung zur/zum Kauffrau/-mann für Büromanagement oder Bürokommunikation oder für Groß- und Außenhandel oder für Dialogmarketing oder zur/zum Bürokauffrau/-mann.

Des Weiteren erwarten wir:

  • Erfahrung im telefonischen Kundenkontakt
  • Erfahrung im Bereich der Abfallwirtschaft wäre wünschenswert
  • Situations- und zielgruppengerechte Kommunikation
  • Fähigkeit, in Zeiten hohen Arbeitsanfalls ein kundenorientiertes Auftreten beizubehalten
  • Sicherer Umgang mit den Standardprogrammen Word, Excel, Outlook etc.
  • Erfahrung in der Arbeit mit Datenbanken sind wünschenswert
  • Grundlagenkenntnisse der rechtlichen Bestimmungen wie Abfallrecht, Ortsrecht etc. oder die Bereitschaft und Fähigkeit sich diese kurzfristig anzueignen
  • Bereitschaft zur kontinuierlichen Weiterbildung
  • Einsatzbereitschaft, Team- und Koordinierungsfähigkeit, Auffassungsgabe und Verantwortungsbewusstsein

Unser Angebot:

  • Vielfältige fachliche Aufgaben in einem kollegialen Umfeld
  • Verlässliche Arbeitsbedingungen und ein gestaltbarer Arbeitsplatz
  • Individuelle Arbeitsplatzmodelle und an Lebensphasen orientierte Arbeitszeitvereinbarungen
  • Eine anerkannte Personalentwicklung mit attraktiven Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie ein ausgeprägtes Gesundheitsmanagement

Erfahren Sie mehr über die Stadt Osnabrück als Arbeitgeberin unter www.bei-der-stadt.de.

Weitere Informationen über die Stadt Osnabrück finden Sie unter www.osnabrueck.de.

Ansprechpartner:

Auskünfte zum Aufgabenbereich erteilt Ihnen gerne die Leiterin des Servicecenters, Frau Knof, Telefon 0541/323-4919.

Für Fragen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen Herr Dieckbreder, Fachbereich Personal und Organisation, Fachbereich Personal und Organisation, Telefon 0541/323-2114 zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann schicken Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe der Kennnummer 70.03.2 an die  

Stadt Osnabrück
Fachbereich Personal und Organisation
Postfach 44 60
49034 Osnabrück

 

oder senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen als PDF Datei per E-Mail an Bewerbung-dieckbreder(at)osnabrueck.de

Schwerbehinderte werden gemäß den für sie geltenden Bestimmungen berücksichtigt.


www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2020: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen