Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Aktuelles

17.05.2018

Jugendhilfeausschuss am Mittwoch, 23. Mai

Um die Qualität im Bereich Vormundschaften/Pflegschaften geht es unter anderem im Jugendhilfeausschuss. Beginn ist am Mittwoch, 23. Mai, um 17 Uhr im  Stadthaus 1, Natruper-Tor-Wall 2, Sitzungsraum 717-718. Die Fallzahl im Bereich Vormundschaften/ Pflegschaften soll für einen Vollzeit beschäftigen Amtsvormund 40 betragen. Die Verwaltung soll nun gewährleisten, dass genügend Personal vorhanden ist, damit ausreichend Zeit für jeden einzelnen Fall vorhanden ist.

Außerdem sprechen die Ausschussmitglieder darüber, ob Eltern, deren Kinder länger als acht Stunden in einer Kita betreut werden, Beiträge zahlen sollen. Ziel der niedersächsischen Landesregierung ist es, den beitragsfreien Kindergarten in Niedersachsen zum 1. August 2018 einzuführen. Das gilt aber nur, wenn die Kinder weniger als acht Stunden in der Einrichtung betreut werden.

Nach wie ist die Nachfrage nach Betreuungsangeboten für Grundschulkinder deutlich höher als das vorhandene Angebot. Welche Übergangslösungen gefunden werden, bis der Bedarf über Ganztagsschulen gedeckt werden kann, ist ein weiteres Thema im Jugendhilfeausschuss.



www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2017: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen