Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Aktuelles

04.07.2022

Integriertes Handlungskonzept für das Sanierungsgebiet Schinkel

Das durch Ratsbeschluss förmlich festgelegte Sanierungsgebiet Schinkel wurde im Jahr 2018 für 10 Jahre in das Bund-Länder-Programm „Sozialer Zusammenhalt“, ehemals „Soziale Stadt“ aufgenommen. Die Basis für die Aufnahme bildete ein zuvor erstelltes integriertes Stadtentwicklungskonzept (ISEK) für den Schinkel aus 2017, in dem der städtebauliche und soziale Handlungsbedarf festgestellt wurde.

Das Quartiersmanagement arbeitet in strategischen Handlungsfeldern des Programms, und zwar Vernetzung der Akteure im Quartier, Aktivierung und Beteiligung, Öffentlichkeitsarbeit, aber auch die Koordination und Begleitung von sozialen Maßnahmen. Für diese letztgenannte Aufgabe hat das QM zusammen mit Vernetzungsgremien, sozialen Trägern und den relevanten städtischen Fachbereichen ein Integriertes Handlungskonzept für die sozialen Maßnahmen und Aktivitäten im Quartier(IHK) erstellt. Es bildet den roten Faden für die Umsetzung von Maßnahmen in verschiedenen Handlungsfeldern wie z. B. Integration oder Bildung und Qualifizierung. Entwicklungsbedarfe werden mit entsprechenden Handlungsschritten hinterlegt. Es wird gemeinsam mit Sozialen Akteuren im Quartier weiterentwickelt werden. Von städtischer Seite begleiten die Fachbereiche Bildung, Schule und Sport, Soziales, Kinder, Jugendliche und Familien, Städtebau und das Referat Nachhaltige Stadtentwicklung den Prozess im Rahmen einer Vernetzungsrunde mit der BauBeCon. Im IHK folgt nach einer räumlichen und sozialstrukturellen Vorstellung des Sanierungsgebietes die Herleitung verschiedener (sozialer) Bedarfe, gegliedert nach Handlungsfeldern. Darauf baut die konzeptionelle Maßnahmenplanung für die nächsten Jahre auf. In den Sitzungen des Jugendhilfeausschusses am 15.06.2022 und des Sozial und Gesundheitsausschusses am 29.06.2022 wurden die wesentlichen Inhalte des IHK durch das Quartiersmanagement präsentiert.

Das IHK können Sie unter folgenden Link öffnen: IHK Schinkel 2022
 

{LLL:EXT:css_styled_content/Resources/Private/Language/locallang.xlf:label.toTop}

www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2022: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen