Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Aktuelles

26.04.2022

Impfen ohne Termin

Wo? - Projektbüros Europa-Osnabrück-Schinkel des Jobcenters und der Stadt Osnabrück, Schützenstraße 67, 49084 Osnabrück. Möglich sind Erst-, Zweit- und Drittimpfungen ab 12 Jahren mit einem empfohlenen Mindestabstand von 3 Monaten zur Zweitimpfung.

Darüber hinaus sind ebenfalls Viertimpfungen für Menschen ab 70 Jahren, Bewohnerinnen und Bewohner und Betreute in Einrichtungen der Pflege sowie Menschen mit Immunschwäche mit einem Mindestabstand von 3 Monaten zur Drittimpfung möglich.

Auch Tätige in medizinischen Einrichtungen und Pflegeeinrichtungen(insbesondere bei direktem Patientinnen und Patienten- und Bewohnerinnen und Bewohnerkontakt) können eine Viertimpfung erhalten, wenn der Abstand zur Drittimpfung mindestens 6 Monate beträgt.

Für Personen unter 30 Jahren sowie Schwangeren steht der Impfstoff von BioNTech zur Verfügung, Personen ab 30 Jahren haben die Wahl zwischen BioNTech und Moderna.

Für Erstimpfungen ab 18 Jahren wird ebenfalls der Proteinimpfstoff von der Firma Novavax bereitstehen.

Impfwillige Personen zwischen 12 und 15 Jahren dürfen mit der Einverständniserklärung (Unterschrift eines Erziehungsberechtigten auf Einwilligungs- und Anamnesebogen) auch ohne Anwesenheit eines Erziehungsberechtigten geimpft werden. Impfwillige Personen ab 16 Jahren dürfen selbst unterschreiben.

Für die Anmeldung ist ein gültiger Lichtbildausweis vorzuzeigen und falls vorhanden den Impfpass mitzubringen. Alternativ kann vor Ort auch eine Ersatzbescheinigung ausgehändigt werden.

Wir bitten alle impfwilligen Personen, das Aufklärungsmerkblatt sowie den Einwilligungs- und Anamnesebogen im Vorfeld auszufüllen und zur Aktion mitzubringen. Diese stehen unter dem Link: https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/Materialien/COVID-19-Aufklaerungsbogen-Tab.html zum Download bereit. Selbstverständlich ist ein Ausfüllen der Unterlagen vor Ort ebenfalls möglich.

Das digitale Impfzertifikat können Sie nach der Impfung in ausgewählten Apotheken, online unter impfportal-niedersachsen.de oder telefonisch unter: 0800 99 88 66 5 erhalten. (Chargennummer bereithalten)

Bleiben weitere Fragen zum Thema Impfen offen, finden Sie weitere Informationen unter: www.osnabrueck.de/impfen.

Telefonisch steht Ihnen die städtische Hotline unter: 0541 323-4444 zur Seite. Alternativ gibt Ihnen ebenfalls die Landeshotline unter 0800 99 88 66 5 Auskunft zum Thema Covid-19-Schutzimpfungen.

{LLL:EXT:css_styled_content/Resources/Private/Language/locallang.xlf:label.toTop}

www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2022: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen