Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Aktuelles

11.04.2017

Gründung der „Kinderfeuerwehr Neustadt“

Elf Jungen und Mädchen sind die Gründungsmitglieder der jüngsten Kinderfeuerwehr in der Stadt Osnabrück. Als vierte Wehr gründete die Freiwillige Feuerwehr Osnabrück die „Kinderfeuerwehr Neustadt“.

20170408 AM Gru ndung KF Neustadt 003.
(20170408 AM Gru ndung KF Neustadt 003) Die elf Gründungsmitglieder der „Kinderfeuerwehr Neustadt“ mit ihren Betreuern und Ansprechpartnern: (hintere Reihe von links): Timo Wendland (Kinderfeuerwehrwart), Stefan Kröger (stellvertretender Ortsbrandmeister) Kathleen Wendland (Betreuerin), Malte Völkers (Betreuer), Sylvia Kröger (stellvertretende Kinderfeuerwehrwartin) und Christoph Plogmann (Ortsbrandmeister Freiwillige Feuerwehr Neustadt); Foto: Axel Minnerup

Mit vier Kinderfeuerwehren haben nun mehr als die Hälfte der Osnabrücker Ortswehren eine eigene Kinderabteilung. Jungen und Mädchen interessieren sich nach wie vor für die Feuerwehr und nun bekommen weitere neun Jungen und zwei Mädchen zwischen sechs und zehn Jahren die Möglichkeit alles zum Thema „Retten, Löschen, Bergen, Schützen“ zu erfahren.

„Es geht vor allem darum, den Kindern einen spielerischen und altersgerechten Zugang zur Feuerwehr zu schaffen“, sagt Kinderfeuerwehrwart Timo Wendland. Sie sollen begeistert werden und Teamfähigkeit steht dabei immer im Mittelpunkt. Viele tolle Aktionen sind bereits geplant und bieten neben Bastelspaß spannende Erlebnisse rund um die großen roten Autos.

Stadtbrandmeister Markus Bergen freut sich ebenfalls über die Neugründung – auch im den Nachwuchs zu sichern. Osnabrück sei zwar in der glücklichen Lage keinen großen Nachwuchsmangel zu haben, dennoch ist die Zahl der Konkurrenzangebote hoch. Mit Timo Wendland wurde ein sehr engagierter Kinderfeuerwehrwart gefunden, so Bergen weiter. Ihm zur Seite steht ein starkes Team aus zwei Betreuerinnen und einem weiteren Kameraden der Einsatzabteilung.

Mehr als ein Jahr haben die Vorbereitungen vom Infostand beim Tag der offenen Tür bis zur offiziellen Gründung gedauert. Wenig Zeit für so ein Projekt. Der Austausch mit den bereits bestehenden Kinderfeuerwehren, die teilweise bis zu sieben Jahre Erfahrung haben, ist gut. Deshalb fühlt sich das Team gut vorbereitet und freut sich auf die kommenden Dienstnachmittage.

Alle zwei Wochen - immer donnerstags -  treffen sich die Kinder mit ihren Betreuern zukünftig. Ausgestattet mit neuen T-Shirts und Namensschildern fühlen sie sich schon wie richtige Feuerwehrmänner  und -frauen. Willkommen sind alle Kinder zwischen sechs und zehn Jahren.

Nur wenige Plätze sind bei der Kinderfeuerwehr Neustadt noch frei. Wer mitmachen möchte, kann sich an Kinderfeuerwehrwart Timo Wendland wenden, Telefonnummer 0172 9795070.

 


www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2021: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen