Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Aktuelles

25.02.2021

Gartenabfallplätze öffnen ab März wieder

Ab März öffnen wieder alle 15 Grünsammelplätze der Stadt Osnabrück. Am Montag starten die Plätze Obere Waldstraße (Pye), Strothmannsweg (Gretesch), Bröckerweg (Schölerberg), Grüner Weg (Eversburg), Birkenallee (Atterfeld), Hunteburger Weg (Widukindland) in die Saison und sind am ersten Tag zwischen 12 und 18 Uhr geöffnet.

OSB Kompost Oliver Pracht.
(OSB Kompost Oliver Pracht) Der OSB bietet auch einen Kompost-Bringservice ab einer Mindestmenge von 5 Kubikmeter im Stadtgebiet an.

 
Die 15 Plätze haben unterschiedliche Wochenöffnungszeiten.

Zum 1. Januar 2021 wurden nach langer Zeit der Stabilität verschiedene Gebühren für die Abfallentsorgung angepasst. Die Änderung betriff auch, aufgrund gestiegener Behandlungskosten in der Kompostierung und einer schwierigeren Marktlage für Kompostprodukte, den Preis für den Grünabfall. Weiterhin kostenfrei bleibt die Anlieferungen bis zu einem Kubikmeter unabhängig von der Gesamtmenge der an die Müllabfuhr angeschlossenen Grundstücke aus der Stadt Osnabrück. „Diese Regelung ist ein Service für Bürgerinnen und Bürger, die Müllabfuhrgebühren zahlen. Über die Gebühr, die für die Leerung der Mülltonnen erhoben wird, finanziert sich auch die Annahme und die Entsorgung von Grünabfällen,“ erklärt Detlef Schnier, Betriebsleiter des Osnabrücker ServiceBetriebs (OSB). Wird die Freimenge bei einer Anlieferung überschritten, kostet jeder weitere angefangene Kubikmeter zehn Euro.

Mit der Öffnung der Plätze in die Gartensaison startet auch wieder der Verkauf von städtischem Kompost als Gartendünger. Auf den drei Recyclinghöfen Limberger Straße, Ellerstraße/Knollstraße, St.-Florian-Straße und am Abfallwirtschaftszentrum Piesberg sowie auf den Gartenabfallplätzen Gluckstraße, Hasewinkel, Hunteburger Weg, Klaus-Stürmer-Straße und Paradiesweg ist der Kompost erhältlich.

Der OSB bietet auch einen Kompost-Bringservice im Stadtgebiet an. Zu den Transportkosten von 69 Euro kommt die Gebühr für die gewünschte Kompostmenge, Mindestmenge sind fünf Kubikmeter. Geliefert wird per Lkw und ein Abkippen muss möglich sein.

 


www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2021: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen