Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Aktuelles

22.11.2021

Forum zukunftsfähige Innenstadt lotet Potenziale und Verbesserungsbedarfe für das Osnabrücker Zentrum aus

Rund 60 Akteur:innen der Innenstadt haben sich jetzt im Haus der Jugend zum Auftakt des Forums zukunftsfähige Innenstadt getroffen. Ziel dieses Forums war es, alle Akteure an einen Tisch zu bringen, um die Vielschichtigkeit der Aufgaben, die sich durch Strukturwandel und das Brennglas Corona ergeben haben, gemeinsam zu bewältigen.

Gespräch in Kleingruppen: Ziel des Forums zukunftsfähige Innensatdt war es, die wichtigsten Akteur:innen an einen Tisch zu bringen. Foto: Robert Schäfer

Zentrale Themen waren dabei Aufenthaltsqualität, Kultur und Marketing. Es ging um einen Austausch der Akteure aus Einzelhandel, Marketing, Grundstückseigentümern, Sozialträgern, Kultur und Gastronomie sowie weiterer Interessensvertretungen wie beispielsweise dem Migrationsbeirat und dem Behindertenforum.

Timo Munzinger, vom Deutschen Städtetag in Köln referierte zum Thema Qualitäten der Innenstadt und präsentierte zahlreiche kreative Beispiele, wie aktuell Innenstädte auf veränderte Rahmenbedingungen reagieren.

Anschließend richteten Alexander Illenseer, Geschäftsführer der Marketing Osnabrück GmbH, und Holger Clodius, Leiter des Fachbereichs Städtebau, den Blick auf die Osnabrücker Innenstadt.

In gemischten kleinen Arbeitsgruppen wurden Qualitäten, Handlungsbedarfe und Potenziale der Osnabrücker Innenstadt identifiziert und Ideen für Verbesserungsmöglichkeiten ausgetauscht. Das Forum, das in Zukunft regelmäßig stattfinden soll, gibt den Akteur:innen die Möglichkeit, sich mit der Verwaltung auszutauschen und den Wandel in der Innenstadt gemeinsam aktiv zu gestalten.

Unter innenstadtforum(at)osnabrueck.de können weitere Anregungen gegeben werden.

{LLL:EXT:css_styled_content/Resources/Private/Language/locallang.xlf:label.toTop}

www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2021: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen