Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Aktuelles

14.01.2010

Erster Bauabschnitt des innerstädtischen Haseuferwegs gestartet! - Bildergalerie Teil II

Nach kurzer Winterpause und Planungsphase geht es nun weiter mit den Bauarbeiten am Haseuferweg. Am 14. Januar 2010 wurden die ersten Pfeiler für die Stegkonstruktion gesetzt.

An der Hase wurde großes Bohrgerät aufgefahren, um die Tragpfeiler für die Stegkonstruktion des Haseuferwegs einzubringen.
Mit dem Bohrer kommt der Beton: Die Bohrlöcher werden für die Aufnahme der neun Meter langen Stahlpfeiler vorbereitet, indem gleichzeitig Beton verfüllt wird.
Die Position der Pfeiler muss exakt getroffen werden. Dies geschieht unter ständiger Vermessung.
Mit geballter Baggerkraft - und trotzdem fein justiert: Der Tragpfeiler für die Stegkonstruktion wird langsam versenkt. Aufnahmen: 14. Januar 2010
15. Januar 2010: Die ersten drei Tragpfeiler stehen, die Wegeführung lässt sich erahnen.
18. Januar 2010: Die Arbeiten werden planmäßig fortgesetzt.
Der vierte Tragpfeiler ist versenkt.
19. Januar 2010: Auf der Baustelle ist vorübergehend Ruhe eingekehrt. Der Blick von der Schlagvorderstraße zeigt die Reihe der Tragpfeiler für die kommende Stegkonstruktion.

Gestartet wurde an der Hasebrücke an der Schlagvorderstraße. Mit einem gewaltigen Bohrer wurden die Löcher für die Tragpfeiler der geplanten Stegkonstruktion gebohrt. Während des Bohrvorganges wurde gleichzeitig der Beton eingebracht. Anschließend wurden die neun Meter langen Stahlröhren langsam versenkt. Etwa zwei Meter werden sie aus der Wasseroberfläche der Hase herausragen.

 

 

Wenn Sie weitere Bilder vom Bau des innerstädtischen Haseuferwegs sehen wollen, folgen Sie bitte den unten angegebenen Verknüpfungen.

 

{LLL:EXT:css_styled_content/Resources/Private/Language/locallang.xlf:label.toTop}

www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2021: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen