Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Aktuelles

08.08.2018

Elektroniker (m/w) für Energie- und Gebäudetechnik im Eigenbetrieb Immobilien- und Gebäudemanagement, Fachdienst Technische Betriebe

Bewerbungsfrist: 24. August 2018

Die Stelle auf einen Blick:

Stellenumfang: Es handelt sich um eine Vollzeitbeschäftigung mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden. Die Stelle kann grundsätzlich bei sich einander ergänzenden Arbeitszeiten mit Teilzeitkräften besetzt werden.

Befristung: unbefristet

Einstellungszeitpunkt: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Vergütung: EG 6 TVöD

Bewerbungsfrist: 24. August 2018

Ihre Aufgaben:

  • Eigenständige Planung, Installation, Inbetriebnahme, Wartung und Reparatur von elektrotechnischen Anlagen, Energieversorgungsanlagen sowie Blitzschutzanlagen in Gebäuden
  • Reparatur von Elektrogeräten
  • Überprüfung, Reparatur und Überprüfung von elektronischen Feststellanlagen für Brandschutztüren
  • Planung, Programmierung, Installation und Dokumentation von KNX-System (Installationsbus-System) in Gebäuden, Austausch und Ersatz von Einzelkomponenten in bestehenden KNX-Systemen
  • Störungsdienst für alle gebäudetechnischen Gewerke
  • Planung und Aufbau von strukturierten Kommunikationsnetzen
  • Anlagenprüfung nach DIN VDE 0100-600 sowie VDE 0105-100

Ihr Profil:

Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung zum Elektroniker oder Elektroinstallateur.

Des Weiteren erwarten wir:

  • Zuverlässigkeit, Einsatzbereitschaft, Teamfähigkeit
  • Fähigkeit zur Arbeitsplanung und Arbeitsorganisation
  • Uneingeschränkte körperliche Belastbarkeit
  • Bereitschaft zum Dienst auch außerhalb der Regelarbeitszeit, in den Abendstunden sowie an Wochenenden und Feiertagen
  • Mindestens Führerschein B/BE (ehemals Klasse 3)
  • Mehrjährige Berufserfahrung ist wünschenswert

Unser Angebot:

  • Vielfältige fachliche Aufgaben in einem kollegialen Umfeld
  • Verlässliche Arbeitsbedingungen und ein gestaltbarer Arbeitsplatz
  • Individuelle Arbeitsplatzmodelle und an Lebensphasen orientierte Arbeitszeitvereinbarungen
  • Eine anerkannte Personalentwicklung mit attraktiven Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie ein ausgeprägtes Gesundheitsmanagement

Erfahren Sie mehr über die Stadt Osnabrück als Arbeitgeberin.

Weitere Informationen über die Stadt Osnabrück finden Sie unter www.osnabrueck.de.

Ansprechpartner:

Auskünfte zum Aufgabenbereich erteilt Ihnen gerne Herr Jaeckel, Fachdienst Technische Betriebe, Telefon 0541/323-4469.

Für Fragen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen Herr Dieckbreder, Fachbereich Personal und Organisation, Telefon 0541/323-2114 zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann schicken Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe der Kennnummer234.4.263 an die

Stadt Osnabrück
Fachbereich Personal und Organisation
Postfach 44 60
49034 Osnabrück

oder per E-Mail an Bewerbung-Dieckbreder(at)osnabrueck.de


www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2020: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen