Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Aktuelles

13.09.2021

Einsatz der Auszubildenden Gärtner:innen im Hochwassergebiet der Region Ahrweiler

Die Bilder aus den Medien rund um die Region Ahrweiler sind, auch jetzt nach einigen Wochen, immer wieder in unseren Köpfen. Die Situation vor Ort mag man sich kaum vorstellen und es war und ist dringend Hilfe gefragt.

Auch unsere Auszubildenden Gärtner:innen, Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau haben sich ihre Gedanken gemacht und so kam eine bemerkenswerte und beispiellose Hilfsaktion zur Unterstützung beim Wiederaufbau der Infrastruktur im Hochwassergebiet der Region Ahrweiler zustande.

Über den Verband Garten- und Landschaftsbau Rheinland-Pfalz und der Initiative für Ausbildung wurden Kontakte zu den Betrieben in der Region Ahrweiler geknüpft.

Am 16.08.2021 ging es dann los mit unseren Maschinen und Geräten in Richtung Ahrweiler.

Die geplanten Arbeiten vor Ort wurden durch das ortsansässige Krisenmanagement koordiniert.

Übernachtet wurde in Zelten, die Versorgung mit Essen und Getränken ist vor Ort über das THW und die Bundeswehr gewährleistet worden.

Unsere Auszubildenden haben gemeinsam mit Ihren Ausbildern und weiteren Mitarbeitern des Osnabrücker Service Betriebs u.a. Gärten von Schlammmassen befreit, Zufahrten sowie Straßen und Wege wieder begeh-und befahrbar gemacht und auch das ein oder andere Gespräch mit den Bewohnern vor Ort führen können.

Das Fazit aller war nicht nur die positive Erfahrung der Unterstützung, sondern auch der Lerneffekt und die Förderung der persönlichen Entwicklung.

Das gesamte Team Ausbildung bedankt sich bei allen Auszubildenden für diesen tollen Einsatz und möchte hier natürlich auch nochmal auf die perfekte Organisation des Ausbilders Markus Diersing hinweisen und dementsprechend den ausdrücklichen Dank weiterleiten.

{LLL:EXT:css_styled_content/Resources/Private/Language/locallang.xlf:label.toTop}

www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2022: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen