Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Aktuelles

18.07.2022

DUO-Kurs in der Stadt Osnabrück: Ehrenamtliche Seniorenbegleitung im Online-Format

Nicht alle älteren Menschen können auf die Unterstützung ihrer Angehörigen zurückgreifen. Manche fühlen sich einsam, wünschen sich etwas Abwechslung und den Austausch mit netten Menschen. Gleichzeitig möchten sie möglichst lange ein selbstbestimmtes Leben im eigenen Zuhause führen. Dafür benötigen sie hin und wieder ein wenig Hilfe. Ehrenamtliche DUO-Seniorenbegleiterinnen- und begleiter nehmen sich Zeit für ältere Menschen und unterstützen sie bei den Dingen, die das Leben lebenswert machen.

So begleiten sie bei Spaziergängen an der frischen Luft oder einem Besuch im Café, bei Behördengängen und zu Arztterminen. Im Gegenzug erhalten Seniorenbegleiterinnen und -begleiter Wertschätzung, Dankbarkeit und aufrichtige Anerkennung, sowohl von den Betroffenen als auch von deren Angehörigen.

Um Freiwillige auf die Aufgabe vorzubereiten, bietet der Senioren- und Pflegestützpunkt Niedersachsen der Stadt Osnabrück vom 5. September bis 21. November jeweils montags von 16 bis 18.15 Uhr erneut einen DUO-Zertifikatskurs an. Er wird von der Evangelischen Erwachsenenbildung Niedersachsen Geschäftsstelle Osnabrück (EEB) in der Arndtstraße organisiert und durchgeführt.

Der Kurs findet in der Regel online statt, es gibt aber auch Präsenz-Termine. Die EEB bietet vor Kursbeginn eine Einführung in die Technik an.

In dem Kurs werden u.a. vermittelt: Grundlagen der Gesprächsführung, Informationen zu alterstypischen Erkrankungen, Möglichkeiten der Beschäftigung, Informationen zur körperlichen und geistigen Mobilität im Alter sowie rechtliche und soziale Grundlagen des Ehrenamtes. Ein praktischer Teil rundet die Qualifikation ab. Die Teilnehmenden erhalten zum Abschluss ein Zertifikat über die erfolgreiche Teilnahme.

Nach Beendigung des Kurses stellt der Senioren- und Pflegestützpunkt die passenden Kontakte zwischen Kursteilnehmenden und Seniorinnen und Senioren her. Die Ehrenamtlichen werden regelmäßig zu geselligen Austauschtreffen und Fortbildungsveranstaltungen eingeladen.

Für weitere Informationen sowie für die Anmeldung stehen folgende Ansprechpersonen zur Verfügung: Manuela Ruhland, Senioren- und Pflegestützpunkt Niedersachsen der Stadt Osnabrück, Telefon: 0541 323-4494 oder 323-3110   oder per Email an: ruhland(at)osnabrueck.de. Allgemeine Informationen gibt es zudem über die Geschäftsstelle der Evangelischen Erwachsenenbildung, Telefon: 0541 50541-0.

Die Kurse werden vom Land Niedersachsen gefördert und sind für die Ehrenamtlichen kostenfrei.

{LLL:EXT:css_styled_content/Resources/Private/Language/locallang.xlf:label.toTop}

www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2022: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen