Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Aktuelles

16.04.2018

Die Stadt Osnabrück grüßt die Landesgartenschau in Bad Iburg

Wenn am kommenden Mittwoch die Landesgartenschau ihre Tore in Bad Iburg öffnet und die Besucher mit floralen Kunstwerken lockt, wachsen auch in Osnabrück 90 neue Kirsch- und Ahornbäume.

Laga Bad Iburg Rosalotta pflanzt Kirschbäume am Theodor-Heuss-Platz.
(Laga Bad Iburg Rosalotta pflanzt Kirschbäume am Theodor-Heuss-Platz) Die Stadt Osnabrück grüßt die Landesgartenschau in Bad Iburg. Das Maskottchen Rosalotta half beim Bäume pflanzen. Foto: Osnabrücker ServiceBetrieb, Katrin Hofmann
Laga Bad Iburg StadtBaumPate 2018.
(Laga Bad Iburg StadtBaumPate 2018) Für die Landesgartenschau in Bad Iburg werben 90 Kirsch- und Ahornbäume. V.l.n.r.: Ursula Stecker, Geschäftsführerin der Landesgartenschau Bad Iburg, Maskottchen Rosalotta, Gärtnermeister Markus Diersing, Hoteldirektor Stefan Uhlmann (advena), Reinhold Waldhaus (DB), Auszubildende Gina Gutschke und OSB-Betriebsleiter Axel Raue.
Laga StadtBaumPate Planung.
(Laga StadtBaumPate Planung) Entwurf für die Aufstellung der 90 Bäume auf dem Theodor-Heuss-Platz

Die Auszubildenden im Garten- und Landschaftsbau des Osnabrücker ServiceBetriebs haben für den Umstiegsknotenpunkt am Theodor-Heuss-Platz ins Osnabrück mobiles Grün geplant und umgesetzt. Die Bäume stehen auf dem Bahnhofsvorplatz und an den Achsen der Möserstraße und Heinrich-Heine-Straße. Ergänzt werden die Bäume durch ein Blumenbeet auf der ehemaligen Fläche des Dreiecks-Brunnen. Mit dieser Aktion begrüßt Osnabrück alle Besucher auf dem Weg zur Landesgartenschau Bad Iburg und heißt sie auch in Osnabrück herzlich willkommen. Die Geschäftsführerin der Landesgartenschau Ursula Stecker kam mit Maskottchen Rosalotta, um sich selbst ein Bild zu machen und den Auszubildenden und der Stadt für ihr Engagement zu danken.

Die Bäume sind aber nicht nur Kunst im öffentlichen Raum, sondern sollen nach der Veranstaltung im Herbst im Stadtgebiet für ein besseres Klima eingepflanzt werden. Dafür werden Paten gesucht, die mit ihrer Spende die Kosten für die jeweils einen Baum übernehmen.

Mehr Informationen und Kontakt: OSB, Telefon 323-3300, osb@osnabrueck.de


www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2020: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen