Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Aktuelles

08.04.2020

Breitensport in Zeiten von Corona

In Zeiten der Corona-Pandemie gelten unterschiedliche Einschränkungen in den verschiedensten Lebensbereichen. Auch der Breitensport und die Aktivitäten in Sportvereinen sind davon betroffen. Wettkämpfe und Punktspiele können zurzeit nicht stattfinden und auch die Geselligkeit und die sozialen Kontakte beim Training fehlen den Sportlerinnen und Sportlern. Viele Vereine und Studios haben sich der Situation angepasst und bieten ihre Leistungen mittlerweile „online“ an.

„Trotzdem ist es wichtig, seinen Verein oder Sportanbieter auch in dieser schwierigen Phase zu unterstützen und mit dem Fortbestehen der Mitgliedschaft die Treue zu halten, damit auch in Zukunft weiter Sport mit all seinen Facetten in der Gruppe gelebt werden kann“, so Erster Stadtrat Wolfgang Beckermann. Ralph Bode vom Stadtsportbund ergänzt: „In der Zeit von social distance rückt die Sportfamilie enger zusammen. Stadt und Stadtsportbund Osnabrück stehen im engen Austausch, um auch mit dem LSB Niedersachsen, Probleme zu eruieren und Möglichkeiten der Kriesenbewältigung anzubieten.“

Bei Fragen „Rund um den Sport“ wenden Sie sich gerne an den Stadtsportbund Osnabrück e.V., Telefon 0541 982590, E-Mail info(at)ssb-osnabrueck.de, oder den Fachdienst Sport der Stadt Osnabrück, Telefon 0541 323-3010, E-Mail schirmbeck(at)osnabrueck.de.


www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2020: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen