Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Aktuelles

04.06.2019

Bauleiter Straßenunterhaltung (m/w/d) im Osnabrücker ServiceBetrieb

Bewerbungsfrist: 24. Juni 2019

Die Stelle auf einen Blick:

Stellenumfang: Es handelt sich um eine Vollzeitbeschäftigung mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden. Die Stelle kann grundsätzlich bei sich einander ergänzenden Arbeitszeiten mit Teilzeitkräften besetzt werden.

Befristung: unbefristet

Einstellungszeitpunkt: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Vergütung: EG 11 TVöD

Bewerbungsfrist: 24. Juni 2019

Ihre Aufgaben:

  • Eigenständige Projekt- und Bauleitung von Straßenbaumaßnahmen aller Schwierigkeitsgrade in einem Gesamtvolumen der Bauleistungen mit Fremdfirmen in Höhe von ca. 3,0 Mio €, einschl. aller Abstimmungen und des zugehörigen Schriftverkehrs.
  • Verhandlungen mit Anliegern und beteiligten Dienststellen, Vorbereitung der Baumaßnahmen, Ausschreibung gemäß Vergaberichtlinien der Stadt Osnabrück, Prüfung und Wertung von Angeboten, Vorbereitung der Vergaben, Koordinierung der Umsetzung von Baumaßnahmen im gesamtstädtischen Kontext, Rechnungsprüfung, Durchführung von Bauabnahmen, Gewährleistungsüberwachung.
  • Bau- und verkehrstechnische Abwicklung von Sonderprogrammen wie z.B. Markierungsarbeiten, Aufstellen von Kostenvoranschlägen jeglicher Art, Beschaffung gemäß VOL/VOB.
  • Bearbeitung von Eingaben der Bürger, fachliche Vor- und Nachbereitung von Stellungnahmen für politische Gremien und andere Fachdienststellen.

Ihr Profil:

Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Bauingenieurwesen (Tiefbau) oder Landschaftsbau.

Des Weiteren erwarten wir:

  • Berufserfahrung in der Bauleitung von Straßen- und Tiefbaumaßnahmen
  • Ausgeprägtes Fachwissen zu den Themen Arbeitsvorbereitung, Objektplanung, Ausschreibung und Vergabe sowie in der Bauleitung
  • Ausgeprägtes Maß an Entscheidungs- und Verantwortungsbereitschaft
  • Eigeninitiative, Selbständigkeit, Durchsetzungsvermögen und Belastbarkeit; Verhandlungssicherheit; Konfliktfähigkeit
  • EDV-Kenntnisse
  • Führerschein der Klasse B

Unser Angebot:

  • Vielfältige fachliche Aufgaben in einem kollegialen Umfeld
  • Anspruchsvolle Tätigkeiten in lokalen und überregionalen Netzwerken
  • Individuelle Arbeitsplatzmodelle und an Lebensphasen orientierte Arbeitszeitvereinbarungen
  • Verlässliche Arbeitsbedingungen und ein gestaltbarer Arbeitsplatz
  • Eine anerkannte Personalentwicklung mit attraktiven Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie ein ausgeprägtes Gesundheitsmanagement

Erfahren Sie mehr über die Stadt Osnabrück als Arbeitgeberin.

Weitere Informationen über die Stadt Osnabrück finden Sie unter www.osnabrueck.de.

Ansprechpartner:

Auskünfte zum Aufgabenbereich beantwortet Ihnen gerne Herr Raue, Telefon 0541/323-4243.

Für Fragen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen Herr Dieckbreder, Fachbereich Personal und Organisation, 0541/323-2114 zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann schicken Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe der Kennnummer 70-35.2 und 70-35.3 an die  

Stadt Osnabrück
Fachbereich Personal und Organisation
Postfach 44 60
49034 Osnabrück

 

oder senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen als PDF Datei per E-Mail anbewerbung-dieckbreder(at)osnabrueck.de

Schwerbehinderte werden gemäß den für sie geltenden Bestimmungen berücksichtigt.


www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2020: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen