Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Aktuelles

26.02.2018

Bauingenieur (m/w) Fachrichtung Straßenbau als Leiter des Fachdienstes Verkehrsanlagen im Fachbereich Geodaten und Verkehrsanlagen

Bewerbungsfrist: 4. April 2018

Der Fachdienst Verkehrsanlagen ist maßgeblich beteiligt an der verkehrlichen und umweltgerechten Weiterentwicklung der Stadt Osnabrück. Er befasst sich mit der baulichen Umsetzung von Verkehrsprojekten und Erschließungsmaßnahmen.

Die Stelle auf einen Blick:

Stellenumfang: Es handelt sich um eine Vollzeitbeschäftigung mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 39/40 Stunden. Die Stelle kann grundsätzlich bei sich einander ergänzenden Arbeitszeiten mit Teilzeitkräften besetzt werden. Die Verteilung der Arbeitszeiten ist mit der Dienststelle abzustimmen.

Befristung: Die Stelle ist unbefristet zu besetzen.

Einstellungszeitpunkt: Eine Einstellung kann sofort erfolgen.

Vergütung: EG 14 TVöD/A 14 NBesG

Bewerbungsfrist: 4. April 2018

 

Ihre Aufgaben:

  • Sie übernehmen die Leitung des Fachdienstes Verkehrsanlagen mit den Aufgabenbereichen Planung und Entwurf, Straßenneubau, Brückenbau, Lichtsignalsteuerung und Verkehrstechnik, Koordinierung für Maßnahmen im öffentlichen Straßenraum und verkehrsrechtliche Anordnungen
  • Sie unterstützen die Umsetzung der strategischen Ziele der Stadt Osnabrück und steuern zielgerichtet die Kernaufgaben des Fachdienstes mit 24 Mitarbeitern/-innen


Ihr Profil:

Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium an einer Hochschule (Dipl.-Ing. oder Master) der Fachrichtung Bauingenieurwesen, möglichst mit Vertiefung Straßenbau, oder einen vergleichbaren Abschluss in Inhalt und Wertigkeit. Außerdem sollten Sie über mehrjährige Berufserfahrung verfügen.

Des Weiteren erwarten wir

  • Führungskompetenz
  • Selbstvertrauen und Belastbarkeit in der Leitung des Fachdienstes
  • Kommunikations- und Konfliktfähigkeit
  • Verhandlungsgeschick
  • Sichere Urteilsfähigkeit und zielorientierte Steuerung

 

Unser Angebot:

  • Vielfältige fachliche Aufgaben in einem kollegialen Umfeld
  • Anspruchsvolle Tätigkeiten in lokalen und überregionalen Netzwerken
  • Verlässliche Arbeitsbedingungen und ein gestaltbarer Arbeitsplatz
  • Individuelle Arbeitsplatzmodelle und an Lebensphasen orientierte Arbeitszeitvereinbarungen
  • Eine anerkannte Personalentwicklung mit attraktiven Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie ein ausgeprägtes Gesundheitsmanagement

Erfahren Sie mehr über die Stadt Osnabrück als Arbeitgeberin.

Weitere Informationen über die Stadt Osnabrück finden Sie unter www.osnabrueck.de.

Ansprechpartner:

Auskünfte zum Aufgabenbereich erteilt Ihnen gerne Herr Stadtrat Otte, Telefon 0541/323-2610.

Für Fragen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen Herr Dieckbreder, Fachbereich Personal und Organisation, Telefon 0541/323-2114 zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann schicken Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe der Kennnummer622.2.035 an die

 

Stadt Osnabrück
Fachbereich Personal und Organisation
Postfach 44 60
49034 Osnabrück

oder per E-Mail an dieckbreder(at)osnabrueck.de


www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2020: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen