Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Aktuelles

02.07.2019

Bauingenieur (m/w/d) als Teamleitung im Fachbereich Geodaten und Verkehrsanlagen, Fachdienst Verkehrsanlagen

Bewerbungsfrist: 26. Juli 2019

Der Fachdienst Verkehrsanlagen ist maßgeblich beteiligt an der verkehrlichen und umweltgerechten Weiterentwicklung der Stadt Osnabrück. Er ist betraut mit der baulichen Umsetzung von Verkehrsprojekten und Erschließungsmaßnahmen.

Die Stelle auf einen Blick:

Stellenumfang: Es handelt sich um eine Vollzeitstelle mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden. Die Stelle kann bei sich vollständig ergänzenden Arbeitszeiten mit Teilzeitkräften besetzt werden.

Befristung: Es handelt sich um eine unbefristete Stelle.

Einstellungszeitpunkt: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Vergütung: EG 12 TVöD. Es ist ein Stellenplanantrag nach EG 13 für das Jahr 2020 gestellt.

Bewerbungsfrist: 26. Juli 2019

Ihre Aufgaben:

  • Übernahme der Leitungsfunktion des Erhaltungsmanagements mit den Aufgaben Zustandserfassung, Szenarienentwicklung, Aufstellung der verschiedenen jährlichen Bauprogramme und Erfolgskontrolle der möglichen Erhaltungsmaßnahmen, inkl. verantwortlicher Abstimmungen mit anderen betroffenen Bereichen im Konzern Stadt. Erster Ansprechpartner für das Thema gegenüber der Öffentlichkeit und Politik
  • Wahrnehmung der Teamleitungsfunktion für den Bereich Planen und Bauen von Straßen, Wegen und Plätzen
  • Bauleitung von Straßenbauprojekten mittlerer bis höchster Schwierigkeitsgrade einschl. des zugehörigen Schriftverkehrs, der erforderlichen Kontrollprüfungen, der Aufmaße und Abrechnung
  • Überwachung und Prüfung von Arbeiten, die durch Ingenieurbüros und Erschließungsträgern durchgeführt werden
  • Aufstellen von Kostenanschlägen und Ausschreibungen von Straßenbaumaßnahmen, Vorbereitung der Baumaßnahmen
  • Bearbeitung und Abrechnung von Förderanträgen/ geförderten Maßnahmen

Ihr Profil:

Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium als Diplomingenieur (FH) oder Bachelor der Fachrichtung Bauingenieurwesen, möglichst Vertiefung Straßenbau oder Baubetrieb.

Des Weiteren erwarten wir:

  • Eine entscheidungsfreudige und souveräne Persönlichkeit, die mit Engagement und Durchsetzungsvermögen den Verantwortungsbereich ausfüllt
  • Die Fähigkeit, mit Ihrer hohen Auffassungsgabe und einem ausgeprägten Urteilsvermögen die bestehenden Prozesse zu strukturieren, mit Kreativität und Innovationsfähigkeit aber auch neue Chancen und Möglichkeiten zu erschließen
  • Belastbarkeit und Leistungsfähigkeit, Informations- und Kommunikationsfähigkeit sowie Konfliktregelungsvermögen
  • Fachkenntnisse in den Bereichen des privaten und öffentlichen Baurechts, insbesondere Ausschreibung und Vergabe (Arriba oder Ähnliches), der VOB sowie ein Grundverständnis der Kommunalverwaltung
  • Mehrjährige Erfahrungen in der Bauleitung von Straßen- und Tiefbauprojekten
  • Kenntnisse und Erfahrungen aus dem Bereich Projektorganisation und Mitarbeiterführung

Unser Angebot:

  • Vielfältige fachliche Aufgaben in einem kollegialen Umfeld
  • Eine vielseitige und sinnhafte Aufgabe in und für Osnabrück
  • Die Möglichkeit, den Aufgabenbereich noch maßgeblich mit zu entwickeln
  • Verlässliche Arbeitsbedingungen und ein gestaltbarer Arbeitsplatz
  • Individuelle Arbeitsplatzmodelle und an Lebensphasen orientierte Arbeitszeitvereinbarungen
  • Eine anerkannte Personalentwicklung mit attraktiven Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie ein ausgeprägtes Gesundheitsmanagement

Erfahren Sie mehr über die Stadt Osnabrück als Arbeitgeberin.

Weitere Informationen über die Stadt Osnabrück finden Sie unter www.osnabrueck.de.

Ansprechpartner:

Auskünfte zum Aufgabenbereich beantwortet Ihnen gerne Herr Lieder, Telefon 0541/323-4221 oder Herr Bohne, Telefon 0541/323-4477.

Für Fragen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen Herr Dieckbreder, Fachbereich Personal und Organisation, 0541/323-2114 zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann schicken Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe der Kennnummer 622.2.044 an die  

Stadt Osnabrück
Fachbereich Personal und Organisation
Postfach 44 60
49034 Osnabrück

 

oder senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen als PDF Datei per E-Mail an bewerbung-dieckbreder(at)osnabrueck.de

Schwerbehinderte werden gemäß den für sie geltenden Bestimmungen berücksichtigt.


www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2020: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen