Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Aktuelles

16.09.2019

Bachelor Öffentliche Verwaltung bzw. Verwaltungsfachwirt (m/w/d) in verschiedenen Aufgabenbereichen

Bewerbungsfrist: 30. September 2019

 

Die Stellen auf einen Blick:

Stellenumfang: Es handelt sich um mehrere Beschäftigungen sowohl in Vollzeit mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 39 bzw. 40 Stunden, als auch in Teilzeit ab 19,50 bzw. 20 Stunden.

Befristung: Es handelt sich um unbefristete Stellen. Der Einsatz erfolgt auf vakanten Planstellen, sowie in Bereichen mit zusätzlichen Bedarfen.

Einstellungszeitpunkt: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Vergütung: je nach Aufgabenbereich bis zu EG 9c TVöD / A 10 NBesG

Bewerbungsfrist: 30. September 2019

Ihre Aufgaben:

Aufgrund der unterschiedlichen Einsatzbereiche weisen die Aufgaben verschiedene rechtliche Schwerpunkte mit Ausrichtung auf die Dienstleistung einer Kommunalverwaltung auf, wie z. B.

  • Beratung von Bürgern
  • Laufende Sachbearbeitung mit umfassender Betreuung der Einzelfälle
  • Festsetzung von Verwaltungsakten
  • Organisation/Planung von Veranstaltungen
  • Planung und Verwaltung von Fördermitteln
  • Budgetverwaltung und –aufstellung
  • Vereins- und Versicherungsaufsicht für die Stadt und den Landkreis Osnabrück
  • Durchsetzung von Regressansprüchen gegenüber Dritten

Ihr Profil:

Sie verfügen über die Laufbahnbefähigung für die Laufbahngruppe II, 1. Einstiegsamt, Fachrichtung Allgemeine Dienste oder die abgeschlossene Angestelltenprüfung II oder ein abgeschlossenes Hochschulstudium Öffentliche Verwaltung.

Des Weiteren erwarten wir:

  • Identifizierung mit der Kommunalverwaltung als Dienstleistungsunternehmen
  • Freude und Interesse am Umgang mit Menschen
  • Selbstständige, sorgfältige und zuverlässige Arbeitsweise
  • Tatkräftige und engagierte Unterstützung
  • Fähigkeit zur kollegialen Zusammenarbeit
  • Gute Arbeitsplanung und -organisation
  • Sicherheit in der Rechtsanwendung
  • Berufserfahrung in der öffentlichen Verwaltung ist wünschenswert

Unser Angebot:

  • Vielfältige fachliche Aufgaben in einem kollegialen Umfeld
  • Verlässliche Arbeitsbedingungen und ein gestaltbarer Arbeitsplatz
  • Individuelle Arbeitsplatzmodelle und an Lebensphasen orientierte Arbeitszeitvereinbarungen, z. B. Gleitzeit, Lebensarbeitszeitkonto, Telearbeit
  • Persönliche Entwicklungsmöglichkeiten mit attraktiven Fort- und Weiterbildungsangeboten zur Entfaltung Ihrer fachlichen und sozialen Kompetenzen
  • Angebote zur Erhaltung Ihrer Gesundheit, wie aktive Mittagspause, Partner Hansefit, diverse Fortbildungen, Betriebssportgruppen

Erfahren Sie mehr über die Stadt Osnabrück als Arbeitgeberin.

Weitere Informationen über die Stadt Osnabrück finden Sie unter www.osnabrueck.de.

Ansprechpartner:

Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr Güven, Fachbereich Personal und Organisation, Telefon 0541/323-4167.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann schicken Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe der Kennnummer104.0.997 an die
 

Stadt Osnabrück
Fachbereich Personal und Organisation
Postfach 44 60
49034 Osnabrück

 

oder per E-Mail an Bewerbung-bohn(at)osnabrueck.de

Schwerbehinderte werden gemäß den für sie geltenden Bestimmungen berücksichtigt.


www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2020: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen