Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Aktuelles

20.12.2018

Andreas Greskamp belegt den 3. Platz des StudyUP-Awards der Hochschule Osnabrück

Die Hochschule Osnabrück verleiht jedes Jahr Förderpreise für herausragende Leistungen an ihre Hochschulabsolventen. Im Studiengang „Öffentliche Verwaltung“ werden jährlich die drei besten Studierenden mit dem sogenannten „Förderpreis der Kommunen“ geehrt. Dieser Preis wird von der Stadt Osnabrück sowie dem Landkreis Grafschaft Bentheim, dem Landkreis Emsland, dem Landkreis Osnabrück, der Stadt Lingen (Ems), der Stadt Oldenburg und der Stadt Melle gestiftet.

Andreas StudyUP.
(Andreas StudyUP) Andreas Greskamp belegt den 3. Platz des StudyUP-Awards der Hochschule Osnabrück

Die Hochschule Osnabrück verleiht jedes Jahr Förderpreise für herausragende Leistungen an ihre Hochschulabsolventen. Im Studiengang „Öffentliche Verwaltung“ werden jährlich die drei besten Studierenden mit dem sogenannten „Förderpreis der Kommunen“ geehrt. Dieser Preis wird von der Stadt Osnabrück sowie dem Landkreis Grafschaft Bentheim, dem Landkreis Emsland, dem Landkreis Osnabrück, der Stadt Lingen (Ems), der Stadt Oldenburg und der Stadt Melle gestiftet.

Auch in diesem Jahr kann die Erfolgsgeschichte der städtischen Studierenden bei den StudyUP-Awards fortgeschrieben werden. Bereits seit 2012 stellt die Stadt Osnabrück mit ihren Absolventen des Studienganges „Öffentliche Verwaltung“ jedes Jahr mind. einen Preisträger, welches nicht zuletzt durch den engagierten Einsatz der städtischen Ausbilder/-innen und Betreuer/-innen der Bachelorarbeiten gefördert wird.

Andreas Greskamp verdiente sich nach Ende seines dreijährigen Studiums den 3. Platz im Bachelor-Programm „Öffentliche Verwaltung“. Zur offiziellen und feierlichen Preisverleihung am 06.12.2018 im Kulturzentrum Lutherhaus gratulierte neben Hochschulpräsident Prof. Bertram auch Frank Henning, Fraktionsvorsitzender der SPD und Ramona Pott, Ausbildungsleiterin der Stadt Osnabrück.

Die Stadt Osnabrück sagt herzlichen Glückwunsch zu dieser herausragenden Leistung!


www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2020: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen