Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Aktuelles

30.07.2020

Am Heinz Fitschen Haus entsteht der Jugendtreff Kompass

Das Heinz Fitschen Haus ist ein Ort der kulturellen Vielfalt und Begegnungsort von Menschen verschiedenen Alters und unterschiedlicher Herkunft im Stadtteil Schinkel. Doch die räumliche Situation in dem Gebäude setzt den vielen Veranstaltungen in dem Haus enge Grenzen. Deshalb baut die Stadt Osnabrück derzeit direkt angrenzend ein neues Gebäude: den Jugendtreff Kompass.

2020 06 25 Kompass1 SimonVonstein.
(2020 06 25 Kompass1 SimonVonstein) Vision für die gar nicht allzu ferne Zukunft: Oberbürgermeister Wolfgang Griesert sieht sich an, wie der Jugendtreff Kompass am Heinz Fitschen Haus nach seiner Fertigstellung im Sommer 2021 aussehen soll; © Stadt Osnabrück, Simon Vonstein

Zuvor stand hier ein Altbau, der im Februar abgerissen wurde. Der neue Jugendtreff wird direkt mit dem Heinz Fitschen Haus verbunden. Derzeit finden die Gründungsarbeiten statt. In dem zweigeschossigen Anbau wird es nach Fertigstellung im Sommer 2021 neben dem Jugendtreff weitere Räume für Seminare sowie kulturelle und familiäre Angebote geben. „Die Menschen, die ins Heinz Fitschen Haus kommen, genießen das Miteinander und wir sorgen dafür, dass sie das in einer angemessenen Umgebung tun können“, sagte Oberbürgermeister Wolfgang Griesert, der sich die Pläne bei einem Besuch vor Ort erläutern ließ. 

Insgesamt kostet der Neubau 2,35 Millionen Euro. Das Niedersächsische Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung fördert das Projekt durch das Programm „Soziale Integration im Quartier“ mit 1,4 Millionen Euro.


www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2020: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen