Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Aktuelles

26.05.2016

Afrikanisches Filmwochenende in der Lagerhalle Osnabrück

Mit der offiziellen Eröffnung des 10. Afrika Festivals am 27. Mai beginnt auch das afrikanische Filmwochenende in der Lagerhalle Osnabrück. Unter dem Thema „Die junge Generation in Afrika“  startet es am Freitag um 19:00 Uhr mit dem spannenden Drama Atlantic, in dem der sehr begabte Surfer und Fischer Fettah aus Marokko auf einer gefährlichen Reise über das Meer seinen Surffreunden aus Europa folgt.

Csm Afrika Logo 1024 03010b2a0d.

Finding Fela (Samstag, 21:00 Uhr, Sonntag 19:00) Uhr erzählt die Geschichte des Afro- Beat und seines legendären nigerianischen Vertreters Fela Kuti. In Ephraim und das Lamm (Sonntag, 15:00 Uhr) inszeniert der Regisseur eine märchenhafte Reise durch Äthiopien und lässt teilhaben am Schicksal des neunjährigen Ephraim, der allein gelassen bei seinen Verwandten in seinem geliebten Lamm Chuni den besten Freund findet. Weitere Filme und Kurzfilme zeigen Geschichten über die junge Generation in Afrika und werden an diesem Wochenende in der Lagerhalle, Rolandsmauer 26 aufgeführt.  Das 10. Afrika Festival selbst bietet bis zum 26. Juni Vorträge und Lesungen, Theateraufführungen, Ausstellungen, Konzerte und einen afrikanischen Markt. Das Programm, ebenso die Filmvorführungstermine können  auf www.osnabrueck.de/afrika heruntergeladen werden. Informationen auch in der Tourist Information Osnabrück | Osnabrücker Land, Bierstr. 22-23, Tel. 0541 323 2202


www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2020: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen