Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Aktuelles

28.04.2021

Carolin Emcke erhält Rosa Courage-Preis 2021

Der Osnabrücker Gay in May e. V. würdigt Carolin Emcke für ihren Einsatz und ihre Arbeit als Schriftstellerin für Lesben, Schwule, Bisexuelle, Transpersonen, Intersexuelle und queere Menschen (LSBTIQ*) mit dem Rosa Courage-Preis 2021. Ihre Offenheit, ihre Klarheit und ihre Beständigkeit beim Einsatz für sexuelle und geschlechtliche Minderheiten sind es, die dem Rosa Courage-Kuratorium imponieren. „Sie macht Diskriminierungen deutlich, stellt Gewohnheiten in Frage und klärt Missstände auf!“ sagt Frank Mayer, 1. Vorsitzender des Gay in May e. V. Darüber hinaus gelänge es ihr, Verbindungen zu anderen Diskriminierungsmechanismen wie Rassismus und Antisemitismus heraus- und den Bezug zu anderen Minderheiten herzustellen, so Mayer weiter.

Emcke Carolin @Andreas Labes246.
(Emcke Carolin @Andreas Labes246) Carolin Emcke; Foto: Andreas Labes

Der Preis ,,Rosa Courage” wird seit 1992 im Rahmen der Osnabrücker „Gay in May Kulturtage der Vielfalt” verliehen. Mit dieser Auszeichnung soll herausragendes Engagement für die Belange von LSBTIQ* gewürdigt werden. Schon ein Blick auf die Liste der bisherigen Preisträgerinnen und Preisträger genügt, um einen Eindruck von deren Vielfältigkeit zu bekommen – eine faszinierende Galerie von LSBTIQ*-Politik, Kunst und Kultur: Bisherige Preisträger*innen waren unter anderem die heutige Bundestags-Vizepräsidentin Claudia Roth, der Schriftsteller Lutz van Dijk, die Schauspielerin Maren Kroymann, der Comic-Autor Ralf König, die ehemalige Vizepräsidentin des Europaparlamentes, Ulrike Lunacek, der ehemalige Regierende Bürgermeister von Berlin, Klaus Wowereit oder im letzten Jahr der Aktivist Günter Dworek.

Gay in May ist das älteste Kulturfestival der LSBTIQ*-Vielfalt Deutschlands. 2021 führen wir die Kulturtage bereits zum 43. Mal aus. Der Osnabrücker Oberbürgermeister übernimmt erneut die Schirmherrschaft.

Die Preisverleihung erfolgt in Kooperation mit der Stadt Osnabrück am 11. Mai, 17.30 Uhr, im Friedenssaal des Osnabrücker Rathauses unter Beteiligung einer Vertretung der Stadt Osnabrück und einer Vertretung des Landes Niedersachsen. Die Preisverleihung wird auf der Seite www.osnabrueck.de/livestream übertragen.

Weitere Informationen:

Zu Carolin Emcke: www.carolin-emcke.de
Zum Rosa Courage-Preis: www.rosa-courage.de
Zu Gay in May: www.gayinmay.de
 


www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2021: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen