Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Aktuelles

14.04.2021

„Musikstandort Osnabrück – Chancen und Potentiale“. Podiumsdiskussion und Workshop

Am 29. April, findet online von 19 bis 20.30 Uhr die Podiumsdiskussion „Musikstandorte – Voraussetzungen und Potentiale“ statt. Daran teilnehmen werden Dr. Peter Kurz, Oberbürgermeister der Musikstadt Mannheim, Friederike Ankele, Leiterin von Musikland Niedersachsen, Prof. Dr. Carsten Winter, Hochschule für Musik und Theater Hannover, Wolfgang Beckermann, Erster Stadtrat der Stadt Osnabrück, Anita Schnitker, Musikverein Osnabrück, und Marco Gausmann, Musikbüro Osnabrück. Die Diskutierenden begrüßt Osnabrücks Oberbürgermeister Wolfgang Griesert.

Am 30. April, 10 bis 16 Uhr, wird für alle Interessierten der Workshop „Musikstandort Osnabrück – Chancen und Potentiale“ online angeboten.

Der Fachbereich Kultur der Stadt Osnabrück führt seit 2018 Recherchen zu Osnabrück als Musikstandort durch. Das Ziel ist die Beantwortung der Frage: Was zeichnet den Musikstandort Osnabrück aus und wie sind seine Entwicklungspotentiale?

Im Rahmen des Beteiligungsprozesses veranstaltet der Fachbereich Kultur Online eine Podiumsdiskussion und einen eintägigen Workshop. Dr. Peter Kurz, Oberbürgermeister der Musikstadt Mannheim, Friederike Ankele, Leiterin von Musikland Niedersachsen und Prof. Dr. Carsten Winter von der Hochschule für Musik und Theater Hannover haben bereits als Referenten für die Podiumsdiskussion zugesagt. Im Workshop werden Ideen für konkrete Maßnahmen zur weiteren Entfaltung des Musikstandort Osnabrück erarbeitet.

Interessierte sind herzlich eingeladen, an beiden Veranstaltungen teilzunehmen und ihr Wissen und ihre Vorschläge einzubringen. Die Ergebnisse fließen in die für den Herbst 2021 geplante Veröffentlichung „Musikstandort Osnabrück“ und in die langfristige Strategieplanung des Fachbereich Kultur ein.

Anmeldungen nimmt Kathrin Ludewigt vom Fachbereich Kultur der Stadt Osnabrück unter E-Mail ludewigt(at)osnabrueck.de oder Telefon 0541 323-3681 entgegen.


www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2021: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen