Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Aktuelles

03.02.2020

Heimliche Aufnahmen am Institut für Musik in der Caprivistraße – Musik- und Kunstschule ist nicht betroffen

Entgegen der ersten Darstellung können wir leider noch nicht abschließend bestätigen, dass keine Besucherinnen der Musikschule betroffen sind. Wir bitten diesen Fehler zu entschuldigen. Sobald wir weitere Informationen haben, benachrichtigen wir Sie.

Die ursprüngliche Meldung lautete folgendermaßen:

Das Institut für Musik, Hochschule Osnabrück und die Musik- und Kunstschule der Stadt Osnabrück sind beide in einem Gebäude in der Caprivistraße 1 untergebracht. Dort hatte es einen Vorfall gegeben: Studentinnen der Hochschule sind in Toilettenräumen gefilmt worden.  

Jetzt wurde offiziell bestätigt, dass keine Lehrenden, Eltern oder Schülerinnen der Musik- und Kunstschule betroffen waren. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.


www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2020: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen