Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Aktuelle Nachrichten aus der Stadt Osnabrück


Am heutigen Mittwoch liegt die 7-Tage-Inzidenz bei den Corona-Neuinfektionen in der Stadt Osnabrück den fünften Werktag in Folge unter 150. Daraus folgt, dass die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 1 bis 3 ab Freitag, 7. Mai, wieder im Wechselunterricht in halber Klassenstärke unterrichtet werden. Zudem darf der Einzelhandel ab Freitag im Click & Meet, also nach vorheriger Terminvereinbarung und unter weiteren Auflagen, wieder öffnen. Eine Rückkehr der Schuljahrgänge 5 bis 12 in den Wechselunterricht hat das Land für Montag, 10. Mai, in Aussicht gestellt. Weitere Öffnungsschritte können erst erfolgen, wenn die Inzidenz an fünf aufeinanderfolgenden Tagen unter 100 liegt. Derzeit liegt der Wert bei 113. mehr

Keine Nachrichten verfügbar.
Keine Nachrichten verfügbar.
Kooperative Gesamtschule Schinkel, Foto: André Havergo

Das Schmerztherapiezentrum Brau – Michel veranstaltet am kommenden Wochenende sowie an Christi Himmelfahrt, also am Donnerstag, 13. Mai, große Impfaktionen gegen das Coronavirus in Stadt und Landkreis Osnabrück. 3.000 Personen im Alter von 60 oder mehr Jahren können sich an vier Tagen ausschließlich mit dem Impfstoff von AstraZeneca impfen lassen. Termine können Personen dieses Alters direkt online buchen, eine Warteliste gibt es nicht. „Wir freuen uns, dass wir mit diesem exzellenten Impfstoff so vielen Menschen einen schnell wirkenden Impfschutz anbieten können“, sagt Dr. Kai Michel. „Mit dieser Aktion wollen wir unseren Teil dazu beitragen, dass wir alle möglichst schnell unsere Freiheit wieder zurückbekommen.“  mehr

Nach einigen Wochen des Sortierens und Sondierens steht fest, dass sich von zunächst 26 gestarteten am Ende 17 kommunale Gebietskörperschaften aus dem ganzen Bundesgebiet nun fest dazu entschieden haben, ihre rechtlichen Interessen im laufenden Insolvenzverfahren der Greensill-Bank AG gemeinsam vertreten zu lassen. Erklärtes Ziel ist es, die dort angelegten Gelder in Höhe von insgesamt fast 145 Millionen Euro möglichst vollständig aus der Insolvenzmasse wieder zurückzuerhalten. mehr

Einkaufen mit Termin und Test ist ab dem morgigen Freitag wieder möglich. Damit die Schlangen vor den Testzentren in der Innenstadt nicht zu lang werden an diesem Wochenende, setzt die Stadt Osnabrück eine zusätzliche mobile Teststation am Nikolaiort ein. Es ist ein Bus der Stadtwerke, in dem am Freitag, 7. Mai, von 13.30 bis 15.30 Uhr, und am Samstag, 8. Mai, von 10 Uhr bis 13 Uhr in der Innenstadt getestet wird.  mehr

2021 verleiht die Stadt Osnabrück zum elften Mal den Elisabeth-Siegel-Preis; Foto: © Margret Herdt

In diesem Jahr wird wieder eine ganz besondere Frau gesucht, denn 2021 verleiht die Stadt Osnabrück zum elften Mal den Elisabeth-Siegel-Preis. Der Preis wird alle zwei Jahre vergeben und ist mit 1.000 Euro dotiert. Bewerbungsschluss ist am Sonntag, 6. Juni.  mehr

Von rechts (!) nach links: Dr. Sebastian Weitkamp (Gedenkstätte Esterwegen), Dr. Michael Gander (Gedenkstätten Gestapokeller und Augustaschacht) und Dr. Tobias Pischel de Ascensao (VHS Osnabrück) sowie Direktor Nils-Arne Kässens (vorne), Dr. Thorsten Heese und Daniel Gollmann (Museumsquartier Osnabrück) freuen sich über den Abschluss des Kooperationsvertrages. ©  Hermann Pentermann

Das Museumsquartier der Stadt Osnabrück, die Volkshochschule der Stadt Osnabrück, die Gedenkstätten Gestapokeller und Augustaschacht e.V. sowie die Stiftung Gedenkstätte Esterwegen schließen anlässlich des Jahrestages zur Befreiung vom Nationalsozialismus am 8. Mai 1945 einen Kooperationsvertrag, um gemeinsam in der Region die Erinnerung an die Geschichte des Nationalsozialismus wach zu halten. mehr

Europa wird in Angers im Rahmes des Stadtfestes „Angers fêtes l’Europe“ jedes Jahr im Mai gefeiert. Aus diesem Anlass laden die Städtebotschafterinnen aus Osnabrück und Angers am Freitag, 14. Mai, um 18 Uhr zu einem digitalen Themenabend ein. mehr

In den 14 Osnabrücker Bürgerforen haben die Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, Anregungen und Wünsche vorzutragen und Fragen des unmittelbaren Lebensumfeldes mit Vertreterinnen und Vertretern aus Politik und Verwaltung zu diskutieren. Die nächste Sitzung des Bürgerforums Innenstadt findet am Donnerstag, 3. Juni 2021, statt. mehr

Rudolf Englert im Atelier, 1984; © Christian Grovermann

In Duisburg geboren, verbrachte der Künstler Rudolf Englert seine intensivsten Schaffensjahre in der Region Osnabrück. 2021 wäre er 100 Jahre alt geworden – ein guter Anlass, sein faszinierendes Werk neu zu betrachten und den Blick darauf über den regionalen Kontext hinaus zu erweitern: Die Ausstellung „ONE ZERO ZERO – Rudolf Englert zum 100. Geburtstag“, die vom 11. Juni (Eröffnung: 11 bis 16 Uhr; Anwesenheit der Kuratorin Dr. Maren Koormann 11 bis 13 / 14 bis 16 Uhr) bis 5. September im Kulturgeschichtlichen Museum des Museumsquartiers Osnabrück präsentiert wird, bringt Zeichnungen und Gemälde von Englert in Zusammenhang mit Werken der Künstlerbewegung ZERO und deren Umfeld, unter anderem mit Arbeiten von Heinz Mack, Otto Piene, Jan J. Schoonhoven und Günther Uecker. mehr

Die Fassade und das Dach der Dominikanerkirche werden ab Mitte Mai saniert, da bei einer Überprüfung der Dachkonstruktion unter anderem Feuchtigkeit und Mängel an Streben und Balken festgestellt wurden. mehr

Der Osnabrücker City Marketing e.V. stellt jetzt kostenlos 10.500 Schlüsselanhänger zur Nutzung der Luca-App für die Bürgerinnen und Bürger bereit. Informationen zur Nutzung gibt es online. Ab Freitag ist wieder Terminshopping in Osnabrück möglich. mehr

Die Stadt Osnabrück hat die 52. Infektionsschutzrechtliche Allgemeinverfügung zur Bekämpfung der weiteren Ausbreitung der Atemwegserkrankung „Covid-19“ durch den Corona-Viruserreger SARS-CoV-2 veröffentlicht.  mehr

Stadt und Landkreis Osnabrück bieten mit dem „Eignungs-Check Solar“ eine unabhängige Beratung an, welches Potential das eigene Gebäude für eine Solaranlage bietet; Foto: KEAN (Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen GmbH)

Hauseigentümerinnen und Hauseigentümer können wieder gegen eine geringe Selbstbeteiligung an einer Solarberatung teilnehmen. Von einem unabhängigen Experten erhalten sie beim sogenannten „Eignungs-Check Solar“ einen Überblick, welches Potential das eigene Gebäude für eine Solaranlage bietet. Die Beratung wird in Kooperation mit der Verbraucherzentrale Niedersachsen e.V. und der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen GmbH angeboten. mehr

Oberbürgermeister Wolfgang Griesert und Olaf Ley unterzeichnen die Aufhebungsvereinbarung; Foto: Robert Schäfer

Mitunter reichen ein paar dürre Sätze im trockenen Juristendeutsch, um ein Projekt zu beenden, das jahrelang Befürworter und Kritiker in Atem gehalten hat: „Die Stadt und die Vorhabenträgerin haben mit Datum vom 28./30.07.2014 einen Durchführungsvertrag geschlossen, in dem sich die Vorhabenträgerin zur Errichtung eines Einkaufszentrums unter Umsetzung des vorhabenbezogenen Bebauungsplans Nr. 600 und des dazugehörenden Vorhaben- und Erschließungsplans verpflichtet. Die Stadt und die Vorhabenträgerin sind sich einig, dass das Vorhaben nicht mehr verwirklicht werden soll.“ mehr

Mobilitätsstation Haste; © Stadtwerke Osnabrück, Uwe Lewandowski

Die Osnabrücker Mobilitätsstationen haben einen der weltweit renommiertesten Designpreise erhalten. Die von der Firma andré stocker design aus dem hessischen Dreieich entworfenen Stationen wurden mit dem iF Design Award in Gold ausgezeichnet. Aus weltweit rund 10.000 eingereichten Beiträgen wurden lediglich 75 Gold-Awards in den unterschiedlichen Kategorien verliehen. mehr

Das Kinder-, Jugend- und Familienzentrum Heinz Fitschen Haus bietet am Dienstag, 25. Mai, einen Inliner-Kurs für Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren an. Kurs I findet vormittags in der Zeit von 10 bis 12 Uhr statt, Kurs II von 14 bis 16 Uhr. Die Kosten betragen 15 Euro. Die Kinder erlernen die Grundtechniken des Rollens und Bremens, das Kurvenziehen und Rückwärtsfahren. Mitmachen kann jeder, der auf Inlinern stehen und sich langsam fortbewegen kann. mehr

Keine Nachrichten verfügbar.
Keine Nachrichten verfügbar.

Weitere Nachrichten aus Osnabrück


www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2021: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen