Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Aktuelle Nachrichten aus der Stadt Osnabrück


Auf der nachfolgenden Seite möchten wir Ihnen einen Einblick geben, wer sich aktuell in der Stadt Osnabrück gegen das Corona-Virus impfen lassen kann und was dabei zu beachten ist. mehr

Keine Nachrichten verfügbar.
Keine Nachrichten verfügbar.

Der Landkreis Osnabrück hebt die seit Mitte November 2020 geltende Stallpflicht für Geflügel in Stadt und Landkreis auf. Geflügel kann somit ab dem 23. April wieder im Freien gehalten werden. mehr

Screenshot: Virtuelle Ausstellungen im FNH; Foto: Stadt Osnabrück

Ab sofort können die Dauerpräsentation und Sonderausstellungen im Museumsquartier Osnabrück online besucht werden. Mit „digitalen Zwillingen“ der Ausstellungsräume wurden virtuelle 3D Rundgänge zu den bisher unveröffentlichten Ausstellungen zu Felix Nussbaum, Justus Möser und „Taubes Geäst“ mit Werken der Fotografin Johanna Diehl angefertigt. Diese sind kostenlos auf der Homepage im Digital Quartier zu besichtigen und sind sogar VR-Brillen tauglich. mehr

Symbolbild Wohngebiet

Der Mietpreisspiegel der Stadt Osnabrück ist seit 1979 ein wichtiges Barometer für die lokale Mietpreisentwicklung. Um die sogenannten Angebotsmieten, also die Mieten, die Vermieter bei Neuvermietungen von Wohnungen derzeit aufrufen, zu ermitteln, hat das Team Strategische Stadtentwicklung und Statistik bereits tausende Datensätze aus Immobiliendatenbanken ausgewertet. Ein realistisches Bild des Mietniveaus ergibt sich aber erst, wenn Angebots- und Bestandsmieten zusammen betrachtet werden. Um die Aussagekraft zu erhöhen, ist die Stadt nun auf die Hilfe von Vermietern und Mietern angewiesen.  mehr

Der Aufbau des ersten der beiden Portalkräne des neuen Containerterminals Osnabrück beginnt (© TBOS / Uwe Lewandowski).

Am neuen Containerterminal am Osnabrücker Hafen hat der Aufbau der Portalkräne begonnen. Ein Spezialkran hat die einzelnen Trägerteile für die beiden jeweils rund fünfzig Meter breiten und gut vierzig Meter hohen Portalkräne aufgerichtet. Der komplette, von den Stadtwerken Osnabrück und Dortmund realisierte Terminalbau soll im Sommer abgeschlossen sein. mehr

Nach dem ersten erfolgreichen Bilderbuchkino im März, danken die Städtebotschafterinnen in Çanakkale und Osnabrück, Çağla Avcı und Neşe Yıldız-Kendibaşına für die tolle Teilnahme und laden die Kinder aus beiden Städten zum nächsten zweisprachigen Bilderbuchkino ein, in dem sie sich wieder auf eine spannende Reise in die Welt der Bücher begeben können. Die Veranstaltung findet am Donnerstag, 29. April, um 17 Uhr online statt.  mehr

In den 14 Osnabrücker Bürgerforen haben die Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, Anregungen und Wünsche vorzutragen und Fragen des unmittelbaren Lebensumfeldes mit Vertreterinnen und Vertretern aus Politik und Verwaltung zu diskutieren. Die nächste Sitzung des Bürgerforums Dodesheide, Haste, Sonnenhügel findet am Mittwoch, 19. Mai 2021, statt. mehr

Die Maskenpflicht in der Innenstadt bleibt bestehen. Foto: Stadt Osnabrück, Simon Vonstein

Die Zahl der Menschen in Osnabrück, die sich mit dem Coronavirus angesteckt haben, ist leider unverändert hoch. Dass sich zunehmend Mutationen des Virus ausbreiten, erschwert die Situation. Daher bleibt die Maskenpflicht im Unterricht und auch in Teilen der Innenstadt bestehen, so regelt es eine neue Allgemeinverfügung. mehr

Gedenken an die Toten der Corona-Pandemie; Fotos: André Havergo

Zum Gedenken an die Toten der Corona-Pandemie haben Stadt und Landkreis am Sonntag, 18. April, auf dem Markt vor dem historischen Rathaus mit der Installation des Künstlers Volker-Johannes Trieb ein Zeichen gesetzt. Mit Kerzen, die Trieb zu einem Pfeil zusammengestellt hat, erinnert die Installation an die Verstorbenen.  mehr

Die nachfolgende Auflistung soll einen Überblick über die angesichts der Corona-Pandemie derzeit in der Stadt Osnabrück geltenden Regelungen gewähren. Es wird darauf hingewiesen, dass die nachfolgende Liste keine rechtsverbindliche Auskunft für den jeweiligen Einzelfall geben kann. mehr

Wer derzeit bei einer der städtischen Stellen einen Termin wahrnimmt, muss vor Ort seine Daten hinterlegen. So kann der Gesundheitsdienst bei einem Coronafall die Kontakte des oder der Infizierten nachverfolgen. Was bislang per Zettel und Stift passiert, soll zunehmend durch digitale Angebote vereinfacht und auch sicherer gemacht werden. Deshalb haben Bürgerinnen und Bürger, die in den kommenden Wochen das Bürgeramt oder die Kfz-Zulassungsstelle im Stadthaus 1 besuchen, die Möglichkeit, freiwillig die Luca-App zu verwenden. Auch im Impfzentrum in der Schlosswallhalle gibt es diese Möglichkeit. mehr

Nach Auslaufen des verschobenen Unterrichtsbeginns an sechs Innenstadtschulen mit Beginn der Osterferien sind alle Beteiligten weiterhin in einer gemeinsamen Taskforce in Kontakt. Hintergrund der Maßnahme war, dass ein um eine Stunde nach hinten verschobener Unterrichtbeginn eine Entlastung des Schülerverkehrs mit sich bringen kann. Weil der Präsenzunterricht jedoch in der Stadt Osnabrück bereits seit Monaten nur für Schülerinnen und Schüler in Grund- und Förderschulen sowie Abschlussjahrgänge stattfindet, können aus der Phase, in der der Unterrichtsbeginn verschoben wurde, nur sehr begrenzt Rückschlüsse auf die Wirksamkeit dieser Maßnahme für die Zukunft gezogen werden. mehr

Eine öffentliche Sitzung des Bürgerforums Westerberg, Weststadt findet am Dienstag, 04. Mai 2021, 19.30 Uhr, in digitaler Form statt. Interessierte können sich zur virtuellen Teilnahme bis zum Vortag des Bürgerforums, spätestens jedoch am Sitzungstag bis 18 Uhr anmelden. mehr

Oberbürgermeister Wolfgang Griesert. Foto © Swaantje Hehmann

Oberbürgermeister Wolfgang Griesert hat wie angekündigt in seinem Osterurlaub entschieden, ob er sich ein drittes Mal nach 2006 und 2013 um den Chefsessel im Rathaus bewerben wird. „Mit 16 Jahren im Verwaltungsvorstand trage ich schon jetzt länger Führungsverantwortung als jedes andere direkt gewählte Osnabrücker Stadtoberhaupt. Als ich 2005 mit 47 Jahren als Bau- und Umweltdezernent in die Friedensstadt kam, begann eine spannende Zeit der Stadtentwicklung. Sie ist bis heute geprägt von den Chancen der Konversion durch den Abzug der Briten und Herausforderungen für unsere Innenstadt durch das Kundenverhalten in neuen digitalen Welten. Seit 2014 stehen zudem Kriegsflüchtlinge, Zuwanderung und Integration oben auf der Tagesordnung, auch wenn die Pandemie derzeit einiges in den Schatten stellt.“ mehr

Das Land Niedersachsen plant für Samstag und Sonntag, 24. und 25. April, ein landesweites Impfwochenende gegen das Coronavirus. Dazu sollen im Impfzentrum Osnabrück für diese beiden Tage rund 1200 Termine mehr vergeben werden als ursprünglich geplant. Vorrangig werden diese Termine nach einem Erlass des Niedersächsischen Sozialministeriums an Menschen im Alter von mehr als 70 Jahren gehen, die auf der Warteliste des Landes stehen. Wer über 70 ist und sich noch nicht für die Warteliste registriert hat, sollte dies kurzfristig tun, um durch das Land einen Termin für das Impfwochenende zugeteilt zu bekommen. Ziel ist es, diese besonders vulnerable Gruppe schnellstmöglich zu impfen. mehr

Juan Gabriel Vásquez; © Nina Subin

Anlässlich Sant Jordi, dem katalanischen Feiertag und Welttag des Buches, laden das Literaturbüro Westniedersachsen und die Fachbereiche Romanistik der Universitäten Osnabrück und Münster am Montag, 10. Mai, um 19 Uhr unter dem Motto „Puentes literarios – Literarische Brücken“ zu einer spanisch-deutschen Lesung mit dem preisgekrönten kolumbianischen Autor Juan Gabriel Vásquez ein. Er stellt seinen aktuell auf Deutsch erschienenen Erzählungsband „Lieder für die Feuersbrunst / Canciones para el incendio“ vor, in dem er mit seinem unverkennbaren eindringlichen Sound Fragen danach aufwirft, was uns prägt und warum. mehr

Keine Nachrichten verfügbar.
Keine Nachrichten verfügbar.

Weitere Nachrichten aus Osnabrück


www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2021: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen