Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Aktuelle Nachrichten aus der Stadt Osnabrück

Corona-Lage, Stand 12. August 2020, 8.30 Uhr

Aktuelle Zahlen in der Stadt Osnabrück

27

aktuell erkrankt

526

genesen

14

verstorben

139

in Quarantäne

3

neu Erkrankte
seit gestern

567

insgesamt Infizierte

16

Infektionsdichte
(pro 100T EW)

15,2

7-Tages Inzidenz


Gemeinsamer Corona-Auftritt von Stadt und Landkreis Osnabrück

Alle Neuigkeiten, Fakten, Daten und Zahlen zur Corona-Situation in Stadt und Landkreis Osnabrück finden Sie auf der gemeinsamen Website beider Gebietskörperschaften unter www.corona-os.de.


Stadthaus 1 und 2 können nur mit Termin betreten werden

Die Stadthäuser 1 und 2 sind noch immer für den allgemeinen Publikumsverkehr geschlossen. Termine können ausschließlich telefonisch vereinbart werden. Welche Dienststelle für welche Dienstleistung zuständig ist, können Bürgerinnen und Bürger unter buerger.osnabrueck.de einsehen. Weitere Informationen gibt es auch unter www.osnabrueck.de/terminvergabe. Wichtig: Zutritt gibt es nur mit Termin.


Fast jeder, der schon mal gebaut hat, weiß, dass Baustellen immer für eine Überraschung gut sein können. Da ist die Rheiner Landstraße keine Ausnahme. Diese Großbaustelle überrascht allerdings positiv: Die Arbeiten zwischen Rückertstraße und Mozartstraße gehen so gut voran, dass die Rheiner Landstraße in diesem Abschnitt mehrere Monate früher fertig wird als ursprünglich geplant. mehr

Keine Nachrichten verfügbar.
Keine Nachrichten verfügbar.

Das Theaterstück „‚Eine Hinterhofgeschichte‘ - wie Frau Kleingeist vom Fensterbrett aus über ihren Tellerrand blickte" von Sigrid Graf wird am Samstag, 15. August (Premiere), und Sonntag, 16. August, sowie am Samstag, 22. August, und Sonntag, 23. August, jeweils um 17, 17.45 und 18.30 Uhr auf dem Parkplatz der Firma Telgkämper (Blumenhaller Weg 33) im Stadtteil Wüste aufgeführt. Der Eintritt ist frei. mehr

Nach der coronabedingten zeitweiligen Schließung der städtischen Museen und der Kunsthalle Osnabrück und den darauffolgenden eingeschränkten Öffnungszeiten öffnen das Museumsquartier Osnabrück, das Museum am Schölerberg und die Kunsthalle Osnabrück ab dem 1. September wieder regulär. mehr

„Ideenwaggon“, Foto: Imke Wedemeyer

Nach erfolgreicher Premiere im vergangenen Jahr geht das „Basislager Piesberg“ in die zweite Runde. Vom 15. bis 23. August 2020 veranstalten das Piesberger Gesellschaftshaus und das Museum Industriekultur Osnabrück gemeinsam ein facettenreiches Kultur- und Mitmachevent – mitten im UNESCO- Natur- und Geopark TERRA.vita. Dann heißt es wieder Natur erkunden, Kultur genießen, sich im Freien bewegen, die Heimat neu entdecken, selbst kreativ werden. mehr

Das Gemeinschaftszentrum Lerchenstraße bietet einen Anfängergitarrenkurs für Kinder im Alter von acht bis zwölf Jahren an. Der Kurs beginnt am 27. August, beinhaltet 15 Termine und findet jeweils donnerstags von 17 bis 18 Uhr in der Lerchenstraße 135 statt. mehr

Der Runde Tisch Atter lädt für Samstag, 15. August, von 10 bis 12.30 Uhr wieder zum Pflegetag „Unser Friedhof soll schöner werden“ ein. Ehrenamtliche Helfer aus den Vereinen und alle, die sie unterstützen möchten, treffen sich mit dem Runden Tisch, um gemeinsam den Friedhof zu pflegen. Besondere Vorkenntnisse sind nicht vonnöten. Werkzeug und Handschuhe werden gestellt. mehr

Die Friedensstadt Osnabrück fördert auch im Jahr 2021 Kulturveranstaltungen, Kulturprojekte, Ausstellungen oder Kunstwerke und Installationen mit Mitteln der Kulturellen Projektförderung. Die Stadt möchte mit dieser Förderung die lebendige Kunst- und Kulturszene unterstützen und die Vielfalt des Kulturlebens erhalten, bereichern und weiterentwickeln. Kulturschaffende wie freie Kulturträger, Künstlerinnen, Künstler, Vereine, Initiativen und engagierte Einzelpersonen können Anträge stellen. mehr

In der Stadt Osnabrück steigt durch die anhaltende Trockenheit und Hitze die Waldbrandgefahr. Grafik: Archiv Stadt Osnabrück

Anhaltende Trockenheit lässt die Gefahr von Waldbränden auch in Osnabrück steigen. Die Stadt Osnabrück appelliert daher an alle Waldbesucher, die Vorschriften zur Verhütung von Waldbränden jetzt besonders sorgfältig zu beachten, denn die Gefahr eines Waldbrandes kann durch Fahrlässigkeit und Unachtsamkeit verursacht werden. Für den Bereich des Schinkelbergs hat die Stadt Osnabrück am 24. April zudem eine Waldbrandverordnung erlassen. mehr

Safkan; © Safkan

Endlich wieder ein Festival unter freiem Himmel! Am Sonntag, 6. September, präsentiert das städtische Büro für Friedenskultur gemeinsam mit „Die Osnabrücker Vielen“ und dem Kultur- und Kommunikationszentrum Lagerhalle sowie in Kooperation mit den Partnern von „Hände in die Luft“ im Schlossinnenhof Osnabrück ab 18 Uhr ein außerordentliches Konzert mit dem Titel „Amandla - Osnabrück gegen Rassismus und Diskriminierung“. mehr

Wolle & Gack; © Musiktheater Lupe

Das städtische Büro für Friedenskultur präsentiert am Sonntag, 6. September, gemeinsam mit „Die Osnabrücker Vielen“ und dem Kultur- und Kommunikationszentrum Lagerhalle sowie in Kooperation mit den Partnern von „Hände in die Luft“ im Schlossinnenhof Osnabrück ab 15 Uhr „Wolle und Gack“ mit dem Musiktheater Lupe. mehr

Die Broschüre „Seniorenwegweiser“ wird überarbeitet. Der Fachdienst Bürgerengagement und Seniorenbüro der Stadt Osnabrück erkundigt sich dafür bei Institutionen, Vereinen, Verbänden, Einrichtungen und Gruppen, was sie für ältere Menschen anbieten.  mehr

Blick vom Heger Tor aus in die am Abend beleuchtete Altstadt Osnabrück. Foto: OMT

Alle sehnen sich nach Normalität: Sich bei bestem Sommerabendwetter einfach mit Freunden treffen, flanieren, in der Kneipe oder im Biergarten ein Bier trinken oder sich im Restaurant ein gutes Essen schmecken lassen. All das gibt es schon – aber eben noch nicht so ungezwungen, wie es viele gerne hätten. Hier gilt es jedoch Kurs zu halten, um erneute Einschränkungen des öffentlichen Lebens und auch des Gastronomiebetriebes möglichst zu verhindern. mehr

Eine Sitzung des Bürgerforums Sutthausen findet statt am Dienstag, 1. September 2020, 19.30 Uhr, in digitaler Form statt. Interessierte können sich zur virtuellen Teilnahme anmelden. Dort steht auch ein Leitfaden zur Teilnahme an den digitalen Bürgerforen zur Verfügung. mehr

Regelmäßig veröffentlicht die Stadt Osnabrück Zahlen aus der Statistikstelle. In der Ausgabe 1/2020 beschäftigt sich die Zahl des Quartals mit dem Verhältnis zwischen den bestätigten Covid-19-Fällen und der übrigen Bevölkerung der Stadt Osnabrück zum Stichtag des 30. Juni 2020. Die Karte des Quartals veranschaulicht die Bevölkerungsdichte in den Stadtteilen der Stadt Osnabrück.  mehr

Die Musikerinnen und Musiker des Atatürk Kultur- und Bildungsvereins spielen zum Opferfest im Haus der Jugend. Es ist ein stimmungsvoller Abend im Innenhof. © Angela von Brill

Bei herrlichem Wetter und türkischen Klängen haben etwa 90 Gäste das Opferfest mit traditioneller Musik gefeiert. Dazu hatte das städtische Büro für Friedenskultur in Zusammenarbeit mit dem Verein „FOCUS“ ins Haus der Jugend eingeladen. Im Innenhof nahm der Atatürk Kultur- und Bildungsverein die Besucherinnen und Besucher mit auf eine musikalische Reise.  mehr

Foto: Stadt Osnabrück | Kollage aus Einzelfotos von den Absolventinnen und Absolventen

Insgesamt 31 städtische Auszubildende und Studierende absolvierten in diesem Jahr ihre Ausbildung bzw. ihr Studium und starten nun in ihr Berufsleben. Trotz der teilweise erschwerten Bedingungen durch die COVID-19-Pandemie haben viele unserer Absolventinnen und Absolventen außerordentlich gute Abschlussergebnisse erzielt.  mehr

Keine Nachrichten verfügbar.
Keine Nachrichten verfügbar.

Weitere Nachrichten aus Osnabrück


www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2020: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen