Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Aktuelle Nachrichten aus der Stadt Osnabrück


Stadthaus 1 und 2 können nur mit Termin betreten werden

Die Stadthäuser 1 und 2 sind noch immer für den allgemeinen Publikumsverkehr geschlossen. Welche Dienststelle für welche Dienstleistung zuständig ist, können Bürgerinnen und Bürger unter service.osnabrueck.de einsehen. Weitere Informationen gibt es auch unter www.osnabrueck.de/terminvergabe. Zutritt gibt es nur mit Termin. Einen Überblick über die geöffneten Einrichtungen und Angebote während des Lockdowns gibt es unter www.osnabrueck.de/oeffnungszeiten.


Asphaltierungsarbeiten an der Rheiner Landstraße (April 2020); Foto: Stadt Osnabrück, Simon Vonstein

Die Bauarbeiten an der Rheiner Landstraße stehen kurz vor dem Abschluss. Zwischen der Kreuzung Rückertstraße und der Einmündung Lindemannskamp sind die Asphaltarbeiten bereits fertiggestellt. Von der dortigen Tankstelle bis zur Straße Am Finkenhügel stehen sie dagegen noch bevor. Für das Teilstück zwischen der Einmündung der Straße Am Finkenhügel und der Mozartstraße ist deshalb von Dienstagabend, 23. Februar, bis einschließlich Sonntag, 28. Februar, eine Vollsperrung erforderlich. Eine direkte Zufahrt zum Klinikum ist aus Richtung Hellern kommend über die Straße Am Finkenhügel während der Sperrung nicht möglich. mehr

Keine Nachrichten verfügbar.
Keine Nachrichten verfügbar.

Inzwischen liegen die Ergebnisse der dritten Abstrichaktion im Unternehmen vor: 439 Personen sind negativ und zwei positiv getestet worden. Bei zwei weiteren Mitarbeitern liegt das Ergebnis noch nicht vor.  mehr

Wenn ein Mensch verstirbt und Angehörige nicht aufzufinden sind, tritt die Stadt auf gesetzlicher Grundlage an die Stelle der Angehörigen, organisiert eine einfache Bestattung in Osnabrück und übernimmt die Kosten. Hierbei wird – wie rechtlich vorgegeben - auf bekannte Wünsche des Verstorbenen nach Erd- oder Urnenbestattung Rücksicht genommen. mehr

In den 14 Osnabrücker Bürgerforen haben die Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, Anregungen und Wünsche vorzutragen und Fragen des unmittelbaren Lebensumfeldes mit Vertreterinnen und Vertretern aus Politik und Verwaltung zu diskutieren. Die nächste Sitzung des Bürgerforums Hellern findet am Mittwoch, 24. März 2021, statt. mehr

Zum Jahresende wird die MetroBus-Linie M5 auf E-Betrieb umgestellt. An der Endwende Dodesheide haben die vorbereitenden Arbeiten begonnen. (© Stadtwerke Osnabrück / Marco Hörmeyer).

An der Bus-Endwende Dodesheide-Waldfriedhof haben die Arbeiten zur Umstellung auf den E-Betrieb begonnen. Derzeit laufen in der Brandenburger Straße sowie auf der Zuwegung zum Waldfriedhof die Arbeiten zur Verlegung der erforderlichen Mittelspannungskabel. Die Arbeiten sollen bis Mitte April andauern. mehr

„ALLESWIRDGUT“, Regenbogenplastik von David Rauer; Foto Peter Löschinger

Die sich aktuell auf einer Grünfläche am Hasetorwall befindliche Blechplastik „ALLESWIRDGUT“ des Osnabrücker Künstlers David Rauer wird im Laufe des 24. Februar abgebaut und erhält für die verbleibende Projektzeit bis Ende September einen neuen Standort am Ledenhof. mehr

Broschüre "Und Tschüss"; © Franziska Menkhaus

Die Broschüre „Und Tschüss“ enthält rund 80 Angebote mit einer großen Auswahl an Reisezielen in Deutschland und Europa für Kinder, Jugendliche und Familien. Die Fahrten finden statt, wenn es die Situation in der Corona-Pandemie zulässt. So sollte es dieses Jahr hoffentlich heißen: „Und Tschüß Corona! Wir gehen wieder auf Reisen!“  mehr

Gemeinschaftszentrum Ziegenbrink. Foto: © André Havergo

Das Gemeinschaftszentrum Ziegenbrink bietet Kindern und Jugendlichen in seiner Medienwerkstatt verschiedene Kurse an, bei denen sie selbst etwas produzieren können. mehr

Trotz Corona: Hohe Kundenzufriedenheit im Osnabrücker Busverkehr (© Stadtwerke Osnabrück / Uwe Lewandowski).

Vor gut einem Jahr, am 5. Februar 2020, fiel der Startschuss für das neue Busnetz in Osnabrück – noch unter ganz anderen Vorzeichen. Trotz aller Corona-Einschränkungen sind die Fahrgäste sowohl mit dem aufgestockten Busnetz als auch mit den digitalen Ticket- und Infoangeboten sehr zufrieden. Das zeigen die Ergebnisse der aktuellen Kundenzufriedenheitsstudie der Stadtwerke. mehr

Unter dem Motto Kreativwerkstatt bietet das Gemeinschaftszentrum Ziegenbrink jede Woche von montags bis freitags von 16 bis 18 Uhr Kurse für Kinder und Jugendliche verschiedenen Alters an. mehr

Der Fachbereich Kultur der Stadt Osnabrück bietet für Solo-Selbstständige und Kulturschaffende drei digitale Beratungsgespräche zur Antragstellung des „Kulturmarathons“ in Kleingruppen an. Es können maximal fünf Personen pro Termin teilnehmen. Die Beratungen finden am Dienstag, 23. Februar, 10 und 16 Uhr, sowie am Mittwoch, 24. Februar, 14 Uhr, statt. Die Dauer beträgt circa 45 Minuten. mehr

„Wir haben ein Problem“, sagt Katharina Pötter, Leiterin des städtischen Corona-Krisenstabes, „und jetzt können wir eine praktische Lösung anbieten.“ Noch immer rufen sehr viele Menschen im Alter von über 80 Jahren die Hotline des Landes Niedersachsen an, um einen Termin für eine Impfung gegen das Coronavirus zu bekommen. Weil das Anrufaufkommen weiterhin hoch ist, bleiben viele von ihnen leider erfolglos. Doch auch über das Internet lassen sich Termine vereinbaren beziehungsweis gibt es die Möglichkeit, sich auf die Warteliste setzen zu lassen. Der Fachdienst Bürgerengagement und Seniorenbüro der Stadt Osnabrück unterstützt die älteren Menschen dabei unkompliziert und zügig. mehr

Förderer des Kulturmarathons (v. l.): Ludger Abeln (Caritas-Stiftung), Wolfgang Beckermann (Erster Stadtrat Osnabrück), Johannes Andrews (Evangelische Stiftungen), Dorit Schleissing (Felicitas und Werner Egerland Stiftung), Michael Prior (Bohnenkamp-Stiftung), Katharina Meyer (Sievert Stiftung für Wissenschaft und Kultur), Ralf Hellige (Stiftung der Sparkasse Osnabrück), Patricia Mersinger (Stadt Osnabrück, Leitung Fachbereich Kultur), Anke Bramlage (Stadt Osnabrück, Projektbüro Fachbereich Kultur), Marius Kolkmeyer (Stadt Osnabrück, Projektförderung Fachbereich Kultur); Foto: © Stadt Osnabrück, Silke Buttmann

Die Arbeit der Kulturschaffenden ist durch die Corona-Pandemie nach wie vor in erheblichem Maße betroffen. Um die Kulturschaffenden in dieser schwierigen Situation zu unterstützen, stellt die Stadt Osnabrück auch in diesem Jahr zusätzliche Projektgelder in Höhe von insgesamt 250.000 Euro bereit, mit denen Projekte im Rahmen des „Kulturmarathons“ gefördert werden. mehr

„Wir sind für den Moment erst einmal erleichtert, dass der zweite Abstrich keine größeren Überraschungen gebracht hat und die bisherigen Ergebnisse weitestgehend bestätigt hat. Die von uns befürchtete schnelle Verbreitung konnte bisher verhindert werden“, erklärt Stadträtin Katharina Pötter, Leiterin des städtischen Corona-Krisenstabs. „Am Mittwoch sind auf dem Gelände der Eisfabrik FRONERI insgesamt 440 Mitarbeiter ein zweites Mal auf das Corona-Virus getestet worden. Die negativen Befunde haben sich bei 425 bestätigt, 11 sind positiv, 4 stehen noch aus. Befunde von weiteren Mitarbeitern stehen ebenfalls noch aus, die den Termin am Mittwoch verpasst hatten und erst gestern ein zweites Mal abgestrichen worden sind. mehr

Am Kalkrieser Weg finden zwischen dem Bahlweg und dem Power Weg ab Montag, 22. Februar, Rodungsarbeiten statt. Während der Arbeiten, die im Laufe der Woche abgeschlossen werden, ist der Kalkrieser Weg in dem Bereich gesperrt. Eine Umfahrung ist über die Straßen Uhlmannskamp, Rotherstraße und Bahlweg möglich. mehr

Wegen der aktuellen Pandemie-Lage hat die Stadt Osnabrück beschlossen, Großveranstaltungen für die kommenden Wochen und Monate abzusagen. So werden die beiden stadteigenen Veranstaltungen „Frühjahrsmarkt“ an der Halle Gartlage, der eigentlich für März geplant war, und die „Maiwoche“ in der Innenstadt im Mai nicht stattfinden. mehr

Keine Nachrichten verfügbar.
Keine Nachrichten verfügbar.

Weitere Nachrichten aus Osnabrück


www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2021: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen