Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Aktuelle Nachrichten aus der Stadt Osnabrück


Freundlicher Empfang im Rathaus: Oberbürgermeister Wolfgang Griesert, Aufsichtsratsvorsitzende der Städtischen Bühnen Brigitte Neumann und Erster Stadtrat Wolfgang Beckermann (rechts) begrüßen den neuen Intendanten der Städtischen Bühnen Ulrich Mokrusch (Mitte). Foto: Robert Schäfer

Unter 38 Bewerbungen hatte die Findungskommission den richtigen Bewerber herauszusuchen, der ab der Spielzeit 2021/22 verantwortlich für die Geschicke der Städtischen Bühnen ist. Für die richtige Wahl hat die aus 18 Mitgliedern bestehende Kommission zwei Bewerbungsrunden gebraucht. Am 9. Dezember hat der Aufsichtsrat der Städtischen Bühnen mit Ulrich Mokrusch den Nachfolger von Dr. Ralf Waldschmidt gewählt. mehr

Keine Nachrichten verfügbar.
Keine Nachrichten verfügbar.

Im November hatte der Runde Tisch Atter zum letzten Mal in diesem Jahr zu einem Pflegetag „Unser Friedhof soll schöner werden“ eingeladen. Jetzt schieben die ehrenamtlichen Helfer einen Sondertermin am Freitag, 13. Dezember von 14 - 16:30 Uhr nach, um das letzte nun gefallene Laub zu entfernen.  mehr

Wegen einer Personalversammlung bleiben am Mittwoch, 11. Dezember, einige städtische Dienststellen geschlossen. Auch steht die städtische Telefonvermittlung an diesem Tag erst ab 13.30 Uhr zur Verfügung. Am Vormittag ist somit die Rufnummer 0541 323-0 nicht zu erreichen. mehr

Glühwein, Punsch und heiße Maronen halten Einzug in Osnabrück: 28 Tage lang, vom 25. November bis zum 22. Dezember verwandeln sich die Flächen vor der historischen Kulisse von Rathaus, Marienkirche und Dom wieder in ein weihnachtliches Budendorf. Der Historische Weihnachtsmarkt Osnabrück zählt seit Jahren zu den schönsten im Norden und ist längst auch deutschlandweit und sogar international sehr beliebt. mehr

Weihnachtliche Stimmung auch im Osnabrücker Rathaus. Hier können sich die Spaziergänger einen Glückskeks abholen. Foto: Stadt Osnabrück, Janin Arntzen

Mit dem Smartphone in der Hand geht es auf einem interaktiven Weihnachtsspaziergang durch die Friedensstadt. Denn auch die kalte Jahreszeit und die Stimmung im Advent eignen sich gut für einen Bummel. Im Rathaus erhalten Spaziergänger passend zur „Ich komm’ zum Glück aus Osnabrück“-Kampagne einen Glückskeks.  mehr

Plakat zur Ausstellung „‚Nichts war vergeblich‘. Frauen im Widerstand gegen den Nationalsozialismus“ © Studienkreis Deutscher Widerstand 1933–1945

Vom 27. Januar bis 1. März präsentiert das Erich Maria Remarque-Friedenszentrum die Ausstellung „‚Nichts war vergeblich‘. Frauen im Widerstand gegen den Nationalsozialismus“. Die Ausstellung wird am Montag, 27. Januar, 18 Uhr, im Rahmen der Feierlichkeiten zum Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus im Erich Maria Remarque - Friedenszentrum eröffnet. Für die Stadt Osnabrück spricht Bürgermeisterin Eva-Maria Westermann ein Grußwort, anschließend führt Gudrun Schmidt als Geschäftsführendes Vorstandsmitglied des Studienkreises Deutscher Widerstand 1933-1945 inhaltlich in die Ausstellung ein. mehr

Das stadtteilauto-Team freut sich über das 100. Carsharing-Fahrzeug; © Stadtwerke Osnabrück/Tim Henke

Die stadtteilauto OS GmbH hat den nächsten Meilenstein erreicht: In der vergangenen Woche hat die Stadtwerke-Tochter das 100. Fahrzeug in die eigene Carsharing-Flotte integriert. Der Toyota aygo ergänzt die stat>k-Flotte mit festem Standort an der Rehmstraße 20 im Stadtteil Wüste. mehr

Im Jahr 2020 ist das Osnabrücker Symphonieorchester wieder in einem Open Air-Konzert zu erleben: Das Konzert Klassik unter den Sternen findet unter freien Himmel am Samstag, dem 13. Juni 2020, ab 20 Uhr statt und lädt die Besucher dazu ein, zum ersten Mal ein Open Air-Konzert des Osnabrücker Symphonieorchesters im Innenhof des Osnabrücker Schlosses zu genießen. Der Vorverkauf startet am Dienstag, dem 10. Dezember.

 mehr

Eine gemütliche Mädels-Nacht für Mädchen ab zehn Jahren veranstaltet das Haus der Jugend, Große Gildewart 6 bis 9. Los geht es am Samstag, 14. Dezember, um 15 Uhr. Bis Sonntag, 15. Dezember, 11 Uhr verbringen die Teilnehmerinnen eine schöne Zeit zusammen, basteln, backen und kochen gemeinsam und schauen einen Weihnachtsfilm. mehr

Nachdem es bei der Auszählung zur Wahl des Jugendparlamentes zu Fehlern gekommen war, hat das Kinder- und Jugendbüro das Wahlergebnis überprüft. Dabei wurde festgestellt, dass bei der ersten Zählung ungültige Stimmen fälschlicherweise in die Anzahl der insgesamt vergebenen Stimmen eingeflossen sind. Nach einer erneuten vollständigen Auszählung steht nun das Ergebnis fest. An der Besetzung des Jugendparlaments ändert sich verglichen zur ersten Auszählung nichts, lediglich die Stimmenanteile weichen geringfügig ab. mehr

Wie lässt sich die Zeit des Nationalsozialismus‘ anschaulich in der Villa Schlikker darstellen? Wie könnte eine Ausstellung aussehen, die das Wirken Hans Calmeyers thematisiert, der, obwohl Teil der Besatzungsmacht in den Niederlanden, mehreren tausend Juden das Leben gerettet hat? Und welche Kosten werden voraussichtlich für das Ausstellungskonzept anfallen? Bei einer Wettbewerbspräsentation, an der vier Agenturen teilgenommen haben, standen diese Fragen im Mittelpunkt. Die Agenturen haben dem von der Stadt eingesetzten Beirat Konzeptideen für die Zukunft der Villa Schlikker vorgestellt. mehr

Beim Treffen im ehemaligen NAAFI-Gebäude ließen sich die Nutzer unter anderem die Bauphasen erläutern; © Stadt Osnabrück, Silke Brickwedde

„Wann muss ich bei unserem Gebäude mit Einschränkungen rechnen?“ „Ab wann muss ich Umwege in Kauf nehmen?“ „Wird meine Internet-Verbindung besser?“ Bei dem ersten Informationstreffen auf dem ehemaligen Kasernen-Gelände am Limberg hatten die Gäste Gelegenheit, Fragen zu stellen. Anlaufstelle ist das Baubüro im ehemaligen NAAFI-Gebäude, direkt an der Einfahrt beim ehemaligen Pförtnerhäuschen. mehr

Klirrende Kälte kann für die eigene Hausinstallation unangenehme Folgen haben. Mit Blick auf die beginnende Frostperiode rät die SWO Netz GmbH daher, Wasserleitungen und Wasserzähler frostsicher zu machen. Schon wenige kleine Handgriffe können verhindern, dass die frostempfindlichen Armaturen platzen oder zufrieren. mehr

Ab Montag, 9. Dezember, repariert die die SWO Netz GmbH Gas- und Wasserleitungen in der Straße „Am Gut Sandfort“ im Stadtteil Voxtrup. Die Straße „Am Gut Sandfort“ wird dafür im Abschnitt zwischen „Am Werksberg“ und Molenseten voll gesperrt. Die Arbeiten sollen im Laufe der darauffolgenden Woche und damit vor den Weihnachtsfeiertagen abgeschlossen sein. mehr

Das Fundbüro der Stadt Osnabrück versteigert am Mittwoch, 11. Dezember, um 14 Uhr etwa 22 Fahrräder aller Art. Sie sind teilweise in gutem Zustand, teilweise aber auch interessant für Bastler. Die Versteigerung findet im Foyer des Stadthauses 1, Natruper-Tor-Wall 2, statt. mehr

Hier finden künftig 20 Fahrräder sicher einen Platz: Der Aufbau der Fahrradabstellanlage am Kamp hat begonnen © Stadtwerke Osnabrück, Marco Hörmeyer

Am Kamp beginnt der Aufbau einer neuen zweiteiligen Fahrradabstellanlage. Insgesamt 20 Fahrräder können in den beiden doppelstöckigen Gebäudeteilen künftig sicher parken. Nach einer Testphase soll die Anlage in bester Osnabrücker Citylage zum Jahresbeginn in Betrieb gehen. mehr

Keine Nachrichten verfügbar.
Keine Nachrichten verfügbar.

Alle Osnabrücker Veranstaltungen ab sofort für Smartphone und PC, mit Facebook- und Twitter-Anbindung, Wochenend- und Zehntagesvorschau: www.os-kalender.de/os


Weitere Nachrichten aus Osnabrück


www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2019: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen