Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Aktuelle Nachrichten aus der Stadt Osnabrück

Die Festivalsaison in Osnabrück wird von der 47. Maiwoche eingeläutet. Das beliebte Stadtfest verwandelt die Osnabrücker Innenstadt vom 10. bis 19. Mai wieder in eine große Open-Air Bühne.  mehr

Keine Nachrichten verfügbar.
Keine Nachrichten verfügbar.
Freuen sich über die Möglichkeit ihren Kunden nun auch PayPal im VOSpilot anbieten zu können v.l.n.r: Thomas Teepe (Leiter Produktmarketing) und Maik Blome (Leiter Marketing und Vertrieb). Bildnachweis: Stadtwerke Osnabrück AG

Einfach mobil sein in Osnabrück, das ist mit der Mobilitäts-App VOSpilot unkompliziert möglich. Nachdem die Stadtwerke Osnabrück im Dezember Apple Pay als Zahlungsmöglichkeit für das HandyTicket eingeführt haben, gibt es ab sofort eine zusätzliche Bezahloption: PayPal. Die App geht somit einen weiteren Schritt in Richtung moderner, digitaler und multimodaler Mobilitätsplattform und macht den Kauf des HandyTickets noch einfacher. mehr

Ferdinand von Schirach liest am Sonntag, 12. Mai, 19.30 Uhr, im Theater am Domhof aus seinem neusten Buch Kaffee und Zigaretten, in dem er zum ersten Mal autobiografische Erzählungen, Notizen und Beobachtungen versammelt. Der Strafverteidiger und Autor ist wahrscheinlich am bekanntesten für sein Theaterstück Terror, das in mehr als sechzig Theatern in elf Ländern aufgeführt wurde. mehr

Am Donnerstag, 25. April, startet das Programm der diesjährigen Osnabrücker Friedensgespräche. Den Auftakt macht eine Podiumsdiskussion mit dem Journalist und Sachbuchautor Dr. Hans-Peter Martin. Beginn ist um 19 Uhr in der Aula der Universität (Schloss). mehr

Am Freitag, 26. April eröffnet Oberbürgermeister Wolfgang Griesert den Quartiersspielplatz Am Gut Sandfort in Voxtrup. Kleine und große Besucher sind herzlich zu 15 Uhr eingeladen. mehr

Bereiten das 360-Grad-Konzert vor: David Quitmann (links), Projektbüro Kultur; Beate Jakobs, Volksbank; Kulturdezernent Wolfgang Beckermann, Marco Stümpel von der Firma Lightline Lasertechnik; Anke Bramlage, Leiterin Projektbüro Kultur; Patricia Mersinger, Leiterin Fachbereich Kultur, Stephan Rodefeld, musikalischer Leiter des 360-Grad-Konzertes; Daniel Wicht von Festival Brass. Foto: Stadt Osnabrück, Silke Brickwedde

Die Stadt Osnabrück präsentiert sich mit dem Osnabrücker Fenster, dem Nachtschwärmerprogramm und vor allem mit dem 360-Grad-Konzert beim Deutschen Musikfest. Es beginnt am Freitag, 31. Mai, um 21.30 Uhr auf dem Markt – wenn es dunkel wird in der Stadt. Bei dem Konzert wird in 70 Minuten die Geschichte der Blasmusik erzählt – nicht nur mit Tönen, sondern auch mit Licht und Laser. Der Besuch ist kostenlos mehr

Aufstieg der Girolive Panthers: Empfang der Spielerinnen im Friedenssaal; Foto: Stadt Osnabrück, Sven Jürgensen

Gelöste Stimmung und ausgelassene Heiterkeit im Friedenssaal: Mit einem Empfang hat Oberbürgermeister Wolfgang Griesert die Spielerinnen der Girolive-Panthers geehrt, die am Wochenende den Aufstieg in die Basketball-Bundesliga perfekt gemacht haben. mehr

Foto: Friedrich Einhoff

Vom 23. Juni (Eröffnung: 11.30 Uhr) bis 15. September wird im Kulturgeschichtlichen Museum des Museumsquartiers Osnabrück die Ausstellung „Das Vertraute Unbekannte“ mit Gemälden und Zeichnungen von Friedrich Einhoff präsentiert. mehr

Als Modellregion für Deutschland startete Osnabrück gemeinsam mit dem Wuppertal Institut vor einem Jahr das vom Bundesforschungsministerium finanzierte Projekt „Wirtschaftsförderung 4.0“. Ziel des Projektes ist es, innovative Formen der Wirtschaftsförderung zu erproben. Regionale Initiativen des Teilens, Tauschens und Kooperierens und nachhaltige Unternehmen, die vor Ort produzieren und möglichst regional handeln und wirtschaften, werden vernetzt und unterstützt. „Neben der Gründung eines Produzenten-Netzwerkes, haben wir Pop-up-Regionalläden ins Leben gerufen, lokale und regionale Produkte verstärkt in den Blickpunkt gerückt und eine Datenbank mit rund 300 Unternehmen und Initiativen aufgebaut“, fasst Projektleiterin Christine Rother die Arbeit der ersten 365 Tage zusammen. mehr

Osnabrück wird wieder für fünf Tage zum Zentrum der internationalen Medienkunstszene. Filme, Installationen, Performances, Lectures und Expanded Media – durch all diese Bereiche wird sich auch 2019 wieder ein Thema ziehen. In diesem Jahr lautet es "Wild Grammar". Unter diesem Titel wird sich das Festival der Frage nach der transformativen Kraft der Sprache widmen. mehr

Neben den Kandem-Leuchten war die bauhaustapete das erfolgreichste Produkt aus dem Entwurfsprogramm des Bauhauses für die „Volkswohnung“ unter der Leitung des zweiten Bauhaus-Direktors Hannes Meyer. Im dritten Beitrag der Vortragsreihe beleuchtet Dr. Werner Möller von der Stiftung Bauhaus in Dessau am 2. Mai, 19 Uhr, in der Universität Osnabrück, Gebäude 41 (Altes Kreishaus), Neuer Graben 40, Raum 112 (Alter Kreissaal), die besondere Rolle der bauhaustapete. mehr

Foto: Elisa Galindo

Der Fachbereich Romanistik der Universität Osnabrück und das Literaturbüro Westniedersachsen feiern am 8. Mai um 19 Uhr wieder gemeinsam mit der Deutsch-italienischen und Deutsch-französischen Gesellschaft Osnabrück im Renaissancesaal des Ledenhofs (Ledenhof 3-5) den Welttag des Buches. mehr

Im Rahmen des Begleitprogramms zur Karl-May-Ausstellung im Museumsquartier Osnabrück hält PD Dr. habil. Sabine N. Meyer (Universität Osnabrück, Amerikanistik) am Mittwoch, 8. Mai, 18 Uhr, im Akzisehaus des Museumsquartiers Osnabrück den Vortrag „‚Leben und Schicksale der Pokahontas‘ – Eine amerikanische Indianerprinzessin in einem Roman der deutschen Aufklärung“. mehr

Jean-Marc Birkholz; Foto: Nadine Schmenger

Im Rahmen des Begleitprogramms zur Karl-May-Ausstellung im Museumsquartier Osnabrück findet am Freitag, 3. Mai, 19 Uhr, im Akzisehaus des Museumsquartiers Osnabrück die Lesung „Winnetou – Der Mythos lebt“ mit Jean-Marc Birkholz statt. mehr

Bei den derzeitigen ansteigenden Temperaturen bereiten die Stadtwerke Osnabrück die Open-Air-Badesaison vor: Im Nettebad und Moskaubad werden die Außenbecken gereinigt, gewartet und mit frischem Wasser gefüllt – damit die Schwimmbäder in wenigen Wochen den ersten „Draußen-Badetag“ einläuten können. Am Mittwoch, 1. Mai, startet das Nettebad in die Sommersaison. Das Moskaubad-Freibad öffnet voraussichtlich knapp zwei Wochen später – abhängig von der aktuellen Wetterlage – am Sonntag, 12. Mai, erstmals seine Türen. mehr

Hanjo Kesting

Hanjo Kesting stellt am Montag, 29. April, um 19.30 Uhr im Friedenssaal des Rathauses gemeinsam mit Volker Hanisch im Rahmen der Reihe „Erfahren, woher wir kommen. Grundschriften der Europäischen Kultur“ das Buch Genesis des Alten Testaments vor. Diese zehnte Veranstaltung in der Reihe findet auf Einladung des Literaturbüros Westniedersachsen mit Unterstützung der Friedel & Gisela Bohnenkamp-Stiftung statt. mehr

Keine Nachrichten verfügbar.
Keine Nachrichten verfügbar.

Alle Osnabrücker Veranstaltungen ab sofort für Smartphone und PC, mit Facebook- und Twitter-Anbindung, Wochenend- und Zehntagesvorschau: www.os-kalender.de/os


Weitere Nachrichten aus Osnabrück


www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2019: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen