Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Aktuelle Nachrichten aus der Stadt Osnabrück

Knapp 123.600 wahlberechtigte Osnabrücker Bürgerinnen und Bürger entscheiden am Sonntag, 26. Mai, über die Besetzung des Europäischen Parlaments. Parallel zur Europawahl findet erstmalig in der Geschichte der Stadt Osnabrück ein Bürgerentscheid statt. Etwa 132.500 Abstimmungsberechtigte entscheiden, ob Osnabrück eine kommunale Wohnungsgesellschaft gründen soll oder nicht.  mehr

Keine Nachrichten verfügbar.
Keine Nachrichten verfügbar.
Oberbürgermeister Wolfgang Griesert begrüßt Katharina Pötter als neue Kollegin im Vorstand der Stadt Osnabrück. Foto: Stadt Osnabrück, Silke Brickwedde

Mit einem Empfang ist Katharina Pötter in ihr neues Amt als hauptamtliche Stadträtin „Soziales und Bürgerservice“ eingeführt worden. Die 39-Jährige verstärkt ab sofort den Vorstand der Osnabrücker Stadtverwaltung. Mit ihrer Amtseinführung wird das neue Vorstandsmodell umgesetzt, das nun zusammen mit Oberbürgermeister Wolfgang Griesert aus fünf Personen besteht. mehr

Das Jugendzentrum Westwerk veranstaltet am Donnerstag, 23. Mai, von 16 bis 18 Uhr eine Podiumsdiskussion zum Thema „Wahlrecht ohne Altersgrenzen“. Bei der Veranstaltung, die das Jugendzentrum im Rahmen der Jugendkulturtage 2019 zusammen mit FOKUS organisiert, geht es um die Frage, ob Kinder und Jugendliche ein Stimmrecht bei Wahlen bekommen sollen oder nicht. mehr

Kinan Azmeh Aynur; Copyright Andy Spyra

Das Morgenland Festival Osnabrück hat sich in den vergangenen 15 Jahren zu einem inspirierenden Zusammentreffen mit den vielfältigen Facetten der Musikkultur des Vorderen Orients entwickelt. Weit über 1.000 Musikerinnen und Musiker waren in dieser Zeit zu Gast in Osnabrück. Bei Gastspielen sorgte das Festival in Iran, Irak, Syrien, Jordanien, im Libanon, in der Türkei, Kasachstan und den Niederlanden für Begeisterung. Vom 14. bis 29. Juni wird das gefeiert – mit vielen Freunden und neuen Gesichtern. mehr

Der Mietpreisspiegel der Stadt Osnabrück schafft Transparenz und ist bereits seit 1979 ein wichtiges Barometer für die lokale Mietpreisentwicklung. Er hat sich als Instrument zum Interessensausgleich zwischen Mietern und Vermietern bewährt und hilft damit auch, gerichtliche Auseinandersetzungen über die Miethöhe zu vermeiden. Derzeit erstellt das Team Stadtentwicklung und Statistik zusammen mit dem Verein Haus und Grund Osnabrück und dem Mieterverein Osnabrück den Mietpreisspiegel für die Jahre 2018 und 2019. Dabei sind sie auf die Unterstützung der Bürgerinnen und Bürger angewiesen. Erscheinen wird der Mietpreisspiegel voraussichtlich im August. mehr

"Wir sind alle ein Stück VfL Osnabrück" Mit 2000 Fans hat die Mannschaft des VfL Osnabrück den Aufstieg in die Zweite Liga gefeiert. Bevor es auf die Bühne auf dem Markt ging, hat sich die Mannschaft in das Goldene Buch der Stadt eingetragen. "Der VfL und Osnabrück gehören zusammen wie Rathaus und Friedenssaal", sagte Oberbürgermeister Wolfgang Griesert, bevor die Spieler und das Team hinter dem Team sich in das Goldene Buch eintrugen.  mehr

Das Rathaus ist am 30. Mai von 10 bis 19 Uhr geöffnet. Zum Deutschen Musik steht die Eingangstür des Rathauses länger als sonst für Gäste offen. Am Freitag, 31. Mai, von 7 bis 20 Uhr, am Samstag, 1. Juni, von 9 bis 19 Uhr und am Sonntag, 2. Juni, von 10 bis 18 Uhr. mehr

Herkuleskeule, Bauchwehkoralle oder Ziegenlippe ... Pilze – genauso skurril wie ihre Namen sind oft auch ihre Gestalten. Vom 19. Mai bis 26. Januar kann ihre ungemeine Artenvielfalt in einer neuen Ausstellung im Museum am Schölerberg bewundert werden. Und das nicht nur im Miniaturformat. Ein Riesenfliegenpilz vor dem Eingang des Museums lässt vermuten – diese Welt steckt voller Überraschungen und Superlative! Der Natur- und Geopark TERRA.vita und die Pilzfreunde Osnabrück steuern ein großes Rahmenprogramm mit Pilzwanderungen, Pilzsprechstunden und vielen mehr bei. mehr

Michael Klesse, Fachbereichsleiter Personal und Organisation, Stefan Muhle, Staatssekretär im Niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung, Franziska Haucke, Projektleiterin Digitale Agenda der Stadt Osnabrück, Berenike Seeberg-Elverfeldt, New Business Managerin der Stadtwerke Osnabrück und Oberbürgermeister Wolfgang Griesert stellen das Programm der Digitalen Woche Osnabrück vor. Foto: Stadt Osnabrück, Janin Arntzen.

„In diesem Jahr organisiert die Stadt zum ersten Mal gemeinsam mit den Stadtwerken die ‚Digitale Woche Osnabrück‘. In rund 70 Veranstaltungen können Besucherinnen und Besucher die unterschiedlichen Themenbereiche kennenlernen, sich informieren und auch ausprobieren“, erläutert Oberbürgermeister Wolfgang Griesert. Vom 24. bis 28. Juni wird es im weitesten Sinne technisch: Egal ob beim Thema Arbeitswelt im Wandel, Künstliche Intelligenz, Datenschutz, Social Media – die Bandbreite der Veranstaltungen ist groß. mehr

Eine öffentliche Sitzung des Bürgerforums Westerberg, Weststadt findet statt am Mittwoch, 5. Juni 2019, 19.30 Uhr, Hochschule Osnabrück, Caprivistraße 30a, Raum CN 0001. Ein rollstuhlgerechter Zugang zum Gebäude ist vorhanden. mehr

.Der Ort des Geschehens ist nur einen Steinwurf entfernt: Der Überlieferung zufolge soll der Ropenkerl, eine Alt-Osnabrücker Sagengestalt, am Rande des Gertrudenbergs umgegangen sein. Niemand kannte seine Herkunft, seine Absichten, seine Bestimmung. Die Geschichte hat ihn vergessen.  mehr

Geänderte Öffnungszeiten in der Bürgerberatung am Himmelfahrtwochenende

Die Bürgerberatung, die Freiwilligen-Agentur und das Seniorenbüro sowie der Senioren- und Pflegestützpunkt in der Bierstraße 32a sind Christi Himmelfahrt, 30. Mai, und am Freitag, 31. Mai, geschlossen.

Anlässlich des 70. Jahrestages des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland findet am Donnerstag, 23. Mai, um 19 Uhr eine Podiumsdiskussion zum Thema „Die Ängste der Deutschen. Macht Angst Politik?“ in der Aula der Universität Osnabrück, Neuer Graben/Schloss, statt. Podiumsgäste sind Grünen-Politiker Cem Özdemir, Ausstellungsdirektor Dr. Thorsten Smidt und Sprachwissenschaftlerin Prof. Dr. Ruth Wodak. Moderiert wird die Veranstaltung von Prof. Dr. Reinhold Mokrosch, Universität Osnabrück. mehr

Erfolgreiche Bilanz: Vor zehn Jahren wurde im Osnabrücker Land das MRE Netzwerk gegründet. Das Ziel, multiresistente Keime zu bekämpfen, ist dabei gelungen: So konnte die Infektionsrate in den vergangenen Jahren gesenkt werden. Der Rückblick war Teil einer Veranstaltung im Kreishaus Osnabrück anlässlich des zehnjährigen Bestehens des Netzwerks. mehr

Das Gemeinschaftszentrum Ziegenbrink gründet eine Theatergruppe für Kinder zwischen acht und zwölf Jahren. Immer montags von 16 bis 18 Uhr treffen sich die Mädchen und Jungen, um Spaß zu haben, andere Kinder kennenzulernen und Schritt für Schritt ein ganzes Stück einzuüben. mehr

Die Stadt Osnabrück schreibt das gesamtstädtische Spielplatzkonzept fort und ruft Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre auf, sich mit Ideen und Anregungen zu beteiligen. Foto: Osnabrücker ServiceBetrieb

Die Stadt Osnabrück sieht sich zurzeit alle Spiel- und Bolzplätze in Osnabrück genauer an. Zum letzten Mal ist das 2010 geschehen, als das erste gesamtstädtische Spielplatzkonzept entstanden ist. Bevor es zu sehr in die Jahre kommt, wird es jetzt überarbeitet. Dieses Mal sind vor allem die wahren Spielplatzexperten gefragt: In einer Online-Umfragen können alle Osnabrücker Kinder und Jugendlichen ihre Ideen und Anregungen in das neue Spielplatzkonzept einbringen. mehr

Keine Nachrichten verfügbar.
Keine Nachrichten verfügbar.

Alle Osnabrücker Veranstaltungen ab sofort für Smartphone und PC, mit Facebook- und Twitter-Anbindung, Wochenend- und Zehntagesvorschau: www.os-kalender.de/os


Weitere Nachrichten aus Osnabrück


www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2019: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen