Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Aktuelle Nachrichten aus der Stadt Osnabrück


Vorstellung des Masterplans Innenstadt; Foto: Stadt Osnabrück, Gerhard Meyering

„Die Innenstadt von Osnabrück ist mehr als die Summe ihrer Teile.“ Mit diesem an Aristoteles angelehnten Ausspruch eröffnete Osnabrücks Oberbürgermeister Wolfgang Griesert am Mittwoch, 13. Februar, die Abschlussveranstaltung zum Masterplan Innenstadt.  mehr

Keine Nachrichten verfügbar.
Die Stadtwerke laden zum E-Bus-Schnuppertag am 23. Februar von 10 bis 14 Uhr ein (© Stadtwerke Osnabrück).

Die Inbetriebnahme der ersten E-Buslinie M1 rückt immer näher. Zuvor laden die Stadtwerke Osnabrück zu einem E-Bus-Schnuppertag am Samstag, 23. Februar, von 10 bis 14 Uhr ein. Start und Ziel der kostenlosen E-Bus-Rundfahrten ist die Haltestelle „Theater/Platz der Deutschen Einheit“ an der Hasestraße. mehr

Bildzeile: Dagmar Lösche-Meyer und Katja Weber-Khan mit einem Plakat der Ausstellung „Das Frauenbild der Parteien im Spiegel ihrer Wahlplakate“. Foto: Silke Brickwedde

Das Gleichstellungsbüro der Stadt Osnabrück lädt zur Eröffnung der Wanderausstellung „… um die Stimmen der Frauen – Das Frauenbild der Parteien im Spiegel ihrer Wahlplakate“ für Montag, 18. Februar, um 17 Uhr im Foyer des Stadthauses 1 am Natruper-Tor-Wall 2 in Osnabrück ein. Anlass ist das Jubiläum „100 Jahre Frauenwahlrecht“. mehr

Am Freitag, 22. Februar, ab 19 Uhr findet im Café von Shock Records & Coffee in der Hasestraße 66 die Silent Reading Party statt. Lesen ist an sich meist eine einsame Angelegenheit. Die Silent Reading Party ändert das: Man trifft sich an einem gemütlichen, einladenden Ort, um gemeinsam – aber jeder für sich – in Ruhe zu lesen.  mehr

Wenn die Stadt Osnabrück und der Landkreis Ende März zum gemeinsamen Stadtputztag aufrufen, fragt sich so mancher, warum sollte ich mich daran beteiligen. „Für ein liebenswertes und lebenswertes Osnabrück“, antwortet Detlef Schnier, Leiter der Abfallwirtschaft beim Osnabrücker ServiceBetrieb. „Weil wir gemeinsam etwas bewegen können und das ist beim Stadtputztag auch sofort sichtbar“, erläutert er die Aktion.  mehr

Die Friedensstadt Osnabrück fördert auch im Jahr 2019 Kulturveranstaltungen, Kulturprojekte, Ausstellungen oder Kunstwerke und Installationen mit Mitteln der Kulturellen Projektförderung. Die Stadt möchte mit dieser Förderung die lebendige Kunst- und Kulturszene unterstützen und die Vielfalt des Kulturlebens erhalten, bereichern und weiterentwickeln. Kulturschaffende wie freie Kulturträger, Künstlerinnen, Künstler, Vereine, Initiativen und engagierte Einzelpersonen können Anträge stellen. Die Zuschussanträge können bis zum 1. März 2019 im Fachbereich Kultur eingereicht werden. mehr

Freuen sich auf kreative Vorschläge: Katharina Opladen vom Büro Friedenskultur, Stadtrat Wolfgang Beckermann, Fachbereichsleiterin Kultur Patricia Mersinger und Anke Bramlage vom Projektbüro Kultur. Foto: Jordan McDonald

Die Stadt Osnabrück ist die Friedensstadt. Was ist Frieden und was bedeutet es für die Bürgerinnen und Bürger in einer Friedensstadt zu leben? Wie fühlt sich Frieden an und was macht ihn erfahr- und erlebbar? mehr

Im Forum Migration, das sich regelmäßig im Kulturgeschichtlichen Museum des Museumsquartiers Osnabrück trifft, werden die geschichtlichen Wurzeln der erweiterten städtischen Gesellschaft Osnabrücks näher erforscht und sichtbar gemacht. mehr

Daumen hoch: VfL-Spieler Alexander Dercho war von der kreativen Arbeit der kleinen und großen Seifenkistenbauer so begeistert, dass er zugesagt hat, am Rennen im Mai teilzunehmen. Finn (rechts neben ihm) hat die VfL-Seifenkiste gebaut. Foto: Stadt Osnabrück, Simon Vonstein

Renntag ist zwar erst der 30. Mai, aber die Vorbereitungen auf das Seifenkistenrennen des Gemeinschaftszentrums Ziegenbrink laufen bereits seit einem Vierteljahr auf Hochtouren. Seit November vergangenen Jahres sägen, schrauben und malern Kinder und Jugendliche unter fachlicher Anleitung und mit Hilfe von Eltern und Großeltern bereits an ihren selbstentworfenen Boliden, die ganz ohne Antrieb auskommen. mehr

Die Fläche vor der Mobilitätszentrale der Stadtwerke am Neumarkt, auf der zurzeit noch Fahrräder angestellt werden können, wird als Baustelleneinrichtung für das Baulos 2 benötigt. Ab Montag, 18. Februar, dürfen daher dort keine Fahrräder mehr geparkt werden. Die Stadt bittet alle Fahrradbesitzer darum, ihre Räder rechtzeitig, aber bis spätesten Freitag 15. Februar, von der Parkfläche zu entfernen. mehr

Freude beim Vertragsabschluss am FMO (von links): Achmet Ziguslu, Marketing Corendon Airlines, Andres Heinemann, Leiter Marketing FMO, Atilay Batu, Direktor Ground Operation Corendon Airlines, FMO-Geschäftsführer Prof. Dr. Rainer Schwarz, Thomas Braun,  Deutschland-Manager Corendon Airlines und Detlef Döbberthin, FMO Marketing.

Der Flughafen Münster/Osnabrück konnte in seinen Bemühungen um einen Ersatz für das Flugprogramm der insolventen Fluggesellschaft Germania einen ersten wichtigen Akquisitionserfolg erzielen: Die zur niederländisch-türkischen Corendon Touristic Gruppe gehörende Charterfluggesellschaft Corendon Airlines stationiert mit Beginn der Osterferien ein Flugzeug am Flughafen Münster/Osnabrück.  mehr

Seit mehr als einem Jahrzehnt trifft sich das „Forum Zeitgeschichte“, um unter dem Motto „Nie wieder Krieg!“ gemeinsam über die Zeit des Nationalsozialismus, den Zweiten Weltkrieg mit seinen Ursachen und Folgen und die Nachkriegszeit zu sprechen. Treffpunkt ist jeweils einmal im Monat mittwochs um 10.30 Uhr die Villa Schlikker. Der Eintritt ist frei. Das Forum Zeitgeschichte trifft sich das nächste Mal am 27. Februar. mehr

Felix Nussbaum: Selbstbildnis mit Judenpass (Ausschnitt), um 1943, Felix-Nussbaum-Haus, Leihgabe der Niedersächsischen Sparkassenstiftung, Foto © Felix-Nussbaum-Haus Osnabrück

Seit Dienstag, 12. Februar, wird das berühmte Bild „Selbstbildnis mit Judenpass“ von Felix Nussbaum aus der Sammlung des Felix-Nussbaum-Hauses an die renommierte Neue Galerie New York, Museum for German and Austrian Art, verliehen, um dort vom 28. Februar bis 24. Juni in einer einzigartigen Ausstellung gezeigt zu werden: „Das Selbstporträt, von Schiele bis Beckmann" beschäftigt sich mit Werken aus Österreich und Deutschland aus den Jahren 1900 bis 1945. Rund 70 Selbstporträts von mehr als 30 Künstlern werden in der Präsentation auf der New Yorker Museumsmeile vereint, die sich aus Leihgaben aus öffentlichen und privaten Sammlungen weltweit zusammensetzt. mehr

Das Gemeinschaftszentrum Ziegenbrink feiert am Samstag, 23. Februar, von 14 bis 17 Uhr eine Karnevalsparty für Familien. Die Besucherinnen und Besucher können sich auf Action, Spiel, Spaß und ein kleines Buffet freuen. Verkleiden ist unbedingt erlaubt. mehr

Die Mitarbeiterinnen und Kinder der Kita in der Wüste unterstützen mit ihrem Engagement Kinder in Malawi. Foto: Heike Dirks

Kinder, Eltern sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der städtischen Kindertagesstätte in der Wüste haben im Advent bereits zum 18. Mal einen Weihnachtsbasar veranstaltet. Dabei haben die Vorschulkinder der Einrichtung selbstgemachte und selbstgebackene Artikel verkauft und so 1200 Euro eingenommen. mehr

Das Jugendzentrum Ostbunker bietet am Samstag, 23. Februar, eine Familienfahrt zum Baumwipfelpfad in Bad Harzburg mit Besuch der Fütterung im Luchsgehege an. Die Familien können dabei einen Wanderweg hoch oben in den Baumkronen erleben. mehr

Keine Nachrichten verfügbar.

Alle Osnabrücker Veranstaltungen ab sofort für Smartphone und PC, mit Facebook- und Twitter-Anbindung, Wochenend- und Zehntagesvorschau: www.os-kalender.de/os


Weitere Nachrichten aus Osnabrück


www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2019: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen