Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Aktuelle Nachrichten aus der Stadt Osnabrück


In der öffentlichen Ratssitzung am Dienstag, 25. Juni, äußerte sich Osnabrücks Oberbürgermeister Wolfgang Griesert zu den aktuellen Geschehnissen am Neumarkt wie folgt: mehr

Florian Stöhr von der MUUUH! Group erklärte Risiken und Chancen der Digitalisierung. Foto:Angela von Brill

Bei der Auftaktveranstaltung zur Digitalen Woche am Montag, 24. Juni, in der Vitischanze erhielten 120 Teilnehmerinnen und Teilnehmer erste Einblicke in das Thema Digitalisierung: Stefan Muhle, Staatssekretär für Digitalisierung im niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung, sowie Stadtwerkevorstand Christoph Hüls und Stadträtin Katharina Pötter zeigten sich begeistert, dass Osnabrück die erste Stadt in Niedersachsen ist, die eine Digitale Woche ausrichtet. In 70 Veranstaltungen können sich Laien und Experten den einzelnen Themenbereichen nähern, sich austauschen und informieren. mehr

Keine Nachrichten verfügbar.
Keine Nachrichten verfügbar.

Wenn ein Mensch verstirbt und Angehörige nicht aufzufinden sind, tritt die Stadt auf gesetzlicher Grundlage an die Stelle der Angehörigen, organisiert eine einfache Bestattung in Osnabrück und übernimmt die Kosten. Hierbei wird – wie rechtlich vorgegeben – auf bekannte Wünsche des Verstorbenen nach Erd- oder Urnenbestattung und auf eventuell vorhandene Freunde und Bekannte Rücksicht genommen, die vielleicht eine eigene Trauerfeier organisieren möchten. mehr

Das Moskaubad-Hallenbad ist vom 4. Juli bis einschließlich 25. Juli für die alljährlichen Revisionsarbeiten geschlossen. (© Stadtwerke Osnabrück / Fotografin: Bettina Meckel-Wolff)

Die Stadtwerke nutzen die anstehenden Sommerferien für die jährlichen Wartungs- und Reinigungsarbeiten im Moskaubad-Hallenbad. Ab Donnerstag, 4. Juli, ist das Hallenbad bis einschließlich Donnerstag, 25. Juli, geschlossen. Das Freibad ist von den Revisionsarbeiten nicht betroffen und zu den regulären Zeiten geöffnet.  mehr

Das Auswahlgremium unter Leitung von Stadtrat Wolfgang Beckermann, das aus Vertreterinnen und Vertretern der Ratsfraktionen, der Stadtverwaltung, der Freunde der Kunsthalle Osnabrück und - als externe Expertin - Kathleen Rahn vom Kunstverein Hannover bestand, sprach sich für die beiden Bewerberinnen aus. Der städtische Verwaltungsausschuss hat diese Auswahl bestätigt. Das Verfahren war notwendig geworden, da die bisherige Direktorin der Kunsthalle Osnabrück, Dr. Julia Draganović, zum 1. Juli die Leitung der Villa Massimo in Rom übernehmen wird. mehr

„Reklamefeldzug für die Bauhaustapete. Zwischen Übung und Ernstfall“ ist der Vortrag von Ute Brüning betitelt, der am Donnerstag, 4. Juli, 19 Uhr, in der Universität Osnabrück stattfindet. Ute Brüning forscht und schreibt zur Vorgeschichte des Grafikdesigns. Der öffentliche Vortrag findet um 19 Uhr in der Universität, Gebäude 41 (Altes Kreishaus), Neuer Graben 40, Raum 112 (Alter Kreissaal) statt. Der Eintritt ist frei. mehr

Oberbürgermeister Wolfgang Griesert gehört dem weltweiten Bündnis „Mayors for Peace“ an. Am Montag, 8. Juli, wird die Flagge vor dem Rathaus gehisst, sie symbolisiert den Einsatz dieses Netzwerkes für eine friedliche Welt ohne Atomwaffen. Foto: Stadt Osnabrück, Simon Vonstein

Die Flagge des weltweiten Bündnisses „Mayors for Peace“ wird am 8. Juli vor dem Osnabrücker Rathaus gehisst. Auch Oberbürgermeister Wolfgang Griesert gehört dem Bündnis an. Die Flagge symbolisiert den Einsatz dieses Netzwerkes für eine friedliche Welt ohne Atomwaffen. mehr

Klassik unter dem Sternenhimmel! Das Osnabrücker Symphonieorchester lässt am 28. und 29. Juni die Konzertsaison 2018/19 auf dem Domplatz ausklingen. Und während über Orchester und Publikum der Mond aufgeht, richtet sich der Blick auch musikalisch zu den Sternen.  mehr

Ehrenämter machen in der Regel Freude, können Menschen aber auch an ihre Grenzen bringen. Die Reihe „Entlastende Gespräche – Wenn Ehrenamt belastend wird…“ ist ein offenes Angebot der Freiwilligen-Agentur für Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren und die den Wunsch haben, mit Fachleuten und Gleichgesinnten über Grenzen ihres Engagements zu sprechen und problematische Erfahrungen aufzuarbeiten. mehr

Tango unterm Kirschbaum – das steht am Samstag, 29. Juni, von 15 bis 20 Uhr im Gemeinschaftszentrum Ziegenbrink auf dem Programm. Menschen, die regelmäßig tanzen sind ebenso wie Nicht-Tänzer willkommen, sich bei Musik, Tanz, kühlen Getränken und kleinen Leckereien im Garten des Zentrums im Hauswörmannsweg 65 zu amüsieren. mehr

Die Kinder aus dem Widukindland haben ihren Spielplatz am Friesenweg wieder.  mehr

Im Zuge der Bundesstraßen 51 und 68 im Bereich der Anschlussstelle Osnabrück-Nahne kommt es ab Montag, 1. Juli zu Verkehrsbehinderungen. Betroffen ist der Abschnitt der „Iburger Straße“ zwischen der Kreuzung „Im Nahner Feld“ / „Ansgarstraße“ und der Einmündung „Alte Rothenfelder Straße“. Grund ist eine Fahrbahnsanierung. mehr

Sie setzen sich für die Zukunft unseres Planeten ein: Die Schülerinnen und Schüler sowie Lehrer der Osnabrücker Schulen, die konsequent Energie sparen. Foto: Stadt Osnabrück, Simon Vonstein

Dass es sich gleich doppelt lohnt, Energie zu sparen, haben Schülerinnen und Schüler von 27 Osnabrücker Schulen bei der Energieberatung durch das Klimalab Osnabrück erfahren. Unter dem Motto „Schalt mal ab“ lernten sie, welche Auswirkungen der Klimawandel auf Mensch und Natur hat und wie jeder Mensch dafür sorgen kann, Klima und Umwelt zu schützen. Zudem erhielten sie jetzt im Friedenssaal des Rathauses für die Maßnahmen, die sie an ihrer Schule umgesetzt haben, eine Urkunde und eine Prämie. mehr

Osnabrücks erster autonom fahrender Minibus geht in den Testbetrieb: Seit dem heutigen Montag dreht der „Hubi“-Shuttle seine festgelegte Runde auf dem Gelände der Stadtwerke-Zentrale. Das automatisierte Fahrzeug der Firma EasyMile ist ein zentraler Baustein des Förderprojektes Hub Chain, in dem die Stadtwerke eine neuartige digitale Mobilitätsplattform für Osnabrück entwickeln. mehr

Von links: Oberbürgermeister Wolfgang Griesert, Dr. Fritz Brickwedde (Aufsichtsratsvorsitzender Klinikum Osnabrück) Rudolf Küster (Geschäftsführer Klinikum Osnabrück), Kerstin Moldenhauer (Leiterin Akademie), Dr. Martin Eversmeyer (Geschäftsführer Klinikum Osnabrück), Christian Kolde (Architekt); Foto: Jens Lintel

Mit einem festlichen Eröffnungsakt ist am Freitag der Neubau der Akademie des Klinikums Osnabrück seiner Bestimmung übergeben worden. In dem viergeschossigen Gebäude, das 7,6 Millionen Euro gekostet hat, stehen der Akademie des Klinikums Osnabrück nun auf einer Fläche von 3.500 Quadratmetern modern ausgestattete Unterrichtsräume und ein weithin einzigartiges „Simulationszentrum“ zur Verfügung, in dem es möglich ist, Notfälle oder andere Behandlungsabläufe an „virtuellen Patienten“ zu üben. mehr

Die zweijährige Victoria leidet an einer aggressiven und sehr seltenen Form der Leukämie. Zurzeit erhält sie ihre zweite Chemotherapie. Osnabrücks Oberbürgermeister Wolfgang Griesert ruft alle Bürgerinnen und Bürger auf, sich über die DKMS typisieren zu lassen. Eine einfach Speichelprobe genügt, um möglicherweise einen passenden Stammzellenspender zu finden. Aus persönlicher Betroffenheit erinnert Oberbürgermeister Wolfgang Griesert, der in der Vergangenheit schon mehrfach Typisierungsaktionen der DKMS unterstützt und die Schirmherrschaft übernommen hat, dass alle diejenigen, die diesen einfachen Test noch nicht gemacht haben, sich typisieren lassen sollten. Wie Griesert jetzt durch die Leukämie-Erkrankung der zweijährigen Victoria erleben muss, „kann diese Erkrankung uns alle oder auch unser familiäres Umfeld treffen.“ mehr

Patenprojekte, Park & Ride, Mobilitätsstationen, E-Busse, Citylogistik, Pedelec-Verleih, Parklet etc.: Das Projektbüro „Mobile Zukunft“ wandelt das mittlerweile 11. Mobilitätsforum am kommenden Donnerstag, 27. Juni, in ein Sommerforum um und gibt dabei einen Überblick über die laufenden Mobilitätsprojekte. Interessierte sind herzlich willkommen, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. mehr

Keine Nachrichten verfügbar.
Keine Nachrichten verfügbar.

Alle Osnabrücker Veranstaltungen ab sofort für Smartphone und PC, mit Facebook- und Twitter-Anbindung, Wochenend- und Zehntagesvorschau: www.os-kalender.de/os


Weitere Nachrichten aus Osnabrück


www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2019: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen