Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Aktuelle Nachrichten aus der Stadt Osnabrück


Gemeinsame Website von Stadt und Landkreis zum Coronavirus: www.corona-os.de

Ab sofort bündelt unter der Adresse www.corona-os.de eine neue Internetpräsenz alle Informationen auf lokaler Ebene rund um das Coronavirus. mehr ...


Corona aktuell: 9. April 2020

Derzeit sind in Landkreis und Stadt Osnabrück 570 Personen an Corona erkrankt, 421 Personen sind als genesen eingestuft und 17 Menschen sind verstorben (= 1.008 laborbestätigte Fälle). 683 Personen befinden sich aktuell in Quarantäne.


Videobotschaft von OB Griesert: „Das Virus macht keinen Osterurlaub“

Oberbürgermeister Wolfgang Griesert appelliert an die Osnabrücker Bürgerinnen und Bürger, auch während der Osterfeiertage die bekannten Maßnahmen gegen das Coronavirus einzuhalten.

Die Stadt Osnabrück hat bereits am 19. März verfügt, dass aufgrund der Corona-Krise die Sonn- und Feiertagsregelungen für Geschäfte aufgehoben werden. Unter anderem der Einzelhandel für Lebensmittel, Wochenmärkte und Apotheken dürfen unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln seitdem auch an Sonn- und Feiertagen öffnen. Für Karfreitag, 10 April, Ostersonntag, 12. April, und Ostermontag, 13. April, gilt diese Ausnahme jedoch nicht. Die Verkaufsstellen müssen geschlossen bleiben. mehr

Keine Nachrichten verfügbar.
Keine Nachrichten verfügbar.

Ein seltener Anblick auf dem Betriebshof des Osnabrücker ServiceBetriebs (OSB) in Zeiten der Corona Krise: Mitarbeiter der Müllabfuhr, der Stadtreinigung und der Grünunterhaltung treffen sich – natürlich mit entsprechendem Sicherheitsabstand – zu einem kurzen Gespräch mit Oberbürgermeister Wolfgang Griesert.  mehr

Die SWO Netz GmbH nutzt die aktuell verkehrsarme Zeit für Arbeiten zur Begutachtung einer Wasserhauptleitung in der Hansastraße. Für zwei dafür erforderliche Baugruben wird jeweils eine Fahrspur auf einer Länge von wenigen Metern gesperrt. Die Arbeiten beginnen am Dienstag, 14. April, und dauern voraussichtlich eine Woche. mehr

Die Verkehrsgemeinschaft Osnabrück (VOS) weist auf den Feiertags- und Notfahrplan des Busverkehrs für das bevorstehende Osterfeiertage hin. Es sind gesonderte Regelungen einzelner Linien möglich. Der NachtBus-Verkehr bleibt im gesamten Gebiet der VOS auch für die Osterfeiertage ausgesetzt. mehr

Die Osnabrücker Kunst- und Kulturszene ist fest im Griff der Coronapandemie. Für viele Künstler geht es um alles: Aufträge brechen weg, Ausstellungen oder Auftritte müssen verschoben oder gar komplett abgesagt werden. mehr

Für die Friedensstadt Osnabrück erklärt Oberbürgermeister Wolfgang Griesert die Bereitschaft, bis zu zehn der 50 unbegleiteten unter 14jährigen Flüchtlingskinder aus dem Lager auf der griechischen Insel Lesbos aufzunehmen, die nach Deutschland kommen dürfen.  mehr

In Zeiten der Corona-Pandemie gelten unterschiedliche Einschränkungen in den verschiedensten Lebensbereichen. Auch der Breitensport und die Aktivitäten in Sportvereinen sind davon betroffen. Wettkämpfe und Punktspiele können zurzeit nicht stattfinden und auch die Geselligkeit und die sozialen Kontakte beim Training fehlen den Sportlerinnen und Sportlern. Viele Vereine und Studios haben sich der Situation angepasst und bieten ihre Leistungen mittlerweile „online“ an. mehr

Eine Laserprojektion auf den Türmen des Sparkassen-Gebäudes am Berliner Platz fordert mit verschiedenen Hashtags dazu auf, weiterhin zuhause zu bleiben. Foto: © Angela von Brill

Eine Laserprojektion auf den Türmen des Sparkassen-Gebäudes am Berliner Platz fordert mit den Hashtags „stayhome“, „fightcorona“ und „MitAbstandBesser“ dazu auf, weiterhin zuhause zu bleiben und sich an die vorgegebenen Maßnahmen zur Bekämpfung der Ausbreitung des Coronavirus zu halten. mehr

Die Stadt Osnabrück unterstützt Gewerbetreibende während der Corona-Krise dabei, zahlungsfähig zu bleiben. Weil derzeit Umsatz und Gewinne vieler Gewerbetreibender einbrechen, können auf Antrag zinsfreie Stundungen der Gewerbesteuer im Zeitraum vom 1. April bis Ende des Jahres gewährt und die Gewerbesteuervorauszahlungen auf Null herabgesetzt werden. Das hat der Verwaltungsausschuss in seiner jüngsten Sitzung beschlossen. mehr

Als Maßnahme zur Eindämmung von Coronainfektionen wurde von der Stadt Osnabrück und vom Theater Osnabrück gemeinsam entschieden, die Einstellung des kompletten Spielbetriebs bis zum 31. Mai zu verlängern. Aufgrund der geltenden Regeln im Hinblick auf Abstandswahrung und Kontakteinschränkungen sind derzeit weder Proben und technische Arbeiten möglich, um die nächsten Produktionen vorzubereiten, noch können Gastkünstler zusagen, verlässlich anzureisen. mehr

Ab Mittwoch, 8. April, wird ein neues Teilstück der Natruper Straße voll gesperrt. Die SWO Netz GmbH repariert im Abschnitt zwischen Barbarastraße und Königsberger Straße einen defekten Kanalhausanschluss. Die derzeitigen Kanalarbeiten im Abschnitt zwischen „Am Natruper Steinbruch“ und Albrechtstraße/Springmannskamp werden im Laufe des heutigen Tages abgeschlossen.  mehr

Bereits vor zwei Wochen hat die Stadt Osnabrück die 40 im Stadtgebiet angemeldeten Osterfeuer wegen der Ausbreitung des Coronavirus abgesagt. Nun steht fest: Für die Brauchtumsfeuer wird es keinen späteren Ersatztermin geben. mehr

Kein komplettes Besuchsverbot: In der Verordnung des Landes Niedersachsen über die Beschränkung sozialer Kontakte sind wichtige Ausnahmen vorgesehen, in denen vom generellen Kontakt- und Besuchsverbot abgewichen werden darf. So dürfen Lebenspartnerinnen und Lebenspartner, Alte, Kranke oder Menschen mit Einschränkungen, die außerhalb von Einrichtungen wohnen, weiterhin in ihren Wohnungen oder auf ihrem Grundstück besucht werden. Auch ein Umgangs- und Sorgerecht darf im jeweiligen privaten Bereich ausgeübt werden. mehr

Die Stadt Osnabrück und Osnabrück – Marketing und Tourismus GmbH (OMT) verschicken nächste Woche kostenlose Servicematerialien für Geschäfte mit der Aufschrift „Mit Abstand besser“, um optisch auf die so wichtige Einhaltung der durch das Land angeordneten Abstandsregelungen hinzuweisen. mehr

Mitten in der Corona-Krise hat das Oberverwaltungsgericht (OVG) Lüneburg der Stadt mitgeteilt, dass die Deutsche Umwelthilfe (DUH) die Stadt mit dem Ziel verklagt, den geltenden Luftreinhalteplan (LRP) so zu ändern, dass weitere Maßnahmen zur schnellstmöglichen Einhaltung des Grenzwertes für Stickstoffdioxid (NO2) ergriffen werden. mehr

Die Stadtbibliothek Osnabrück wird deshalb bereits geplante Medienbestellungen zeitlich vorziehen und in den nächsten zwei Monaten Titel in Höhe von rund 80.000 Euro im örtlichen Buchhandel bestellen.  mehr

Keine Nachrichten verfügbar.
Keine Nachrichten verfügbar.

Weitere Nachrichten aus Osnabrück


www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2020: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen